Grünlicher Ausfluss, leichte Unterleibschmerzen, Brennen, Jucken

    Hallo,


    ich hab candida albicans im darm und mache schons eit einem monat eine schwermetallausleitung.


    immer wieder hatte ich mit scheidenpilzen zutun.die aber immer wieder von selbst verschwanden und ich hatte auch längere zeit ruhe davor,ab und zu mal jucken aber das wars.durch candida weiß ich ja eh das man da auch immer wieder scheidenpilze haben kann.


    seit gestern habe ich ab und zu leichte unterleibsschmerzen(meine periode ist gerade vorbei) und diesen komischen weißlich grünlichen ausfluss.


    vor ein paar monaten hatte ich das schonmal,ist aber von allein wieder verschwunden.


    diesmal hab ich angst das es vielleicht chlamydien sein könnten.


    generell wenn ich mit meinem freund schlafe was immer mit kondom erfolgt da ich ihn mit dem candida nicht anstecken will,muss er mich immer mit speichel feucht machen da meine scheide immer recht trocken ist.ich denke aber auch vor allem durch die kondome.


    es ist ein anderes gefühl als beim scheidenpilz.da mein darm ja sowieso total geschädigt ist wegen dem candida wäre es sehr sehr schlecht antibiotika zu nehmen,da mein darm dann total kaputt gehen würde.wenn man chlamydien hat muss man antibiotika ja nehmen soweit ich weiß.


    ich hoffe das es keine chlamydien sind.wüsste auch nicht woher ich die haben sollte denn so viele verschiedene geschlechtspartner hatte ich nicht.


    mir bleibt wohl nichts anderes übrig als zum arzt zu gehen und das abklären zu lassen.


    vorab würde ich aber gerne wissen ob es sich vielleicht gar nicht um eine chlamydieninfektion handelt.


    ich hoffe mir kann hier jemand helfen

  • 2 Antworten