neee, damit lässt er sich nicht überreden. Ich hab ihm schon versprochen, als Ersatz für die Tage wo er nicht bei mir ist, darf er von Freitag auf Samstag bei mir im Bett schlafen. Das ist für ihn wirklich das höchste..... er hat auch kurz gezögert und hätte schon gern bei mir geschlafen, aber selbst darauf würde er verzichten

    :°( :°(


    ich glaub ich leg mich jetzt mal in mein Bett und versuche erst mal die Nacht zu schlafen und hoffe dass er auch einigermaßen schläft. Gerade hör ich nichts mehr und hoffe dass er schläft.


    Ich kann jetzt wirklich nur auf seine Vernunft hoffen, dass er morgen geht. Ich kann ich doch nicht schreiend und heulend da hin bringen..... Eigendlich wird er ja von der Mutter seines Freundes abgeholt. Sie fährt die 3 Jungs aus unserem Ort zur Schule. Ich wollte dannn am Freitag die 3 wieder abholen.


    Ich kann ihm jetzt höchstens noch anbieten, dass ich ihn morgen selber zum Bus bringe, wobei ich denke, dass dann der Abschied noch schwerer ist.


    Ach ich weiß auch nicht.....

    sag ihm........


    tante nixe hat gesagt sie muss unbedingt wissen wie es im schullandheim dort ist – ich würde es wenns gut ist hier im schwarzwald ner befreundeten lehrerin empfehlen wollen...........weil die immer in ein doofes heim fahren muss was die kids nicht mögen.....


    er soll mich dann anrufen ;-D

    Guten Morgen,


    der Kaffee ist fertig, bedient Euch.

    @ bernerin,

    ich gönne Dir auch die Urlaubsreise, für mich wäre das nichts.

    @ elocin

    ich hoffe das Dein Sohn mitfährt, Drück Dir ganz fest die Daumen.

    @ Nancy,

    ja es gibt so Tage da wäre man lieber im Bett geblieben. Es kann aber nur besser werden am nächsten Tag.

    @ All,

    wünsche Euch einen schönen Tag. Heut ist schon wieder Mittwoch :)^ :)^

    Guten Morgen! *:)

    @ petcor

    danke für den Kaffee, den kann ich heute gut gebrauchen! Hab ihn gerade verabschiedet. Er hat zwar 100 Mal gesagt, dass er nicht fährt, aber als die anderen dann hier waren, um ihn abzuholen ging es ganz gut! Ich hoffe so sehr, auch für ihn, dass er es schafft und nicht zuviel Heimweh hat.


    So, jetzt muss ich aber anfangen mich abzulenken, denn ich glaube, gerade im Moment ist es für mich viel schlimmer als für ihn! :°(

    Guten morgen *:)

    @ Petra

    Zitat

    Es kann aber nur besser werden am nächsten Tag.

    Leider nicht so, ich bin heute noch genauso angek... %-| !

    @ Elo

    Wie alt ist der Kurze? Ich kann das Ganze total nachvollziehen, meiner war/ ist genauso! Der will auch nie weg, schläft auch gerne in Mamas Bett, hat auch wenig Selbstbewusstsein....., da haben wir uns ja 2 schöne Mamasöhnchen herangezogen ]:D ! Aber beim Urmel merke ich, dass es langsam besser wird. Er ist letztlich auch immer mitgefahren, weil er sich vor seinen Freunden nicht die Blöße geben wollte ;-) . Jungen in dem Alter sind halt noch anhänglich, ist ja irgendwie auch niedlich :)_ , nur sollten sie nicht immer damit durchkommen.




    Ich war heute ja schon zur Blutentnahme, das Ergebnis bekomme ich aber erst am 01.12. :-(


    Dann habe ich gestern noch erfahren, dass ein Bekannter Brustkrebs hat, als Mann :-o ! Er ist so alt wie ich und hat drei Kinder! Die Familie ist natürlich völlig fertig.... wenn man sowas hört, muss man sich eigentlich erst recht vornehmen, jeden Tag zu geniessen und sich nicht über Kleinigkeiten aufzuregen.


    Und deswegen... A....backen zusammenkneifen und das Positive sehen ;-) !


    Bis später