Hallo bechamel

    Hallo Bechamel,


    soweit wie ich weiß darf man auch nichts trinken (6 Std. orher) nicht), außer wenn du LMAA- Tablette bekommst.


    Wir lesen uns *:)


    Ich finde das trinken hinterher sehr angenehm. Als ich nach meiner OP am 27.12. wach geworden bin, habe ich im Aufwachraum schon ein kleinen Schluck Wasser bokommen......was für eine Wohltat!!!!!


    Wie ist das mit dem Trinken nach der OP?


    LG


    Kullerkeks


    *:)

    Hallo Annelie49;

    Nochmal zu deiner Frage betreffs Hämatom.


    Ich hab auch so ein Ding. Meins ist am Scheidenstumpf.Am 4.12.war meine OP,ist also schon 7 Wochen her.Das Hämatom ärgert mich immer noch,ist aber ""schon"" kleiner geworden.


    Hab Geduld!! Meine Gyn sagt,dass es ziemlich lange dauern kann.Du bist nicht allein damit.


    Viele Grüße *:) *:) *:) *:) *:)

    Einen schönen Sonntag euch allen!!!!

    Kullerkeks und bechamel,euch beiden besonders liebe Grüße und viel Kraft für die nächsten Tage.Ich wünsch euch für die OP alles Gute.Es wird schon nicht so schlimm und ihr schafft das auch.


    Schicke euch noch ein paar Mutmachersternchen. :)* :)* :)* :)*


    :)* :)* :)* :)*


    Denkt an die besseren Zeiten,die bestimmt kommen.

    @ christamarie

    Danke für deinen netten Worte :-)*:)


    Wir schaffen das ganz bestimmt. Bloß die Zeit vor der OP ist nicht ganz einfach. Aber das kennen glaube ich alle hier, die das schon hinter sich haben. Ich glaube mein Herz hat noch nie so sehr vor Aufregung und Angst geschlagen wie in den vergangenen 2 Wochen.


    Bechamel, Remmi und ich sprechen uns gegenseitig Mut zu, obwohl wir alle drei Angst haben.......


    LG


    Kullerkeks*:)

    @ christamarie

    danke dir für deine Auskunft. Du hast mich wirklich beruhigt. :°_


    Meine OP war am 5.12. und ich hatte wirklich schon Sorge, dass bei mir was nicht in Ordnung ist. Danke für deinen Trost:)*


    Muß am 23.1. zur Fä. Bin mal gespannt, ob ich ab 24.1. wieder arbeiten soll. Einerseits wäre es okay, aber andererseits frage ich mich, ob ich 5 Stunden vornübergebeugt sitzen kann.


    Kann mich ja wohl schlecht in meinem Bürostuhl immerzu nach hinten lehnen. Hihi.


    Viele Grüße

    @ alle,

    die es noch vor sich haben. Ganz bestimmt werde ich an jede von euch, an eurem Termin, denken und die Daumen drücken.


    Angst hatten wir wohl alle. Aber denkt positiv. Ihr schafft das auch:)^


    Viele Grüße Annelie

    Einen schönen Sonntag an alle

    Leider hat mich der Alltagstrott wieder :°(:°(:°(:°(:°( und ich schaffe es nicht mehr ganz so regelmäßig hier vorbei zu schauen.


    An alle die sich neu hier eingefunden haben sage ich


    Herzlichen Glückwunsch @:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)


    Dies ist wirklich mit die beste Seite zu " unseren Problemchen"


    Allen die in den nächsten Tagen dran sind wünsche ich alles alles Gute-und denkt dran, wenn Ihr wieder zu Hause seit sind hier ganz viele Mädels die für Euch da sind :-D:-D:-D:-D:-D


    Liebe Grüße Eure Annecke

    @all

    Hallo, Ihr Lieben.


    War lange nicht mehr hier, muß ja arbeiten bis zu meiner Op.


    Langsam erfasst mich auch eine gewisse Angst.


    Vor allem vor den Nach-oder Spätfolgen...


    (Lt. Wikipedia Blasenschwäche, frühere Wechseljahre und eben die sexuellen Einbussen.)


    Hatte eine von Euch bereits vorher mal ein richtig aufklärendes Gespräch mit einem FA (nicht nur die 5 min Kassenzeit) oder kann aus eigener Erfahrung berichten?


