Mausezahn66

    also suleiken und ich haben auch weder Blutung noch Ausfluss. Uns wurde aber gesagt dass wenn sich die Fäden lösen etwas Blut kommen kann. Wenn also einige Tropfen in sehr dunkler Farbe kommen wäre das normal. Nur wenn die Farbe zu knallig ist sollen wir sofort zum Arzt.

    Mausezahn66

    bei mir ist die OP nun fünf wochen her - seit zwei tagen habe ich kein wundwasser mehr - dafür eine art "ausfluss"


    die fäden lösen sich seit ein paar tagen und dann hab ich auch richtig frischen blut in der slipeinlage - aber nur ganz wenig, würde noch nicht mal in einen fingerhut passen


    mir wurde im krankenhaus gesagt das darf sein und ist normal


    nur sollte es damit dann auch sein und nicht über längere zeit bluten.


    wenn es jetzt aufgehört hat dann reicht ja dein termin am mittwoche - aber wenn du sehr beunruhigt bist, dann fahr in die klinik und lass nachsehen - würde ich auch machen


    lg


    hoelli

    mahue 13.02.

    Meinen OP-Bericht muss ich noch schreiben. Hatte bis jetzt noch nicht die Kraft dazu.


    Ich habe das ganze Spiel ja 2x gemacht. Am 08.02. war meine reguläre OP und am 10.02. wurde ich noch mal operiert, weil ich eine innere Blutung hatte. Mein Eisenwert war auf unter 5 gefallen und es war höchste Eisenbahn.


    Zum Glück hatte ich vor der 2. OP noch mal richtig gegessen, so dass dem Narkosearzt schon vorher die Haare zu Berge gestanden haben. Also gab es auch noch eine Magensonde. Die hatte ich auch nach dem Erwachen noch drin. Ist ein ganz tolles Gefühl!


    Die ersten 2 Tage nach der 2. OP konnte ich mich nicht wirklich bewegen, weil ich mit Schläuchen zugestopft war und da ich noch einen Arm frei hatte, bekam ich da noch ein Langzeitblutdruckmessgerät dran.


    Wie in einer Rüstung lag ich bewegungslos in dem 3 Sterne Bett des KH. Wo einem die Kopfkissen immer wieder in die Ursprungposition hüpfen, wenn man meint, man würde endlich bequem liegen. Wegen diesen Schaumgummiflocken die da drin sind.


    Ich werde in den nächsten Tagen mal ausführlich schreiben, was ich erlebt habe und vor allem was mein FA am Mittwoch von sich gegeben hat.


    Jetzt leg ich mich mal auf's Ohr. War ja schon ein aufregender Vormittag. Danke für Eure Info's und guten Ratschläge. Ohne Euch wäre ich heute echt aufgeschmissen gewesen.


    Liebe Sonntagsgrüße

    Hallo, Ihr Lieben @:)

    ich lese ja fleißig hier mit, hatte aber in den letzten Tagen einfach irgendwie keinen Draht, mich aktiv einzuklinken. Fünf Wochen nach der OP geht's mir eigentlich recht gut. Bin schon wieder stundenweise fit, brauche aber immer noch meine Päuschen.


    Aber jetzt hat sich eine Zyste am rechten Eierstock gebildet. Die FÄ meint, sowas käme öfter vor, und meistens gingen die auch wieder von alleine weg. Na hoffentlich auch bei mir!


    Bieb


    Schön, dass du wieder heil zurück bist. Hoffentlich ist das mit der Schwellung nix Schlimmes. Über Dein Krankenhaus hab' ich mich furchtbar aufgeregt. Das darf ja wohl nicht wahr sein, wie die sich angestellt haben. :(v Ich würde ja mindestens einen bösen Brief an die Verwaltung schreiben, sobald die Kondition solche Kraft-Akte wieder hergibt.


    Gülsün


    Für deine Mama drück ich ganz fest die Daumen:)^


    Hoellenweib


    Ein Extra-Gruß an meine OP-Kollegin :)*. Freu mich, dass es Dir auch im Großen und Ganzen recht gut geht.

