Gegen Pickel hilft auch das:

    Zitat

    Unreine Haut/Akne:

    BPO (Benzoylperoxid) ist von vielen aus dem NFP-Plauderfaden erfolgreich getestet worden. Wichtig ist hierbei, daß man sich präzise an diese Anleitung hält, um nicht den gegenteiligen Effekt zu erzielen. Ein wenig Geduld und Experimentierfreude ist hier erforderlich, wird bei Einhaltung der Anweisung aber belohnt. Wer keine massive Akne sondern nur leichte "Hochlagenpickel" hat, kann auch auf das Steigern verzichten, und ggf das Mittel nur in der Hochlage anwenden


    Hinweis: Das Mittel wirkt nur symptomatisch, dh nach dem Absetzen kommen die Beulen oft wieder. Trotzdem lohnt es sich von Zeit zu Zeit zu probieren ob man ohne bzw mit weniger auskommt, gerade wenn man "postpillpickel" hat, verschwinden diese im Laufe der Zeit von alleine.

    Zitat

    und die pille stoppt ja die hormone habe ich hier erfahren, und deswegen könntees vielleicht sein,dass davon auch diese verhassten pickel verschwinden...

    Die übrigens zu den meisten Fällen wiederkommen, wenn du die Hormone absetzt.

    ah...okay gibts das in der apotheke?


    und das wendet man äußerlich an?


    was ist das dnen genau?


    die pille hat bei vielen viele nebenwirkungen und viele fühlen sich ohne jawohler. es soll ja ein verhütungsmittel sein..aber.. ich bräuchte es ja nicht zur verhütung.. ich versuche erstmal kieselerde kapseln


    was rätst du mir?

    nochwas... gibts auch ein anderes hormonstoppendes mittel außer der pille, was gegen pickel wirkt und vlt im teeniealter die brust ein wenig wachsenlässt?


    oder soll ich die pille nehmen wa s denkt ihr???

    Das Brustwachstum unter der Pille sind meist Wassereinlagerungen. Es ist nur in den wenigsten Fällen Fett. Setzt frau die Pille wieder ab, verschwindet das Wasser, Brüste werden wieder kleiner und haben meist eine unschöne Form und hängen.


    Mädel, du bist grad in der Pubertät, da sind Pickel normal. Die Dinger verschwinden wieder.


    Aus Jux und Dollerei einfach die Pille nehmen nur wegen Pickel? Never. :|N

    weil ich mich so sehr unwohl fühle! ich bin sehr unzufrieden mit mir und erhoffe mir von der pille,das 1 diese schrecklichen scheiß pickel verschwinden,ich mich allgemein weiblicher fühle.


    ich muss mir das sowieso nochmal überlegen................


    was wenn ich die pille gut vertrage, ich keine probleme habe?


    und ich mich noch oben drauf viel besser fühle?


    denn wenn ich mich selbst arg unwohl fühle, kann ich auch erstmal nochmal keine feste bez eingehen


    meine brust hat auch so nicht die schönste form ;-)


    wie war das bei dir denn mit 16?mit pickeln, brüsten etc?


    LG und danke für die lieben ratschläge

    Zitat

    meine brust hat auch so nicht die schönste form ;-)

    Wenns blöd läuft, kriegt sie eine noch unschönere Form. Durch Wassereinlagerungen können deine Brüste aufgehn wie ein Hefeklops und wenn du die Pille mal absetzt hast du hängende Brüste mit Dehnungsstreifen :)=


    Ich würde dir empfehlen dich mit deinem Körper anzufreunden, wie er ist. Ist schwierig in der Pubertät, ich weiß, bringts aber voll. Tabletten für besseres Wohlbefinden einzuwerfen, hat ein ganz schönes "Geschmäckle"


    Pickel kannst du auch effektiv z. B. mit BPO behandeln.

    Zitat

    was wenn ich die pille gut vertrage, ich keine probleme habe?

    Dann kannst du sie bombig als Verhütung nutzen, wenn du sie mal brauchst!

