Hashimoto und Pille?

    hallo, ich habe gehört, das wenn man hashimoto hat, die antibabypille kontraproduktiv sein kann?


    Also mir gings ja lange schlecht(kopfschmerzen, müde, abgeschlagen, fieber,gereizt,etc...)da nahm ich die pille noch, seit 1 monat nehm ich die nicht mehr(bzw 5 wochen), ud so seit 3 wochen gehts mir wirklich besser, trotz des hashimoto.


    nun hab ich allerdings das problem, das die symptome (endometrioseähnlich) wieder da sind, also schmierbltung ,unterleibsschmerzen, beim wasser lassen und grossem geschäft, verstopfung, etc)....


    nun wollt ich die pille deswegen wieder nehmen(hab schon 3 mal pille genommen und dann pause gemac ht, weil ich die immer ned vertragen hab(pickel, überlkeit) wegen diesen endo-ähnlichen symptomen, aber wirds mir dann wegen dem hashimoto, wieder schlechter gehen?hat da jemand erfahrungsberichte?


    könnte mir auch vorstelen mit persona med zu verhüten, aber dann gehen die symptome nicht weg???hmm

  • 41 Antworten

    Mit Persona zu verhüten ist extrem unsicher, das würde ich lassen!


    Klär doch erstmal mit deinem Gyn ab woran es bei dir hakt, dann kann man immer noch entscheiden wie therapiert wird.

    Nur ein kleiner Einwurf, Persona ist sehr unsicher und teuer. Ich würde die Finger von lassen. Hier ist eine kleine Übersicht über nicht-hormonelle Verhütung


    Leitfaden


    Ich habe auch Hashimoto und verzichte dankend auf die Pille ":/


    Mit der Endometriose kann ich dir leider nicht weiterhelfen, tut mir leid.


    Aber wenn du möchtest, kannst du deine aktuellen Schilddrüsenwerte hier einstellen, vllt kann man da noch was drehen @:)

    ok, boah ich hätt mir das jetzt voll gekauft...


    und wie verhütest du?hattest du wegen dem hashimoto auch probleme mitg der pille?


    mein fa hat gemeint, als nächstes würde eine bauchspiegelung anliegen, um es eindeutig abzuklären ob es endo ist, auf dem ultraschall war alles ok.


    meine detaillierten schilddrüsenwerte sind schon ein halbes jahr alt und die hab ich auch nicht, ich kenn nur den TSH wert von vor 1 monat(5.4, normalwert:bis 4,3)

    NFP mit Kondom oder Dia, tippe ich mal ;-) www.nfp-regeln.de.tl


    Dein TSH ist exorbitant zu hoch :-o Grenzwert ist übrigens bis 2,5.

    Also ich mache schon seit 4 Jahren NFP. Das hat, im Gegensatz zu Persona, eine ebenso hohe Sicherheit wie die Pille.

    meine hausärztin miente ich solle im juli wiederkommen um den f3 und f4 wert zu bestimmen, ich weiss ds is zu lang, hatte jett viele arzttermine und wollte das auch schnell bald in angriff nehmen zu nem neuen internisten zu gehen...beim endokrinologen hab ich erst im august nen termin


    was ist NPF?

    Ich hab Hashi und nehm die Pille. Seitdem meine SD behandelt wird und ich korrekt eingestellt bin vertrage ich komischerweise die Pille viel besser als davor. Solange man gut eingestellt ist sollte es da keine Probleme geben; der Körper braucht unter der Pille halt mehr SD-Hormone...

    Das lernt man sehr schnell :-) Du musst nur messen, das kappt im Halbschlaf, und 1x am Tag deinen Muttermund/Schleim fühlen/anschauen. Macht 4 mins Aufwand.