Schnufftuff, bei uns gibt es nur flaches Land. Da kann man problemlos weit radeln. Und weil es heute fast windstill war, mussten wir auch nicht dagegen ankämpfen.


    Viel Spaß beim Erstellen des Trainingsplans.


    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend! :)* :)* :)* :)*

    Hallo und Guten Morgen Ihr Lieben,


    heute Morgen bin ich mal etwas später aufgestanden weil mein Männe erst um viertel vor acht so rum weg ist zum Frühstück holen. Ich muss gerade schmunzeln weil ich hier im Wohnzimmer sitze, Fenster auf habe höre ich die Vögel zwitschern obwohl wir in einer Hauptstrasse wohnen und über mir höre ich Kinderfüsse tappsen. Wir haben ein kleines Mädchen von 16 Monaten über uns wohnen, man hört es immer tappsen.

    @ Silberbraut

    ich hatte es gestern dann doch mal wieder mit den Kugeln probiert und dieses Mal war es gar nicht so einfach sie drinnen zu behalten, dazu musste man schon den BB anspannen sonst wären sie rausgekulltert. Aber ich mache lieber BB Training. Die Idee nur zwei Übungen konsequent zu machen finde ich gut, weil die Zeit muss einfach sein dann. Bin gerade bequem und muss mich heute dazu zwingen, wenn ich sitze mach ich eh die Anspannungen aber dass reicht natürlich nicht aus.

    @ SchnuffTuff

    herzlich willkommen hier auf der Couch finde dass auch gut mit dem erinnern an BB Training.

    http://Hallo Mädels von der anderen Couch *:)


    ich wünsche euch einen schönen Pfingstmontag. @:)


    Angel


    war das mit deiner Blase eine einmalige Angelegenheit? Ich wünsche es dir jedenfalls. :)* :)* :)*


    Silberbraut


    über die 65 km kann ich auch nur :-o Da würde ich wahrscheinlich vorher schon vom Rad fallen. :=o




    Alles Gute an alle Mädels hier und weiterhin gute Genesung und viel Spaß auf eurer Couch. Ich lasse mal :)D und Erdbeertorte (von frischen Garten-Erdbeeren :-q ) hier für euch.

    Hallo Mädels,

    bei uns trübt es sich gerade ein – will hoffen, dass wir auch was vom Regen abbekommen und nicht nur den Wind.


    Angel, meinst du die Qigong-Kugeln?


    Hast du die mal gewogen? Hab aus Spass meine mal auf die Waage gelegt. Da wiegt eine 154 g – das ist entschieden zu schwer. Der schwerste Vaginalkonus von Elanee wiegt ganze 68 g.


    Ich weiß ja nicht, wie groß deine Kugeln sind. Und mit dem Oberflächenmaterial wäre ich vorsichtig. Die Dinger sind normaler Weise nicht aus Gold, sondern aus einer Legierung, die aus bis zu 7 verschiedenen Metallen besteht. Schließlich sollen die ja klingen, sind also nicht für die Vagina gedacht.


    Fazit: Ich würde dir davon abraten. Das kann nach hinten losgehen. Brachiale Gewalt bringt gar nichts.


    Selli, *:) jetzt ist Pfingsten zwar fast vorbei, aber ich wünsche dir dennoch gute Erholung für die restlichen Stunden des Feiertages und einen guten Start in die kurze Woche!

    Zitat

    Da würde ich wahrscheinlich vorher schon vom Rad fallen.

    Wenn du schnell genug fährst, hält dich der Fahrtwind in der Balance ;-D




    Allen anderen Mädels wünsche ich auch einen schönen Abend! @:)

    Huhuu Silberbraut,


    danke für den Tip wegen der Kugeln die könnten im übrigen genau so schwer sein ob sie Quigong Kugeln heissen weiss ist nicht. Sind zwei Stück in einem Kästchen. Im übrigen mag ich Dinger gar nicht und klingen tun sie auch nicht. Wenn sie allerdings wirklich Nutzen in Bezug BB gebracht hätten dann hätte ich mir wahrscheinlich auch mal angewöhnt sie zu tragen.


    Ich bin heute total verunsichert. Wir haben eine Neue Kollegin die von meinem FA nicht gut spricht. Sie meint als Mensch wäre er Klasse aber bei ihr hat einen Tumor der sehr schnell bösartig werden kann nur als Zyste erkannt und sie hatte Glück dass er rechtzeitig entfernt werdxen konnte und selbst da war ein Stümper am Werk der nicht richtig gearbeitet hat und der Tumor sich innerhalb kuzer Zeit wieder gebildet hat nun ist er weg und auch geblieben. Dann hat sie von meimem FA Hormone bekommen von denen er angeblich wusste dass sie Lebertumore verursachen können er hat sie trotzdem verordnet bevor sie auf der schwarzen Liste waren und die Kollegin bekam einen Lebertumor der auch nie mehr weggehen kann ihr wurde auch gesagt 2006 sie könne nie Kinder bekommen von meinem FA und sie hat eine Tochter von zwei die aber acht Wochen zu früh auf die Welt kam. Vielleicht hatte er ja nur gemeint dass es zu risikoreich wäre. Dann hatte sie gemeint er wäre vom Mensch her super aber nur aufs Geld verdienen aus. Also bisher habe ich nur positives erfahren und das war dass erste negative dass mir Angst macht weil ich mich frage ob er meine Brust auch sorgfältig untersucht, dann habe ich auch schon lange keine Mammografie gemacht bekommen obwohl ich sie immer regelmässig bezahlt bekomme wegen meiner Mutter. Da muss ich auch mal nachfragen ich bin da echt verunsichert nun.


