Seelenblick

    8 Wochen, ja, sind eine lange Zeit. OP war alles gut, Donnerstag früh rein, gleich operiert, am nächsten Tag wieder alles selbständig und Montag heim. Hatte dann allerdings nach 4 Wochen noch Polypen an der Naht, mußten mit Höllenstein weggeätzt werden (tut nicht weh, nur unangenehm), danach Salbentampons, sonst alles gut...


    ... bis jetzt.

    eine kurze frage an alle

    darf man Remifemin nach einer Gebärmutterentfernung einnehmen ,oder ist das nur für die jenigen die Schwierigkeiten mit ihrer Periode haben.


    Denn ich wollte mir das wohl holen für meine Stimmungsschwankungen, oder könnte mir jemand sagen was noch sehr gut ist.


    Und kann man diese Präparate sich auch verschreiben lassen denn diese Medikamente sind echt teuer


    LG

    Hallo ihr lieben....

    Ich wollte mich mal schnell bei euch melden,damit ihr auch wisst das ich noch lebe;-D;-D;-D.


    Habe im Moment ein bisschen Probleme hier wegen Renovierungsarbeiten:(v:(v:(v.......


    Melde mich wieder regelmäßig wenn mein Wohnzimmer wieder eingerichtet iss:-D:-D:-D.


    An alle die nun ihre GM-Op vor sich haben!!!


    Ich schicke euch ganz viele Kerzen:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*.


    Also ihr lieben,bis hoffendlich bald.


    LG


    Simone*:)

    Heitschi

    Meine OP war eine Woche vor Dir (14.2.) und ich arbeite schon wieder die dritte Woche. Meine FÄ war der Meinung, dass es länger nicht geht mit AU. Auch daheim geht so ziemlich alles wieder. Muss mich richtig zusammen nehmen, damit ich nicht zu schwer hebe und so. Na ja, etwas mehr Ruhe und Erholung hätte sicher nicht geschadet. Aber die Ärzte und auch die Arbeit waren anderer Meinung.


    Dir alles Gute und genieße die Zeit, die Du noch daheim bist.


    LG


    Marion

    an46

    Hallo,


    zu deiner Frage kann ich dir folgendes Antworten. Dieses Präparat kommt aus dem pflanzlischen Bereich. Die Bestandteile Traubensilberkerze und Johanniskraut sind eigentlich immer gut. Dieses Präparat wird auch überwiegend in den Wechseljahren verwendet. Also schaden kann es wohl nicht. Wann war den deine OP. Denn mein FA bei der Entlassung aus dem KH hat mir gleich gesagt, dass ich nach ca. 3 Wochen durchaus mit einem seelischen Tief rechnen könnte, das wäre völlig normal. Da ja der Körper doch eine Umstellung mitmacht und erst kapieren muss, dass hier etwas fehlt. Das hat mich dann beruhigt, denn wenn nun sowas kommt, hoffe ich es einfach als eine Begleiterscheinung hinnehmen zu können. Leidest du denn auch normalerweise an derartigen Stimmungsschwankungen?


    Gruß Christine

    @ rennfloh

    Liebe Rennfloh, ich wünsch Dir für die OP am Freitag alles, alles Liebe und Gute. So wie ich Dich kennengelernt und auch Dein Nickname sagt, bist Du eine ganz Schnelle... und wenn ich dann anfangs Mai zur OP gehe, hüpfst Du schon wieder munter herum! Wetten?


    Nun wünsch ich Dir für heute eine gute Nacht, und gutes Taschenpacken.


    Werd am Freitag ganz fest an Dich denken und schicke Dir gaanz viele :)*:)*:)*:)*:)*:)*


    Liebe Grüsse


    Pippilotti

    gebärmutterentfernung vaginal

    hallo an alle.


    war heute bei meiner frauenärztin und habe die diagnose gebärmuttermyom bekommen. dieses myom ist ganz schön riesig... 12cm in jede richtung... aufgrund der größe sollte es natürlich raus ... "und gleichzeitig noch ne scheidenstraffung als bonbon mit dazu :-) '' zitat meiner ärztin. ich bin jedoch ein totaler feigling was op´s angeht. ( hatte auch noch nie eine ) und die beiträge, die ich gelesen habe, mit all den auftretenden beschwerden nach so einem eingriff machen mir noch mehr angst. jetzt meine frage: wie ist es mit den schmerzen nach einem solchen eingriff, bzw. diese seelischen schwankungen und all den anderen zuständen, die da auftreten können und gibt es nicht irgendwelche alternative behandlungsmöglichkeiten ohne op??? :-)

    rennfloh

    Auch von mir alles nur erdenklich Liebe und Gute für die nächsten Tage. Und denk daran: Jetzt kommst Du bald auf die ""Wir -haben es-geschafft-Liste" und wirst in unseren großen " Alles -halb -so-wild-Chor "einstimmen können.


    In Gülsin´s Tasche ist alles was Du brauchst. Solltest Du noch einen Restbetand an Binden haben, nimm sie mit. Ist alles besser, als die Boote , die Du im KH bekommst. Un nachher kannst Du sie wirklich nur noch zum Putzen verwenden.


    Also toi, toi, toi und bis ganz bald:)^


    LG*:) Sabine

    sun_shine48

    über alternativen kann ich dir leider nichts sagen, sind mir nicht bekannt.....


    meine OP war am 02.02 - ebenfalls gebärmutter raus und scheidenplastiken (straffung) ich habe hinten und vorn welche bekommen


    und auch ich hatte angst vor den schmerzen danach - besonders was die plastiken angingen - stell deine fragen die du hast, gerne auch per PN wenn dir das lieber ist - oder schick mir deine tele per PN, ich ruf dich gern an und wir können uns unterhalten (oder ich geb dir ansosnten auch meine nr.)


    lg


    hoellenweib

    Heitschi

    Hallo und willkommen.


    Ich bin 5 1/2 Wochen nach der OP (Laparoskopie ) wieder arbeiten gegangen. Zuhause fühlte ich mich stark wie ein Pferd. Und nach 3 Stunden im Büro war ich fix und fertig. Der Bauch tat elend weh. Also laß Dir Zeit und schone Dich so lange wie möglich. Wenn Du erst wieder arbeiten gehst, nimmt eh keiner mehr Rücksicht und nach ein paar Tagen haben alle vergessen , daß Du eine schwere OP hattest.


    LG*:)


    Sabine

    Krankenhaustasche - was gehört rein ?

    Das ist eine gute Idee für diejenigen, die noch ins Krankenhaus einrücken müssen.


    So, Rennfloh, jetzt helfen wir Dir mal alle mit beim Taschenpacken!


    Ich erlaube mir, die angefangene Liste von Gülsün, leicht ergänzt, hier nochmal zu posten.


    Vielleicht können die "erfahrenen Hasen" noch etwas dazu beisteuern?


    Tasche fürs Krankenhaus:


    - Nachthemden - keine Schlafanzüge


    - Bademantel ?


    - Baumwollunterhosen - the big one...


    - Jogginghosen um nach der OP zu "flanieren"


    - Badeschlappen zum duschen...


    - Kulturtasche mit üblichem


    - genügend Hautcreme


    - Anis-Kümmel-Fenchel-Tee


    - Slipeinlagen od. dünne Binden


    - Arnica - für schnelle Heilung


    - Handy ?


    - BÜCHER!


    - MP3 od. CD-Player


    - Geld für Cafeteria


    ? = sinnvoll ?


    Liebe Grüsse an alle


    Pippilotti