Rheinfee2

    Meine Narbe macht soweit kein Problem- eine Stelle ist etwas offen- da schaut ein Faden raus(?) ??? Mein FA hat gesagt, dass ich schön mit Fettcreme einschmieren soll, damit die Narbe weich wird.( ich nehme eine Wundcreme) Mehr Schwierigkeiten habe ich mit der Stelle wo der Drainageschlauch drin war, die ist hart und knubbelig. Ich schmiere die Stelle halt auch immer schön mit ein und finde, dass es langsam besser wird.


    Liebe Grüße


    Isi*:)

    rheinfee2

    schön von dir hier zu lesen :)*


    ja, ich war im kino - mir geht es soweit ja auch ganz gut


    es drückt zwar hier und da noch ein bißchen und laufen soll ich auch noch nicht so viel - aber rein ins auto, direkt vorgefahten - ausgestiegen und rein in die gute stube


    das paßt schon


    lg


    hoellenweib

    Andrea65Saar

    Hallo Andrea,


    geplant ist eine rein laparoskopische Entfernung. Evtl. aber auch "mit" vaginal. Der Arzt möchte den zeitlich kürzesten Weg einschlagen, da meines engen Halses und der damit verbundenen Angst um meine "Sängerinnestimmbänder" eine Narkose ohne Intubation geplant ist. Der Anästhesist will ein ganz besonderes Verfahren anwenden, bei dem die Voraussetzung ist, daß dei OP möglichst schnell über die Bühne geht. Sollte es länger dauern, muß er halt doch intubieren. Stimmbänder hin oder her. Die rein laparoskopische Variante ist wohl die innerlich unblutigste. Wie lange warst Du im KH und ab wann wieder einigermaßen fit?


    LG


    Sabine

    hoellenweib @:)

    lustig, bei mir ist das genau umgekehrt. Laufen (naja, eher schleichen) kann ich wie ein Weltmeister, das macht gar nichts. Aber sitzen geht nicht so lange. Spätestens nach 1,5 Stunden spür' ich das im Bauch. Deshalb muss ich mir auch die Zeit am PC gut einteilen und kann meistens nur mitlesen, aber wenig schreiben.


    [b]@ alle Knubbelnarbigen/f]


    danke für die schnellen Antworten, dann bin ich mal neugierig, was die FÄ so sagen. Meine seh ich erst wieder am 7. 3.


    Bis dahin probier' ichs mal mit eincremen...

    Bauch berühren

    Leider draue ic h mich nicht so richtig über den Bauch zu fahren und mal fester zu drücken. Sogar nur leichte Berührungen sind grauenhaft.


    Ich bin unheimlich empfindlich.


    Mir graut es schon wieder vor der Unterrsuchung morgen, allerdings muss der FA ja auch mit den Fingern schauen, ist ja sein Job.


    LG Biene

    positives

    Hallo zusammen, bin neu und war interessiert, wie es anderen ergangen ist. Bei mir ist die OP jetzt 12 Tage her - mir geht es blendend - habe überhaupt keine Probleme. Bei mir ist gleichzeitig noch eine Vaginalzyste entfernt worden und eine Plastik gemacht worden. Am Tag nach der OP ist die Tamponage gezogen worden - von diesem Zeitpunkt an hatte ich keinerlei Beschwerden mehr.

    @all

    vaginale OP - Am OP Tag hatte ich - wie viele hier auch schreiben - Schmerzen - aber alle 4 Stunden eine Infusion, da war das problemlos zu ertragen... Am Tag nach der OP hätte ich schon wieder frühstücken dürfen - habe aber nichts runterbekommen, da ich auch mittags nichts runtergekriegt habe, gab es dann eine Infusion... Kurz nach MIttag dann die Tamponage raus und von dem Zeitpunkt an war ich ein anderer Mensch.... Der Katheter war lästig aber mit Glück bin ich den auch nach 5 Tagen losgeworden (wie gesagt, hatte noch eine Plastik und da muss Restharn dann o.k. sein). Im Krankenhaus habe ich mich stark gefühlt und bin auch regelmässig rumgelaufen - nach zwei Tagen zuhause merkt man schon, dass man "müde" ist und mein Gyn hat mir dringend geraten mich zu schonen und mich öfter mal "auf die faule Haut" zu legen. Ich werds machen, im Moment geniesse ich die freie Zeit (mit erwachsener Tochter ist das auch kein Problem, die verpflegt sich selber)

    all

    Ich möchte an dieser Stelle erstmal Tschüßß sagen, da ich morgen in die Klinik einreite und Dienstag operiert werde. Ich danke euch für eure Unterstützung und für euren lieben und netten Worte. Ich habe mich bei euch sehr wohlgefühlt und viele Antworten bekommen. Ich bin froh dieses Forum gefunden zu haben. Ich melde mich wenn ich wieder da bin und bis dahin wünsche ich euch alles Gute.:)*:)*:)*


    LG Betty*:)