Gründe für Ausbleiben der Periode

    Hallo zusammen,


    ich warte auf meine Periode und brauche euren Rat!


    Ich nehme die Pille (seit Jahren!) und habe die letzte am Montag genommen. Freitags bekomme ich dann immer meine Periode. Nun ist Sonntag und ich habe noch keine Blutung.


    Seit Mittwoch bin ich krank zuhause und nehme seit Freitag Antibiotikum. Habe schon ein paar Mal gelesen, dass es da evtl. einen Zusammenhang geben könnte!?


    Ich hatte vor 1,5 Wochen bräunlichen Ausfluss, so ne Art Schmierblutung, aber nur einen Tag lang und auch wirklich gaaaaanz minimal, man kann es nicht wirklich Schmierblutung nennen.


    "Richtigen" Sex ;-D hatte ich die letzten 4 Wochen seit der letzten Blutung nicht.


    Was könnte der Grund für das Ausbleiben der Periode sein??


    LG


    pigchen

  • 9 Antworten

    Also Gründe gibt es ja genug.......Man muß ja nicht immer (wenn es nicht geplant ist :-)) von einer Schwangerschaft ausgehen.


    Die Periode kann sich unter Einnahme von Antibiotika/Penicillin durchaus verschieben oder gänzlich ausbleiben. Der Rhythmus kann dadurch gestört werden und ist kein Grund zur Sorge.


    Ich hatte das auch, dass bei der Einnahme von Antibiotika gar keine Periode gekommen ist.Hatte dann kurz Schmierblutungen und im nächsten Zyklus sobald das Mittel "ausgeschwemmt" war, war wieder alles in Ordnung.


    Bitte aber während der Einnahme und auch DANACH auf zusätzlichen Schutz beim Sex achten, da Antibiotika die Wirkung der Pille beeinträchtigen kann und keinen ausreichenden Empfängnisschutz mehr bietet !!!!!!! Wichtig, da das viele nicht wissen.


    Also ich denke derzeit bei Dir kein Grund zur Sorge. Vertrau'auf Deinen Körper; er wird es schon richten.


    LG:-)

    also, ne periode und einen zyklus hast du unter der pille sowieso nicht, die blutung ist eine abbruchblutung durch den hormonentzug.


    die blutung kann immer mal ausbleiben, sich verschieben, schwächer werden etc., alles mögliche nebenwirkungen der pille.


    in der packungsbeilage des antibiotikums steht drin, ob es mit der pille wechselwirkt ("orale kontrazeptiva"), das könnte ein möglicher grund für die schmierblutung sein...

    Also, die "Schmierblutung" war schon eine Woche vor der Antibiotika-Einnahme. Die erste Tablette hab ich ja erst am Freitag, also vorgestern, genommen, an dem Tag, an dem normalerweise meine Blutung kommen sollte.


    Dass ich beim Sex zusätzlichen Schutz brauche, weiß ich :)z


    Ich bin jedenfalls sehr unsicher und weiß gar nicht, wohin mit meinen Gedanken ... :-(

    wenn Du gar so sehr berunruhigt bist dann kaufe doch einen Schwangerschafts-Test ?


    Oder wegen was bist Du beunruhigt ?


    Bei mir war es auch noch NIE und dann plötzlich bei der Einnahme von Antibiotika. Auch Streß, Hitze, Aufregung etc... können Auslöser für das Verschieben einer Periodenblutung sein.


    Kopf hoch !!!!! Das ist bestimmt nichts Schlimmes und wehalb Du Dir Sorgen machen müßtest.


    LG

    PAnik kann dazu führen, dass die Regel ausbleibt, aber auch die Pille selbst. Bei mir blieb die Abbruchblutung irgendwann ganz aus. Anfangs hatte ich Angst, irgendwann gewöhnte man sich daran. Eben bis noch mehr Nebenwirkungen dazu kamen.