Haut abgerissen?

    Hallo,


    Ich hatte vor zwei Monaten eine Blasenentzündung (ich weiß nicht ob alles miteinander zusammenhängt aber ich fange einfach von vorne an). Nach der Antibiotika behandlung dachte ich dann kurz dass ich einen Pilz hätte das habe ich auch gleich immer mit entsprechender Creme behandelt. Deshalb hatte ich logischerweiße ein paar Tage kein Sex dadurch (?) wurde es besser. Dann hatten wir wirder sex und kurz danach hatte ich wieder das gefühl dass da was ist und um es abzuklären bin ich zum FA. Die meinte dann dass da ein bisschen Haut fehlen würde innen an den Schamlippen (sie hat das ganze auch irgendwie aufgerissen als sie mich untersucht hat weil es danach geblutet hat) und hat mir geraten ein paar Tage keinen Sex zu haben. Gut ich hatte eh meinen Tage also kein Sex... beim ersten mal danach hats auch nicht weh getan aber mit jedem mal tut es wieder mehr weh... ABER nur beim eindringen, danach merke ich nix mehr.


    Ich schmire Bepanthen drauf (meine FA meinte das könnte ich machen um den Heilungsprozess zu fördern) aber hilft alles nix.


    Gibt es irgendwelche anderen Salben die ich drauf tun kann? Oder sollte ich noch mal zum FA?


    Das ganze geht jetzt auch schon zwei Wochen mindestens... sollte das nicht langsam heilen? Oder ist die neue Haut einfach schneller gereizt?


    Ich hoffe mir kann jemand helfen ich bin etwas ratlos....

  • 5 Antworten

    Bepanthen hat im Intimbereich nichts zu suchen. Wasch nur mit lauwarmem Wasser und schmier dann mit Bio-Kokosöl oder Bio-Olivenöl ein. Möglichst viel Luft dranlassen und nicht zu eng sitzende (Baumwoll-)Unterwäsche tragen. Und Geduld haben und am besten so lange keinen GV, bis es komplett weg ist.