Hilfe benötigt (Scheidenkrampf)

    Hallo zusammen,


    bei uns wird eine Studie durchgeführt, für die Probandinnen gesucht werden.


    Es werden Frauen gesucht, die an Scheidenkrampf (Vaginismus) leiden, sowie eine Kontrollgruppe.


    Ich habe überlegt, daran Gruppe teilzunehmen, weiß aber zu wenig über die Thematik, um das einschätzen zu können.


    In der E-Mail steht nur, das man Fragenbogen ausfüllt und im zweiten Teil dann noch ein Termin bei einer erfahrenen Beckenbodenphysiotherapeutin stattfindet.


    Kann mir eine von euch hier sagen, was es mit dieser Krankheit auf sich hat, bzw. wie die oben genannten Untersuchungen ablaufen? Bzw. würdet ihr daran teilnehmen? Herzlichen dank schon im Voraus.

  • 15 Antworten
    Zitat

    Ich habe überlegt, daran Gruppe teilzunehmen, weiß aber zu wenig über die Thematik, um das einschätzen zu können.

    Dann gehe ich davon aus, dass Du Dich nicht damit auskennst und zur zweiten Gruppe, der Kontrollgruppe, gehören möchtest?

    Zitat

    In der E-Mail steht nur

    Woher haben sie denn Deine E-Mail-Adresse? Du musst ja vorher mit jemandem Kontakt gehabt haben. Dort könntest Du doch auch Deine Fragen stellen. Hier wird Dir niemand sagen können, wie die Studie durchgeführt wird. Und zum Thema selbst kannst Du im Netz Informationen finden. Dazu braucht es keine Berichte von Betroffenen.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Normalerweise nimmt man doch nur Probanten, die auch daran erkrankt sind. Und ein Teil wird dann behandelt, ein andere nicht. Und dann zählt man, bei wievielen der Behandelten und wievielen der Unbehandelten eine Besserung eingetreten ist... deswegen Kontrollgruppe.


    Aber wenn man keine Beschwerden hat, bringt eine Teilnahme gar nichts.


    Oder gibt es zufällig Geld für die Teilnahme und du möchtest wissen, welche Symptome du haben müßtes um Erkrankt zu sein? Damit du in die Studie kommst obwohl du gesund bist? Das du damit die Studie kaputt machst und ggfs. verhinderst das eine wirksamme Behandlung gefunden wird ist dir egal?


    Meine erste Freundin hatte Vaginismus. Das ist kein Spaß.

    Wir wissen doch aber gar nicht, ob es darum geht, eine Behandlungsmethode zu testen. Was Vaginismus angeht ist die Forschung so hinterher, dass es sich auch um Grundlagen handeln könnte, so dass eine Kontrollgruppe mit nicht betroffenen Frauen Sinn machen würde.


    Die werden schon mitkriegen, ob die Bewerber für die Studie passen oder nicht...