    Obwohl ich mir eigentlich sicher war, diese OP zu wollen und mir darüber hinaus sowieso keine andere Wahl bleibt, bin ich jetzt ziemlich beunruhigt....Vor allem die Sache mit der drohenden Harninkontinenz macht mich ganz fertig..


    LG cranberrie

    Bechamel, Remmie, Kullerkeks

    Na dann reihe ich mich mal in eure Krankenhaus-Terminliste ein! Bin am 29.1. dran. Bin auch schon mächtig aufgeregt und meine Gedanken kreisen ständig darum....


    Habe heute mit den homoöpathischen Mitteln begonnen, nur schade, daß ich jetzt dafür auf leckeren Kaffee verzichten muß. Na ja, ist ja das kleinere Übel;-);-)


    Werden wir schon schaffen, dank den Berichten der lieben Mädels hier fühle ich mich schon echt gut vorbereitet@:)@:)@:)


    Dafür Dankeschön euch allen!!!

    Hi cranberrie

    Bin leider auch nur noch selten hier :°_:°_:°_:°_:°_:°_:°_


    Hab es aber seit dem 13.11.07 hinter mir JUHU :)^:)^:)^:)^


    Es wurde per Bauchschnitt gemacht. Hatte danach ziemliche schwierigkeiten mit Schmerzen.( Luft im Bauch ):(v:(v:(v


    Also wenn nur die GB entfernt wird, solltest Du eigentlich keine Einbußen in allem haben.Ich habe weder Einschränkungen beim Sex andere sagen es wird sogar noch besser|-o|-o|-o|-o|-o|-o und mit der Blase ist auch alle OK :)^:)^ und die Wechseljahre kommen wann sie wollen.Beim einen eher beim anderen später.Ich bin 46 und bin auch schon drinn.


    Mach dir keinen Kopf :-D:-D:-D Glaub mir danach wird alles gut.


    Du must natürlich Geduld mitbringen.Aber die hatte ich auch nicht.


    Liebe Grüße Annecke*:)*:)*:)*:)

    cranberrie

    Wie heißt es so schön: Suche nicht nach einem Hindernis - vielleicht ist keines da.


    Ich hatte sowohl mit meinem FA als auch mit dem Operateur im KH sehr lange und ausführliche Gespräche . Natürlich können all diese Dinge passieren, aber wahrscheinlicher ist das Gegenteil. Meine OP ist ein Jahr her, alles bestens, Wechseljahre ( bin fast 49 ) in weiter Ferne. Versuch positiv an die OP heranzugehen und nicht zuviel nachzudenken. :)^


    LG Sabine *:)

    @ cascara

    welcome at the show...........@:)


    willkommen in unserer countdown-runde liebe cascara *:)


    ich komm ja nun als erste unters messer :-/


    sobald ich zuhause bin, werd ich mich an den pc schmeißen und euch bericht erstatten!

    @ cranberrie

    deine ängste kann ich verstehen. wegen dieser spätfolgen/nebenwirkungen überleg ich auch immer hin und her.


    aber die meisten hier im forum, können diese nicht bestätigen.


    ich denke, das ist alles auch sehr individuell. die meisten berichten von einer verbesserung der lebensqualität. waren wir vor der GME doch alle schmerz-gepeinigt {:(:°(


    danke auch für die vielen lieben wünsche an remmie, kullerkeks und an mich. ihr mädels seid echt voll lieb hier und eins der besten foren, die ich im www je gefunden habe. x:):)^:)*@:);-D


    noch 2 tage...........


    liebe grüße, eure bechamel *:)

    @annecke und suleiken

    danke für Eure antworten...


    Das beruhigt mich schon etwas. Theoretisch ist mir ja auch klar, dass die Wahrscheinlichkeit, dass mir so etwas passiert, eher gering ist... Aber bei meinem Glück...%-|%-|%-|%-| Und darüber hinaus ist bei meinen drei Kindern (Zwei davon ziemlich schnell hintereinander) mein Beckenboden bestimmt eh nicht mehr der beste.. So eine Inkontinenzgeschichte wäre der reinste Horror! Ich habe eine Kollegin (29!!) mit erst einem Kind, der darf ich nicht mal einen Witz erzählen, ohne dass sie sich "in die Hosen macht".. Und wenn sie mal Husten hat, sieht es ganz übel aus. Sie tut mir soooo leid.. Wahrscheinlich habe ich auch deswegen so ein "Prä-Trauma"..


