• Hashimoto und Pille?

    hallo, ich habe gehört, das wenn man hashimoto hat, die antibabypille kontraproduktiv sein kann? Also mir gings ja lange schlecht(kopfschmerzen, müde, abgeschlagen, fieber,gereizt,etc...)da nahm ich die pille noch, seit 1 monat nehm ich die nicht mehr(bzw 5 wochen), ud so seit 3 wochen gehts mir wirklich besser, trotz des hashimoto. nun hab ich…
  • 41 Antworten

    Ich hab das auch, ja kann. Aber warum dich dein Arzt nicht schon behandelt, hofft der auf ein Wunder? Hashimoto wird nicht besser :|N

    ja hmmm, weiss auch ned....zu der geh ich eh nicht mehr...am dienstag wollt ich eh zum neuen internisten, soll ich das mit dem brennen in hals und brust sagen?

    oder vllt auch von der brustwirbelsäule, ich hatte doch vor ein paar wochen mal so arge schmerzen zwischen den schulterblättern beim bewegen des kopfes und der arme, und wenn ich mal doof liege oder den kopf nach unten neige hab ich das immernoch, kann das brennen in de rbrust auch daher kommen?(hab beim orthopäden erst um juni nen termin bekomen)


    maaaaaaaaaaaaaaan seit der schwangerschaft is mein körper ein kadarver, alles putt überall zwickts und ziepts, heuuulll %-|

    Man nimmt am besten den Schleim direkt vom Muttermund. Außerdem zeigt der Ausfluss ja auch veränderte Konsistenz an, anhand derer man die Fruchbarkeit bestimmen kann. Mir ist aber der Muttermund zum Beobachten lieber.

    hmmm, also ich weiss des soll man ned machen aber ich nehm imer obs mini wegen dem zeugs, mir sind da nie veränderungen aufgefallen....oder doch, es is dann durchsichtiger ....


    hmm und man merkt die unterschieden dann so richtig am muttermund

    :-/

    Bitte bitte keine obs nehmen. Wenn dann eine Menstasse ( www.meluna.eu ), aber keine obs! Die trocknen die Schleimhäute aus.


    Die Unterschiede merkt man, ja.

    Ich würde an deiner Stelle auch abklären lassen, ob es sich definitiv um Endometriose handelt.


    Die Beschwerden, von denen du schreibst, können auch durchaus von der Schilddrüse kommen.


    *:)

    @ samlema bist du da?

    ich wolte jetzt mit nfp verhüten, nun hab ich das problem, das ich seit dem ich die pille nicht mehr nehme(7 wochen) schmierblutungen habe, bzw seit 5 wochen...und meine "richtige" periode nicht einsetzt...und der mumu is immer weich und geöffnet, heisst es das ich jetzt die ganze zeit fruchtbar bin?

    Nein, das heißt es nicht unbedingt. Vielleicht kannst du den Mumu noch nicht so richtig einschätzen, weil er bis jetzt immer ähnlich ist? Allerdings musst du fruchtbar annehmen, amn weiß ja nicht wann sich da ein Eisprung anbahnt: also Gummis oder Dia nutzen. ;-)


    Also dass nach der Pilleneinnahme der Zyklus erstmal hopps geht ist nichts weiter unbekanntes. Die Zwischenblutungen können durchaus von der Schilddrüse kommen. Verrückt, dass dein Arzt immer noch die alten Werte bis 4,3 als normal sieht. Du gehörst ganz schnell mit Tabletten eingestellt. Hast du schon eine Kurve online? bei mynfp?