Lagebericht

    Hallo einen schönen guten Morgen bei herrlichem Sonnenschein hier in der Nordpfalz.


    Wie versprochen habe ich gesagt, dass ich berichte wenn es bei mir was neues gibt. Nachdem ich noch ein paar mal ziemliche Blutungen hatte, war ich heute morgen gleich um 8 Uhr beim FA im KH. Habe jetzt mittlerweile auch die Bekanntschaft mit dem dritten Belegarzt gemacht. War auch sehr nett. Habe ihm berichtet, dass ich so ca. zweimal alle 24 Std. stärkere Blutungen habe. Meine Theorie war, dass da wohl noch eine Wunde blutet, sich das Blut in der Scheide sammelt und wenn das Fass voll ist, überläuft. Und siehe da, genau das war es. Er hat mich genauestens untersucht, konnte aber die Stelle nicht ausmachen, da das Fässchen ;-D heute morgen um 7 Uhr wieder übergelaufen war. Ist ja mal wieder klar, hatte eigentlich gehofft, ein volles Fass mit hinnehmen zu können, damit die mal sehen wie das dann aussieht. Mein Körper hatte wohl aber Mitleid mit den Ärzten und hat sich doch vorher gesäubert.:-o ER hat auch Ultraschall gemacht und meinte alles sei okay. Daraufhin habe ich ein Zäpfchen bekommen, dass die Scheidenwände und wunden sowas wie verödet. Habe noch zwei mitbekommen für morgen abend und dienstagabend. Wenn es aber nicht aufhört zu bluten, dann müsste evtl. nochmal unter Narkose nachgenäht werden. Naja ich hoffe mal, dass das nicht notwendig sein wird. Bin halt dadurch ziemlich ans Haus gebunden, macht aber nichts, schließlich bin ich ja krankgeschrieben. Ich wünsche euch allen, auch den frischoperierten ein schönes hoffenlich weiterhin sonniges Wochenende.


    LG Christine

    all

    Mädels ich habe eine Frage. Bei meiner Freundin wurde gestern eine Zyste in der GM festgestellt - laut FÄ kommt sie wohl von der Spirale - meine Freundin bekam das Medikament: "Organetil" damit soll das Teilchen wohl verschwinden. Die FÄ wollte auch gleich die Spirale ziehen, das hat S. aber nicht gewollt.


    Hat jemand Erfahrung damit, bzw. kennt eine von euch dieses Medikament???

    Hallo...ihr lieben:-)

    Erstmal möchte ich euch allen ein tolles sonniges WE wünschen,hier bei uns im Emsland haben wir jetzt Sonne bei 27,5 Grad;-D.


    Meine Op liegt jetzt 5 Wochen zurück(wie schnell die Zeit doch vergeht),heute bin ich das erste mal mit meiner Tochter ein bisschen Fahrrad gefahren.Habe erst gedacht es würde mir Schmerzen bereiten,aber ich musste feststellen das es mir gut tat und bin voll schmerzfrei.


    So langsam tritt der Alltag wieder in Kraft;-D;-D;-D,habe am Dienstag meine Nachuntersuchung und ich will hoffen das alles okay ist.


    So wie ich mich fühle dürfte das allerdings der Fall sein.


    So nun wüsch ich euch allen noch ein schönes rest Wochenende mit viel Sonnenschein und Freude.


    Sonnige Grüße


    Simone*:)*:)*:)

    spatz33

    Schön, wieder von Dir zu hören!!! Dir scheint es ja richtig gut zu gehen :)^ Freut mich!! :-D Aber ich kann mich auch nicht beklagen. Meine OP ist jetzt schon über 8 Wochen her - Du hast recht, die Zeit vergeht sooooo schnell - und ich hab schon wieder drei Wochen Arbeit hinter mir. Jetzt noch eine Woche arbeiten und dann gehts eine Woche in Urlaub - sozusagen "Nach-Couching" ;-D


    LG und lass mal öfter was hören.


    Marion

    Hallo spatz

    wenn Dein Arzt Dir das OK gegeben hat und Du dich gut fühlst.... dann ist es doch gut.... Habe mich auch gewundert, als Du es geschrieben hast, mein FA hat mir dies ausdrücklich nicht erlaubt... so unterschiedlich ist also die Meinung.... aber kann ja auch sein, dass ich es nicht darf, weil ich eine Plastik bekommen habe...