    Ich schließe mich Kamikazi an. Du kannst dein Wohlbefinden nicht von Tabletten abhängig machen. Versuch dich mit deinem Körper anzufreunden und auch schöne Seiten an ihm zu entdecken. Erst wenn du überhaupt ein vernünftiges Körpergefühl entwickelt hast, wirst du 100%ig dazu im Stande sein zu beurteilen, ob es durch die Pille positiv oder negativ beeinflusst wird. Zwing dir keinen künstlichen Zustand auf, ohne den natürlichen richtig zu kennen.


    Es ist völlig normal, dass man sich selbst mit 16 z.T. hässlich findet und unwohl im eigenen Körper fühlt. Du veränderst dich sowohl körperlich als auch geistig und musst erst dein "Gleichgewicht" finden. Und du wirst sehen, wenn jemand an dir Seiten entdeckt, die du selbst nie betrachtet hast oder Dinge an dir schön findet, obwohl sie dir nicht gefallen, klappt das mit der Beziehung trotzdem.


    Unterbrich diese Entwicklung nicht ohne Notwendigkeit künstlich. Dann holt dein Körper irgendwann die Pubertät im Zeitraffer nach, wenn du die Pille absetzt. Das muss man als Erwachsener nicht mehr haben.


    Wenn du mal Verhütungsbedarf hast, kannst du die Pille immer noch ausprobieren. Für alles andere ist sie auf lange Sicht gesehen eher kontrproduktiv.

    Zitat

    wie war das bei dir denn mit 16?mit pickeln, brüsten etc?

    Das ist jetzt 9 Jahre her.


    Ja, ich hatte Pickel (in der Pubertät aber völlig normal) und war flach wie ein Brett. Die ersten Brustansätze bekam ich mit 17, inzwischen sind sie "ausgewachsen" und unterschiedlich groß - d. h. eine Brust hängt mehr. Ich habe jetzt auch noch Pickel, weiß aber, wie ich meine Haut pflegen muss, wenn ich welche habe.

    Zitat

    ich mich allgemein weiblicher fühle

    Ich fühl mich ohne Pille weiblicher, weil ich meine Sexualhormone nicht cutte und mich "fremdsteuern" lasse. ;-) Mein natürlicher Zyklus lässt mich mehr frau sein, als mit Pille.

    okay dankeschön


    gehe morgen mal zum fa und lasse mich beraten


    wenn ich sie angenommen gut vertrage werde ich sie erstmal ausprobieren und dann mal schauen


    werde sie auf keinen fall dauerhaft nehmen, dh über mehrere jahre oder so

    das sehe ich dann. wenn ich sie angenommen nicht vertrage, also nebenwirkungen habe, dann werden diese 21 pillen von mona hexal die letzten sein.


    sollte ich sie gut vertragen, werde ich sie wahrscheinlich weiter als verhütungsmittel nutzen, das sehe ich dann,


    nur ich möchte eben abwägen können u sagen, wie es mir besser geht..........:)


    und ich möchte ja auch ohne gummi sex haben ich weiß da gibts andere sachen außer die pille, möchte es eben austesten , wie ich sie vertrage , wie gesagt falls nicht, nehme ich sie dann nicht mehr ist mir dann auch egal, aber nervige nebenwirkungen müssen nicht sein!!


    wie wäre es denn, wenn ich jetzt schon nach einer woche mit pille merke oh das vertrafg ich nicht, kann ich dann einfach aufhören, sie zu nehmen???

    Ich muss mich hier jetzt auch mal einmischen.


    Wie kommt ihr eigentlich auf die Idee das eine Nicht- anti-androgene Pille besser ist?!


    Ich weiß ihr glaubt, dass Pillen, die die Haut austrocknen auch die Schleimhäute austrocknenen, aber das ist nicht alles!


    Jede Art von hormoneller Verhütung mit Östrogenanteil kann dazu führen, dass sich eure eigene Östrogenherstellung einstellt und das Östrogen in egal welcher Pille reicht nun mal vorne und hinten nicht!


    Östrogencremes können auf kurze Sicht vll helfen, aber wer will schon den Rest seines Lebens in so einem jungen Alter östrogencreme- abhängig sein?!


    Ich kann dir nur raten, setze die Pille ab, mit dem ganzen AB machst du dein Körper total kaputt.