Zitat

    Wenn alles stimmt und man nicht kürzlich die hormonelle Verhütung abgesetzt hat, dauert das keine 10 Monate, das lasse ich mir von keinem erzählen.

    So ist es aber. Das gilt für gesunde Paare. Die Info stammt aus NFP heute und aus Natürlich und Sicher. Die meisten Frauenärzte unternehmen auch erst nach 12 erfolglosen Zyklen etwas.

    Zitat

    Die Schilddrüse wurde bei mir vor einem Jahr vom Hausarzt gecheckt – angeblich alles in Ordnung.

    Poste mal die Werte.

    flowerli, ich habe keine Werte. Bei mir wurde nur allgemein Blut abgenommen und lt. Arzt auch die Schilddrüse gecheckt. Aber kann ja sein, dass die Werte allgemein in Ordnung sind, aber zum schwanger werden nicht ?!


    Soll ich nochmal eine Untersuchung verlangen und wenn ja, wo ? Beim Hausarzt ? Frauenarzt ?


    Ich habe eigentlich keine Anzeichen einer Über- oder Unterfunktion, aber vielleicht merkt man auch nichts ?


    Ich habe mir heute in der Apotheke Himbeerblütentee für die 1. ZH und Frauenmantelkraut für die 2.ZH gekauft, danke nochmal für den Tipp! :)^ Ich denke damit kann ich nichts falsch machen, oder?

    Hausärzte wie auch Frauenärzte sind keine Fachärzte für Hormone. Das ist der Endokrinologen.


    Das Problem bei FAs und HAs ist dass sie oftmals nur wenige Werte überprüfen und oftmals veraltete Richtwerte verwenden. Heute ist bekannt ,dass selbst kleine Abweichungen große Auswirkungen haben.


    Dein Zyklus ist aber völlig normal, und wenn deine Hochlage nicht unter 10 Tage ist gibts auch keinen Grund. Vielleicht liegt es ja auch an deinem Mann ? Ich habe erst gelesen dass die Spermienqualität der Männer in den letzten jahrzehnten DRASTISCH gesunken ist. Warum immer bei der Frau suchen?? :)z

    Zitat

    Aber kann ja sein, dass die Werte allgemein in Ordnung sind, aber zum schwanger werden nicht ?!

    Das kann sein. Außerdem arbeiten noch viele mit den veralteten Normwerten für den TSH. Demnach darf der bis 4,5 gehen. Für eine Schwangerschaft ist das aber äußerst kontraproduktiv.


    Am besten gehst du zu einem Endokrinologen. Vielleicht findest du einen in deiner Nähe auf http://www.top-docs.de/include.php?path=login/arzts.php

    Wenn ich danach suche kommt nur "Diabetologie, Gastroenterologie" ?!


    Die Stadt ist gar nicht sooo klein ;-D

    Zitat

    dann würde ich wirklich mal deinen Mann untersuchen lassen!

    Ich glaube das macht er erst, wenn ich nachweisen kann, dass es nicht an mir liegt. Ihr wisst schon, männlicher Stolz ;-)

    hier "Radiologe, Nuklearmediziner Weiterbildungen: Röntgendiagnostik" ---> ist das was ? Habe echt keine Ahnung, kann ich da einfach hin oder muss ich zuerst zum Hausarzt? Sorry bin sonst keine Arztgängerin! |-o

    Bevor du aber irgendwelche Therapien machst.... sollte doch sein Stolz nicht über deinem Wohl stehen.


    Die SD zu überprüfen und ggf. richtig einzustellen kann nie schaden. Aber irgendwelche Hormontherapien etc würde ich erst machen wenn die Spermien wirklich gut sind

    Zitat

    hier "Radiologe, Nuklearmediziner Weiterbildungen: Röntgendiagnostik" ---> ist das was ? Habe echt keine Ahnung, kann ich da einfach hin oder muss ich zuerst zum Hausarzt? Sorry bin sonst keine Arztgängerin! |-o

    Ich weiß nicht, wie es in D ist mit Überweisungen. Das kann dir sicher noch wer sagen.

    Zitat

    Aber irgendwelche Hormontherapien etc würde ich erst machen wenn die Spermien wirklich gut sind

    Genau! Muss man als Frau wirklich erst eine Bauchspiegelung machen lassen bis der Mann bereit ist, einmal in ein Becherchen zu ...?


    Mein Freund hat das ohne Murren gemacht und es war für ihn eine Selbstverständlichkeit. Natürlich war es ihm etwas unangenehm, aber so oft wie ich mir bis jetzt von unzähligen Ärzten zwischen die Beine hab glotzen lassen, ist das doch ein Klax.