Hey Hasen -Mary!!!

    Uns trift das gleiche Schicksal ich geh am 5.12. vorstationär und werde auch am 10.12. operiert . Wir sind also sozusagen Verbündete gleicher Tag gleiche OP bei mir gehen die Eileiter und Gebärmutterhals gleich mit auf den Sondermüll und mir geht genauso die Flatter wie Dir!!!!:°_:°_:°_:°_:°_:°_:°_:°_:°_


    Freu mich gleich auf Deine Antwort falls Du noch on sein solltest ich muß jetzt meinen Krümmel ins Bett bringen bis gleich!!!*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)


    ganz viele@:)@:)@:)@:)@:)an Euch alle Dolores

    Hallo Bruchi, Hallo Katinko !!!!

    Schön das ihr wieder da seid. Ich habe mal eine Frage. Woher kommen diese Verwachsungen? Ist man damit erblich vorbelastet? Oder woran liegt das? Würde Euch gerne ein Zaubermittel gegen die Schmerzen rüberschicken. Aber das gibt es ja wohl nicht. Eine Freundin von mir hat auch damit zu tun, aber nicht so krass. Wie übersteht ihr nur den Tag mit den ständigen Schmerzen? Ganz ganz liebe Grüße Waltraud

    An alle

    Was mich nervös macht ist, dass ich noch nicht wirklich weiß was passiert. GM raus - ok, das weiß ich wohl. Aber auf welche Art und ob mit oder ohne Hals - ein Rätsel.???


    Habe aber so viel durch Euch gelernt, dass ich genau weiß, was ich morgen fragen muss. Auf jeden Fall möchte ich keinen Bauchschnitt !!


    Das hatte ich vor 16 Jahren schon. Ist zwar wirklich nicht schlimm ( für alle denen es vielleicht bevor steht ). Aber ich finde einer reicht.


    Nervosität spitzt sich langsam zu... Heute letzten Arbeitstag gehabt. Alle haben mich ganz lieb geknuddelt und freuen sich drauf mich im nächsten Jahr wiederzusehen... So lange.. Au weia.


    Jetzt fangen auch noch meine Mädels an zu zicken (13 +16). Von wegen Hausarbeit, wenn ich wieder hier bin.


    Habe denen klipp und klar gesagt... ihr müßt nicht. Nehme mir dann halt eine Haushaltshilfe und dann gibt es nix zu Weihnachten basta !!!


    Habt ihr da so Eure Erfahrungen, wie die Kids reagieren ???


    Schon unglaublich, worum man sich im Vorwege noch so Gedanken machen muss...:-/:-/


    Ganz lieber Gruß, Ines @:)

    Hey Cocoabean

    Oh... schon Do OP, naja, wenn ich dran bin, hast Du es dann hinter Dir, manchmal glaub ich, ich würd lieber sofort ins KH, dann wieder nicht...


    Bzgl. GB-Hals, hier in unseren Breitengraden (hihi) wird der GB-Hals meist mit entfernt, dann ist das Krebsrisiko gleich mit ausgeschaltet und die OP ist dadurch nicht schlimmer oder größer. Habe mit meinem Gyn ausführlich darüber geredet. Vielleicht schreibst Du Dir Deine Fragen auf für morgen, erlebe es immer wieder, dass, wenn man da sitzt, einem wirklich wieder was entfällt, wahrscheinlich die Aufregung. Und wenn der Arzt dann auch noch etwas weniger Zeit hat, vergisst man vielleicht doch noch was.


    Lieben Gruß


    Mari


    PS: Hasen-Mary kommt von Schiß-Hase;-)

    Spickzettel

    Bin auch mit einem ganzen Fragenkatalog zum Vorgespräch marschiert. Mein Operateur hat sich den Zettel gleich geschnappt und runtergelesen. Er fände solche Schriftlichkeiten immer höchst amüsant.:-D;-D

    Suleiken

    Hallo Sabine,


    kaum zu glauben, was einige Männer vom Stapel lassen, oder ?? :(v:(v


    Daran kann men sehen, dass sie diese Erfahrungen nie haben machen müssen. Ich meine mal ehrlich.. Wer bekommt normalerweise mit 48 noch Kinder ? Ich bin 42 und sage jetzt schon, dass es zu spät für weiteren Nachwuchs ist. Meine Mädels sagen oft, dass ein kleiner Bruder schön wäre. Nee, nee - denkste Püppi. Irgendwann muss schluß sein, oder ?? Vielleicht findet die Frau Deines Kollegen ja auch in dieses Forum. Schätze es wird vieles einfacher machen.


