Habe ich einen Scheidenpilz? Bitte um Hilfe!

    Hallo!


    Mein Problem ist, dass ich manchmal ein Jucken an meiner Scheide habe, und wenn ich meine Schamlippen öffne, zum Kitzler sind dort weiße Sachen...ich dusche jeden Tag, und mache die weißen Sachen dann auch weg, doch über Tag kommen sie wieder, kann man das ma haben, oder ist es vllt. ein Pilz?


    (Ich nehme jetzt den 2. Monat die Pille)


    Zeit zum Arzt zugehen habe ich keine mehr, da ich in Urlaub fahre!


    Habt ihr irgendwelche Tricks, womit das vllt. auch nicht ärztlich weggehen könnte?

  • 6 Antworten

    schwer zu beschreiben

    Den hatte ich eigentlich schon immer, vllt. nicht so doll.


    Schwer zu beschreiben..sieht schon wie Schleim aus, also direkt am Kitzler, und drumherum sind halt nur kleine weiße Punkte.


    dachte aber, weil jetzt das jucken noch dazu kommt (was ich nur manchmal habe, und es nach kurzer zeit auch wieder aufhört) könnte es ein pilz sein.

    kann ich den pilz(wenn es einer ist) denn auch anders behandeln?


    ich glaube nicht das er sehr stark ist, weil es nicht viel weißes zeugs ist, und es halt nur manchmal juckt für kurze zeit, ich hab da so von kamille feuchtigkeitstüchern gehört, oder obs voller joghurt machen?

    Lady

    Die Pilzzäpfchen für die Scheide bekommst du in jeder Apotheke, es handelt sich in der Regel um eine dreitägige Behandlung. Ich würde es einfach machen, bevor er noch intensiver wird. Bei Pilzbefall an den Schamlippen gibt es weiße Beläge, hatte ich auch schon.