    Rheinfee2

    Hallo!


    Scheinbar ist das mit den Zysten nach so einer OP schon fast "normal". Bei mir wurde 2 Wochen nach der OP eine am rechten Eierstock festgestellt und der FA hat auch gesagt, die würde sich zu 90 % wieder alleine zurück bilden. Eine schmerzhafte Angelegenheit, Zysten hatte ich noch niiieeee.


    Na, hoffen wir mal miteinander, dass die Dinger sich wieder verziehen. Möglichst so schnell, wie sie gekommen sind.


    LG


    Marion

    Rheinfee

    Das wird ja ein richtiger Wettkampf zwischen uns ;-D


    Wobei ich ja einen Vorsprung hab. Meine Zyste ist ja schon vor einer Woche festgestellt worden (am rechten Eierstock). Aber so wie es momentan auf der linken Seite zieht, würde mich nicht wundern, wenn dort auch noch was gewachsen ist.


    Man, deshalb hab ich die GM nicht rausnehmen lassen, dass Zysten diesen Platz ausfüllen :(v


    Also, wir halten uns auf dem Laufenden, oder?


    Ich verabschiede mich *:) für heute. Wir lesen uns.


    LG


    Marion

    Hallo Mädels!

    Gülsün


    Wie geht es Deiner Mutter? Hoffe, sie übersteht die Sache gut. Gute Besserung für sie! :)*


    Mausezahn66


    Also was Du mitmachen mußtest, das jagt mir immer einen kalten Schauer über den Rücken, wenn ich daran denke. Hoffe, daß Deine Blutung "normal" ist. Aber wenn Du Dir nicht sicher bist, gehe bitte morgen gleich zum Arzt. Lieber eine Spur zu früh als zu spät! Wünsche Dir wirklich von Herzen gute Besserung!


    ZitterZitter


    Glaube, Deine Antwort an mich sollte emmelie gelten. Aber eigentlich mache ich mir in letzter Zeit schon so meine Gedanken. Ich meine, andere müssen die GM entfernen lassen und haben aufgrund schlechter Befunde keine andere Möglichkeit. Bei mir fehlt so gesehen eigentlich gar nichts! Ich lasse sie rausmachen, weil ich die Dauerblutungen körperlich und seelisch nicht mehr aushalte. Aber ich habe weder dauerhaft Schmerzen noch Zysten noch sonstwas. Muß ich jetzt ein schlechtes Gewissen haben???

    @all

    Hoffe, Ihr hattet ein schönes Wochenende. Allen couching-girls wünsche ich gute Besserung und erholt Euch gut.@:)@:)@:)


    Übrigens: Meine GM ist mit mir auf Kuschelkurs, seit ich den Termin für die OP habe. Ich kann echt nicht jammern. Aber ich weiß auch, daß die nur weiß, daß es ihr an den Kragen geht!;-D


    Liebe Grüße,


    Tanja*:)

    hey schnuggels

    *:) nach 100 jahren mal wieder da...


    hab jetzt meinen op-termin:-o,ups...


    scheisse,scheisse,das war doch so ein älterer onkel doktor,der wollte mich doch glatt NICHT meiner GM entrauben!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


    stellt euch vor:"sie sind noch so jung(haha,mit 3 kids,16,13,9...),wir könnten blabla was weiss noch alles probieren,UND:


    das eine sag ich ihnen:


    sie werden schneller altern......(kicher...)


    was soll denn das

    ß


    hat wer ähnliche erfahrungen gemacht?!?


    nichtsdestotrotz kommt diese ding jetzt am 11.4.RAUS....


    d.h:ich hab noch 1 mal meine tage,bauchschmerzen,schwangerschaftsbauch wie im 6.monat,PMS,kopfweh,und all die scherze...........


    und dann brauch ich vielleicht doch nochma bisschen rat:


    wie ist das mit ekelschlauch in blase usw...........(kathteter )


    so genau will ichs ja garnicht wissen,aber eigentlich schon....:(v:)^