    Als meine Mutter vor ganz vielen Jahren in der gleichen Situation war wie ich heute, sagte mein Vater doch tatsächlich zu ihr: "dann bist Du ja keine richtige Frau mehr ". Hat man solch einen Blödsinn schonmal gehört ?


    :(v:(v:(v >:(>:(>:(>:(


    Ganz lieber Gruß

    Hasenmary & Suleiken

    .. schön, dass ihr noch da seid.


    Übrigens Spickzettel liegt bereit ;-D;-D;-D;-D


    So viele Fragen, na der wird sich wundern morgen. Schätze spätestens morgen Abend wird er ins Forum schauen, um zu sehen, wo ich das her habe ;-D;-D;-D:-D:-D:-D.


    Muss er wohl durch, oder ???


    Übrigens bin ich auch ein Hasenfuß - habe grade mehr Schiß als Vaterlandsliebe - wie es so schön heißt |-o|-o|-o


    Bezüglich der Hilfe... Nee, nee - glaube das geht nur bei Kindern bis 12 Jahre - da sind meine eindeutig drüber..


    Lieber Gruß


    Ines

    hey hey Cocoabean!!!!

    Dito!!!!;-D;-D;-D;-D;-D;-D;-D;-D;-D;-D;-D;-D


    Oh Mann es tut mir so gut hier zu sein!:)*ganz viele:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*an jede von Euch!!!!


    Ines es werden Dir soviele Daumen gedrückt da kann gar nichts schief gehen! In welche Klinik gehst Du?


    LG Dolores

    suleiken

    Ja, stimmt, sind wirklich sooo viele, die das entweder schon hinter sich oder noch bevorstehen haben. Das tröstet schon ein wenig. Irgendwie fühl ich mich jetzt nicht mehr so allein, vielen Dank an alle!!!!


    Ausschabungen hatte ich nie, Hormone habe ich vehement abgelehnt -ich rauche-, und diese gnrh-Analogika, die Blutungen zum Stoppen bringen, versetzen Dich künstlich in die Wechseljahre - der Hormonhaushalt wird diesbezüglich voll heruntergefahren - deswegen -> NO!!!


    Ich wollte ja eigentlich meine GM mit in die Wechseljahre nehmen, durch die Östrogenverringerung schrumpfen ja auch die Myome wieder. Doch wo der Gyn jatzt auch was anderes in der GM gefunden hat (ich hoffe kein Krebs), dann lieber doch raus damit. Und wenn dann auch noch die Blutungen weg sind, kann sich eigentlich meine Lebensqualität verbessern.


    Lieben Gruß Mari

    hallo mädel´s

    *:) na ihr seid ja ganz schön fleißig hier.


    ines: ich glaube du brauchst dir um deine kids keine sorgen machen,wenn mama nicht kann sind die ganz anders drauf.


    sogar mein sohn(18)hat wäsche gewaschen,habe ich natürlich vorher mit ihm geübt.;-sogar gebügelt hat er und ihr glaubt gar nicht wie toll.

    cocoabean

    Du wirst dicih wundern....dene Kinder machen sicherlich mehr als du denkst wenn du wieder zu hause bist.Mein Sohn (10) und meine Tochter(13) haben heute den ganzen Haushalt geschmissen und den Weihnachtsbaum vor der Tür geschmückt und ich habe gemütlich auf Sofa gesessen und Socken gestrickt.;-)

    Mummie

    hört sich ja gut an mit der PDA, jedoch, wenn ich die hätte, würde ich wahrscheinlich vor angst allein in Narkose fallen:=o. Ich glaub, die müssen mich abschießen, damit ich gar nix mehr merke ;-) Da bin ich wohl der größere Schiß-Hase.

