Hilfe! starke Schmerzen, SST-Positiv & Blutung !?

    Hallo,


    ich versuche seit 8 Monaten vergeblich schwanger zu werden. Ich vermute eine Gelbkörperschwäche (da nach eigenen Messungen 2te Zyklushälfte nur 12 Tage beträgt) und / oder Endometriose, da ich ab Eisprung bis Ende Tage immer starke Schmerzen habe.


    Am 17.03 hatte ich meine Tage, extrem schmerzhaft. Die Schmerzen haben bis heute nicht aufgehört, auch das starke Brustspannen nicht.


    Heute (27.03) habe ich noch schlimmere Unterleibsschmerzen und braune Schmierblutung. Meine Brüste tun soooo weh, das kam mir alles irgendwie komisch vor und ich habe einen Ovulationstest gemacht, der positiv war. Danach habe ich noch einen Femtest gemacht, der ebenfalls ganz leicht, aber positiv war!?!


    Ich kann doch nicht schwanger sein, hatte doch vor 10 Tagen erst meine (starke) Periode ?!!? Hatte ich vielleicht eine Fehlgeburt und der SS-Test war noch leicht positiv?


    Oder doch eine Eileiterschwangerschaft ??? Habe wirklich starke Schmerzen (wie bei der Periode) und habe Angst dass ich innere Blutungen bekommen könnte !


    Was meint ihr ?

  • 7 Antworten

    Hallo,


    danke für Deine Antwort. EIne Kurve ect habe ich noch nicht.


    So, heute was ich beim Arzt. Ich habe vorher noch einen zweiten SS-Test gemacht, der ebenfalls positiv war !?


    Beim Ultraschall hat er aber eine Schwangerschaft ausgeschlossen, weil 1. nichts zu sehen war und 2. die Gebärmutterschleimhaut extrem flach war.


    Warum ist der SS-Test dan pos. ??? er meinte er wüsste es auch nicht. Toll. Ich habe meine ANgst wegen einer Eileiterss. geäußert, er meinte, dann wäre die Schleimhaut mehr aufgebaut.


    Ich verstehe überhaupt nichts mehr. Blut wollte er nicht abnehmen

    nein, er hat keine Zysten gesehen. Und für die positiven Test hat er auch eine Erklärung. Sehr kompetent :(


    Ich verstehe auch nicht warum der Ovu-Test auch positiv war. Habe so Angst dass es doch eine Eileiterss ist.... Aber warum die Schleimhaut so flach ist, ist mir ein Rätsel...


    wie kann ich denn den Beitrag zum Forum "Gynäkologie" verschieben ?

    Ich würde dringend zu einem anderen Arzt gehen. Für mich klingt das klassisch nach einer Eileiterschwangerschaft. Da kommt es oft zu periodenhaften Blutungen trotz (leicht) positivem Test. Die Schmerzen passen dazu, das würd ich nicht auf die leichte Schulter nehmen und der Arzt hat wohl den Beruf verfehlt.