Zitter-Zitter

    Ja, dem Bauch gehts wieder besser. Habe Samstagabend dann mit Wärmflasche auf der Couch verbracht. Ich finde es aber schon doof, dass ich gut ein Vierteljahr nach der OP nach einem Tag auf den Beinen so k.o. bin.


    Wünsche Dir viel Glück bei Deiner Bewerbung. In welche Richtung solls denn beruflich gehen ?

    marie-jana

    Ich arbeite z. Zt. als Pfarramtssekretärin und jetzt ist in der Nachbarortschaft die Stelle genau dieser mit 10 Stunden frei geworden. Könnte ich gut auf einer Lohnsteuerkarte unterbringen, würde mir auch viel Spaß machen (bin jetzt schon fast 9 Jahre bei uns im Pfarramt). Möchte bei der Bewerbung schon zeigen, dass ich Erfahrung hab, aber es soll ja nicht überheblich klingen - das kommt sonst nicht so gut.


    Na ja, ich werde mein Glück probieren. Hab ja meine Ausbildung als Hauswirtschafterin auch noch und bin da grad dabei meine Meisterin zu machen. Wenn das eine nicht klappt, dann probier ichs eben anders - bin ja flexibel (wenn der Bauch wieder mitspielt).


    Viel Spaß bei der Arbeit! Wie lange musst Du denn heute schuften?


    LG


    Marion

    Sailorwoman und alle

    Hallo,


    ich wollte ja berichten über meine TVT - OP. Ich wurde am 27.02.07 operiert. Am Tag vorher hatte ich verschiedene Untersuchungen für die OP, auch die gefürchtet Blasendruckmessung :°( . Allerdings war die diesmal überhaupt nicht mehr so schmerzhaft und schlimm:-D . Da war ich natürlich sehr erleichtert. Am 27.02. dann kam ich gleich früh als erste dran(im schicken Hemd und Stümpfen) ;-D. Ich sollte ja eine PDA bekommen und wurde entsprechend vorbereitet, allerdings hat die PDA nicht so gewirkt??? und ich bekam dann gleich noch eine Vollnarkose !zzzzzz. Danach war ich dann ziemlich groggy und hab nach der OP auch noch viel geschlafen, außerdem wars mir ziemlich schlecht:-/:-/. Naja, die OP dann selbst, bzw die Schmerzen hinterher waren erträglich. Am ersten Tag hatte ich einen Katheder und brauchte weiter nicht aufstehen. Der zweite Tag begann dann mit Katheder entfernen und aufstehen, waschen- kein Frühstück (Übelkeit), Visite, pinkeln!!!. Der Arzt meinte, dass ich evtl. Schwierigkeiten mit dem Wasserlassen haben könnte, weil er das Band sehr fest machen hätte müssen. Gott sei Dank(!! ) hatte ich damit überhaupt kein Problem! Das Wasserlassen klappt super und ich bin endlich wieder "dicht". ;-D Zumindest ziemlich, ab und zu geht mal ein Tropfen daneben, aber kein Vergleich zu vorher!! Am dritten Tag durfte ich dann wieder heim. Am Donnerstag habe ich dann den Termin beim FA zum Fäden ziehen. Es sind nur 2;-D Fäden an zwei winzigen Schnitten, nicht ganz in den Leisten auf beiden Seiten. ( die u-Hosen mit Bein haben mir schon geholfen;-D;-D) Ob in der Scheide auch noch Fäden sind ,die raus müssen weiß ich noch nicht- ich spüre jedenfalls nichts. Mir geht es sehr gut und ich bin froh, dass ich es habe machen lassen.


    Ich habe mit einer Ärztin gesprochen, weil mich wundert, dass hier niemand mein Problem hat und sie meinte, dass es nach einer Senkungs-OP oft so ist, dass man das Wasser nicht so halten kann. Die Gebärmuttersenkung ist ja hier in diesem Forum nicht der OP- Grund, deswegen bin ich hier auch mit meinem Problem so alleine gewesen.


    Vielleicht ist es aber doch für die eine oder andere interessant, von einer Direkt-Betroffenen zu hören. (Das hätte ich mir vor der OP gewünscht.) Wenn jemand noch mehr Infos möchte: http://www.villarsgyn.ch/tvt.htm Da wird es doch ganz gut erklärt.???


    Ach ja,, ich fragte meinen OP- Arzt, wer für mich "gehustet" hat, nachdem ich ja eine PDA haben sollte um "husten" zu können, damit er weiß wie fest er das Band machen muß- er meinte dann, dass der Narkosearzt den Körper zum "Pressen" bringen könnte- irgenwelche Muskelkontaktionen

    und ich frage mich dann warum man das dann nicht gleich so macht?? Hatte ich erst die Aufregung wegen der PDA und dann geht es auch so:(v. Hätte ich mir die Übelkeit ersparen können, Vollnarkosen habe ich bisher immer gut vertragen:-D


    So, das wäre dann der Bericht soweit. Allen die mir vorher Mut zugesprochen haben nochmal vielen Dank!@:)@:)


    Viele Grüße


    Isi*:)

    Wir sind zurück Liste_@:)


    chicaychico: 23.01. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht ein


    fantalimo 30.1. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.824


    Gaby45 31.1. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.835


    Rheinfee2 : 02.02. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.861


    hoellenweib : 02.02. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.869


    MissBizzl : 09.02. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.863


    Chiccabiene : 07.02. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.880


    speed188 : 13.02. ist wohlbehalten zurück!!


    Zitterzitter : 14.02. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.882


    theatusnelda : 13.02. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.882


    shannon62 : 12.02. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.881


    die weselerin : 14.02. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.885


    rosentante : 15.02. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.897


    Reetha : 13.02. ist wohlbehalten zurück!!


    Mausezahn : 08.02. ist wohlbehalten zurück!!


    bluedecember : 19.02. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.901


    timati : 16.02. ist wohlbehalten zurück!!


    doddy : 22.02. ist wohlbehalten zurück!!


    merrilu : 13.02. ist wohlbehalten zurück!!


    fuly : 27.02. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.912


    suleiken : 16.02. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.912


    xskyx : 19.02. ist wohlbehalten zurück!!


    mrs-jones : 27.02. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.915


    Bieb : 27.02. OP überstanden!!


    AKTUELL


    Dickyduck

    06.02.

    basketballjens

    28.02.

    MÄRZ 07


    gogilli

    06.03.

    spatz33

    09.03.

    tabelara : 29.03.

    @all

    danke für Eure ganzen Grüße. Morgen um 11:30 ist dann meine OP. Muß auch erst eine 3/4 Std. vorher im KH sein. Langsam werde ich nervös, aber ich denke die paar Std. gehen jetzt auch noch vorbei. Ich melde mich auf jeden Fall sobald ich wieder da bin.


    LG Gilda

    mahue

    Ich hatte eine ziemliche Senkung und deshalb wurde mir die GM im Januar mit Bauchschnitt (Blase angehoben, Plastik nur hinten glaub ich) entfernt. Danach war ich dann inkontinent- deshalb die TVT-OP.

    aha...

    ich hatte meine OP am 13.2. vag HE mit Beckenbodenplastik, hatte im Vorfeld aber sog. Stressinkontinenz - daher auch die Plastik - bisher ist bei mir der Verlauf aber bestens...


    hoffe, dass es dir nach der OP jetzt wieder gut geht...