    Bruchi

    Hallo Liebe,


    gehe ins Kreiskrankenhaus Pinneberg...


    Das gute an der Sache ist, dass ich von dem Arzt operiert werde, der vor 16 Jahren meine Große per Kaiserschnitt geholt hat ;-D;-D


    Wenn der was von Bauchschnitt faselt, dann werde ich ihm schon erzählen, dass er mal zusehen soll. Schließlich, was er es ja der den Schnitt gemacht hat... x:)


    Lieber Gruß


    Ines

    bruchi

    hallo Verbündete *:)


    Noch haben wir ja ein bisschen Zeit, jedoch auch mehr Zeit zum Nachdenken und auf dumme Gedanken kommen... geht's Dir auch so, dass Du Dir manchmal die schlimmsten Horrormärchen vorstellst???

    Claudia-24 & Steffani

    Ihr macht mir Mut !!!


    Das Schlimme ist, dass die beiden das durchaus auch alles können... Aber wollen ??:(v:(v:(v


    Schätze, dass es den beiden gar nicht so bewusst ist, was es heisst. Aber dennoch - ich gebe die Hoffnung nicht auf, denn die stirbt bekanntermaßen zuletzt...:)^:)^


    Aber werde dann mal berichten, wie es so läuft, wenn ich wieder da bin.


    Himmel habe ich Schiß....


    Lieber Gruß,


    Ines

    Hallöchen Mummie!

    Warum die Eileiter mit raus sollen?


    Mein Operateur meint davon ginge auch noch ein Spreurisiko für neue Endo-Herde aus. Er gibt mir zwar keine 1000% Garantie aber er tut sein möglichstes um alfür mich gut werden zu lassen. Er sagte man weiß nicht genau wie die Endometriose entsteht denn sie ist ja "nur" Gebärmutterschleimhaut ähnliches Gewebe. Also kann es sein wenn ich operiert werde dann ist es möglich das manche Endo-Herde noch nicht aufgeblüht sind und es besteht ein Restrisiko für erneute Schmerzen in 2 oder 3 oder 10 Jahren oder mit meiner OP am 10.12. bin ich endlich durch mit dem Thema Endometriose! Das wär doch ne Supi Sache;-D;-D;-D;-D;-D;-D


    LG Dolores

    Hallöchen Cocoabean!

    Ich hatte ja meine große OP bevor ich letztes Jahr entbunden habe. Naja auch das war natürlich ne Geschichte für sich kurz und gut mein kleiner Sonnenschein lag falsch(Pfeilnaht lag quer = auf deutsch Lea hat nicht nach oben oder unten geguckt im Becken stehend sondern zur Seite) und hatte die Nabelschnur doppelt um den Hals.!!!!!:-/:-/:-/:-/:-/:-/:-/Das Problem keiner hat mir gesagt das Lea falsch liegt inzwischen glaube ich die habens gar nicht gemerkt na ja auf jeden Fall am 30.04.06 um 19:00Uhr ist die Fruchtblase geplatzt. Habe mich bis 02:30 Uhr 01.05. gequält und resigniert nach einer PDA verlangt man hats bis 04:15Uhr versucht und dann hat der Anästhesist resigniert aufgegeben. Naja typisch Krankenschwester meinte er tut mir leid bei Ihnen geht gar nichts.!!!!:(v:(v:(v:(v:(v:(vOkay da meine kleine schon so lange tief im Becken stand und die Schmerzen nicht mehr zum aushalten waren haben wir eine Sektio verlangt. War auch gut so ich denke sonst wär unser Süße wenn überhaupt noch lebend nicht gesund gewesen.


    Was ich eigentlich sagen wollte die haben bei der Sektio meine OP-Narbe genommen das Gewebe der alten Narbe weggeschnitten und ich habe eine saubere schöne Naht.;-D;-D;-D;-D;-D Also wenigstens ein Gutes an der ganzen Sache.


    Liebe Grüße*:)*:)*:)*:)*:)*:)