    Noch eine Frage (wenn ich das fragen darf) ist bei Euch der Ge- bärmutterhals dringeblieben? Das soll ja in puncto Sex auch noch einen erheblichen Unterschied machen. Mir schlägt das alles sehr auf den Magen.. Seit zwei Wochen weiß ich von der OP und habe schon 3,5 Kilo abgenommen....wenn das so weitergeht...


    Liebe Grüße cranberrie*:)*:)*:)*:) ....find' die smileys echt knuffig..:)*;-)x:):)^

    @bechamel

    Ich drück Dir auf jeden Fall alle Daumen und Zehen, die ich finden kann.... Ich rücke ja wg. meiner Urlaubsplanung erst in vier Wochen ein und zwischendurch bin ich noch einmal "dran"...


    Ich merke jetzt, dass dieses lange Warten überhaupt keine gute Idee ist. Heute haut's mir mal wieder richtig die Beine weg.. habt Ihr ja schon gemerkt... Sorry...


    Aber es beruhigt mich auch zu lesen, dass ich nicht die Einzige bin, die sich so extrem Gedanken macht...


    LG cranberrie

    Gebärmutterhals noch drin

    vielleicht bin ich etwas dämlich, aber ich weiß es nicht genau. Ich glaube aber nicht. Werde meine FÄ am Mittwoch erstmal danach fragen. Also ich hatte eine ganz schlechte Aufklärung - vorher und hinterher erst recht. Mit mir hat irgendwie überhaupt keiner richtig gesprochen. Habe erst hier im Forum viel erfahren. Hätte ich schon gut eher gebrauchen können.


    Meine OP wurde zweimal verschoben und beim dritten Versuch war ich fest davon überzeugt, sie würden mich wieder aus irgendeinem Grund nach Hause schicken. (Beim ersten Termin habe ich tierische Zahnschmerzen bekommen und war 14 Tage lang jeden Tag beim Zahnarzt. Der zweite Termin wurde vom KH abgesagt, weil die Ärzte krank waren. Erst war ich sauer, dann dachte ich mir gut, einer der sonst nur Füße operiert, soll es nun auch nicht machen.{:(


    Gruß Annelie

    cranberrie

    Du hast recht, die Wartezeit ist wirklich schlimm!


    Ich male mir auch schon alles bis ins kleinste Detail aus!


    Ach wär das schön, wenn´s jetzt einen Knall geben würde und es wär schön Sommer.....ab ins Freibad, wann WIR wollen....;-);-);-);-);-)

    @cascara

    Da freu' ich mich auch schon drauf.... Schliesslich wohn'


    ich an der Küste, also ab an den Strand :-D:-D:-D


    Wenn doch wenigsten die Zeit bis zu meinem Urlaub schon vorbei wäre!:°(:°( Der Urlaub selbst wird je schnell vorbei sein und unmittelbar danach muss ich ja auch einrücken...:-/:-/:-/ Na mal sehen...


    Wer ist außer Euch noch alles nächste Woche dran?


    LG cranberrie

    @all und @cranberrie

    Schönen Sonntag abend,


    jetzt geb ich mal meinen Senf dazu ;-)


    Also meine Op war am 09.01.07 (Dienstag) ich hatte eine


    GB entfernung mit Beckenbodenstraffung/vord. hintere.Scheidenplastik


    und Blasenanhebung.


    Eigentlich hätte ich ca. 10-14 Tage im KH bleiben sollen bin aber


    am Sonntag nach Hause zwar mit Cystofix (Bauchkatheter) aber


    eben heim.


    Ein Miederhöschen hätte ich mit dem Bauchkatheter eh nicht anziehen


    können, halte es aber für Sinnvoll bei einem BS.

    @cranberrie

    Also über Wechseljahre kann ich noch nicht klagen bin 43 und


    haben nach wie vor meine PMS wie immer.


    Sexuelle Einbussen, nee davon kann auch keine Rede sein, im


    Gegenteil, der Sex ist befreiter, du kannst mit absoluter Sicherheit


    nicht mehr schwanger werden.


    Blasenschwäche hatte ich vorher schon.


    Für alle dies noch Vorsich haben, alles Gute, das wird schon!!


    Schönen Abend noch!


    schrumpellise @:)@:)@:)