Geruch und Ausfluss

    Ich habe seit einiger Zeit folgendes Problem:


    Ich habe grünlichen bzw gelben Ausfluss und es riecht sehr unangenehm.Besonders beim Geschlechtsverkehr ist das sehr sehr stark.Es riecht halt auch irgendwie nach Urin obwohl da Auch nichts sein kann.Sehr schlecht zu beschreiben.Mein Frauenarzt hat mich mehrmals untersucht aber konnte nichts finden.


    Ich wasche mich täglich mit einer Intimlution aber das hilft nicht.


    Hoffe mir kann da jemand weiterhelfen.

  • 12 Antworten

    Ich habe fast das Gleiche wie du, wie in meinem anderen Beiträgen zu lesen ist. Ich habe zwar schon normalen weißen Ausfluss, aber auch wässrigen gelben, der auch iwie nach Fisch oder Urin riecht. Die Frauenärztin konnte aber nichts feststellen. :-( Vielleicht ist das bei uns das Gleiche? ;-)

    Ich rasiere mir seit Jahren alles weg aber diese Situation ist erst seit diesem Jahr.


    Blutwerte sind ebenfals normal, ich Ernähre mich gesund und treibe Sport (4 mal die Woche).


    Mein Paartner hat noch nichts gesagt aber ich denke dass er das auf jedenfall merkt und mitlerweile trau ich mich kaum noch mit ihm zu schlafen weil mir das ssehr unangenehm ist

    Ich hatte das vor kurzen auch erst. War mehrmals beim Gyn und der konnte aber nix feststellen. Der hat dann gesagt ich soll mal für 6 Tage Fluomycin Vaginalzäpfchen benutzen und sehen obs hilft........die gibts Rezeptfrei in der Apo.....und das hab ich auch gemacht. Tja hat geholfen.....alles wieder in Ordnung. Ach ja .....und das innere Deiner Scheide nicht soviel mit Seife oder Intimlotion waschen weil das macht Dein ganzes Scheidenmilieu kaputt.


    Gute Besserung !

    hallo,


    also ich habe weißen ausfluß und mein doc. sagt,es sei normal,das hänge mit den verschiedenen "Hautschichten" bei uns "unten" zusammen,die einen haben einer dickere,die anderen eine dünnere und bei denen sei halt dieser ausfluß...es sei nichts schlimmes,aber ist halt blöde...als ich noch die pille nahm,war es bei mir noch extremer...aber nehm sie nun nicht mehr,da ich antiepil. nehmen muss. (Beeinträchtigung der Pillen-wirkg.)