    Ach Mädels da denkt man endlich den FA gefunden zu haben und dann diese negativen Sachen. Ich kann mich im Moment nicht beschweren ich habe keinerlei Schmerzen Ausfluss und dass Sexeln ist schöner als je zuvor viel besser als vor der OP auch wenn die Os ganz anders sind. Ich kann und will mich nicht beschweren mache mir aber nun doch Sorgen.


    so wünsch euch einen schönen Dienstagabend


    lg Pia

    Angel, ja die Qigong-Kugeln sind in einem Schmuckkästchen.


    Zu deinem FA: Es gibt zwar immer mal Leute, die meckern, aber die Geschichte deiner Kollegin ist ganz schön heftig. Ich weiß nicht, ob man im US eine Zyste eindeutig von einem Tumor unterscheiden kann. Bei entsprechender Größe spekuliere ich mal: Ja Zysten enthalten Flüssigkeit, Tumore sind eher solides Gewebe.


    Die Hormongeschichte finde ich sehr zweifelhaft. Da du ja immer schreibst, er fährt zu Kongressen – Krebs betreffend – sollte er eigentlich ganz nah dran sein an den neuesten Erkenntnissen.

    Zitat

    aber nur aufs Geld verdienen aus.

    Ich hatte ja mal aus Spaß vermutet, dass er eine Prämie für kurze Krankschreibungszeiten von der KK bekommt, wo er dich doch ohne jede Diskussion nach 4 Wochen arbreiten schicken wollte... ":/ Keine Ahnung, aber wenn ich das jetzt so lese... :-X :=o


    Tastet dein FA die Brust nur ab oder macht er auch US? Es ist sehr umstritten, in kurzen Abständen Mammografien durchzuführen, ggf. kann damit mehr Schaden angerichtet werden als das es nützt. Ich bin froh, dass mein FA mich immer nur zur Mammasonografie ins Brustzentrum schickt.




    Alle anderen, geht es euch gut? Blizzard, wie war die Geburtstagsfeier deiner Tochter?


    Ich lass euch allen noch ein paar :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* Die kann Frau doch immer gebrauchen. *:)

    Hallo liebe Mädels


    Ich melde mich zurück nach einem nicht so tollen Wochenende...


    Unser Wohnwagen war ja an der holländischen Küste stehengeblieben vom letzten langen Wochenende. Am Freitag auf dem Weg dorthin ist uns dann leider das Auto "verreckt". Motorschaden :-( Wir sind dann mit nem Leihwagen weitergefahren. Leider konnte der unseren Wohnwagen nicht zurückziehen uns somit mussten wir ihn dortlassen....


    Also am Wochenende nochmal 300 km mit einem hoffentlich dann wieder vorhandenen zugfähigen Auto um dem WW wieder zurückzuholen....


    Ansonsten hoffe ich, dass es euch allen gut geht....


    Ich lasse nochmal für ale ganz viele :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* da und wünsche euch eine gute restliche Woche ohne Stress, Ärger, Schmerzen oder sonstige deprimierende Ereignisse....


    Ganz liebe Grüße


    ach und


    herzlich willkommen auf unserer Couch Schnufftuff

    Angel, ich habe gerade auch Probleme mit meinem Frauenarzt. Er machte ja eine Untersuchung bei mir nach 2,5 Wochen und meinte doch, ich müsste nicht mehr kommen, die Untersuchung nach 6-8 Wochen wäre nicht nötig(obwohl vom KH so gesagt). Jetzt habe ich eben bei einem anderen Arzt angerufen und die meinten, das das absoluter Quatsch ist, da man sich wenigstens die Wunde nochmals anschauen müsste und schließlich gibt der Gyn ja auch den Startschuss, das man wieder mehr darf. Im KH hat man auch schon nicht verstanden, warum er, als ich im Januar bei ihm war, wollte das ich noch Beckenbodenübungen machen soll für drei Monate...ich hatte einen kompletten Vorfall. Das es für mich eigentlich eine Zumutung war, das er mich hat so noch rumlaufen lassen.


    Zauber-Maus bei dir war ja ganz schön der Wurm drin....dann schicke ich dir auch mal ganz viele :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* und drücke dir die Daumen, das nächstes Wochenende besser verläuft

    Guten Abend Mädels,

    Zaubermaus, das ist ja wirklich Pech mit eurem Auto. Gerade auf solch eine Entfernung, ärgert das besonders. Hoffentlich könnt ihr kommendes WE den WW ohne Pannen zurück holen. :)*


    Schnufftuff, bloß gut, dass du jetzt eine vernünftige Auskunft von einem anderen FA bekommen hast. Konntest du auch gleich einen Termin ausmachen bei ihm wegen der weiteren Nachsorge? Denn das Vertrauen zu deinem bisherigen Arzt dürfte wohl dahin sein.


    Blizzard, ich werde natürlich Morgen an dich denken (FA) :)*


    Wie weit seid ihr mit eurem Umzug schon gekommen?


    Hexlein, es wäre schön, wieder einmal von dir zu hören! Was macht dein Bauch? :)*


    Angel, gehst du eigentlich wieder einmal auf Sendung beim Radio?


    Musikbox, hat bestimmt ganz viel Spaß beim Straßentheater!!!!




    Ich habe heute meine Termin mit dem Rad absolviert. Soll heißen, ich hab die Pampa ausgemessen und geschweitzt dabei.


    *:)

    Hey Klasse, dass es mit dem Termin geklappt hat. :)^


    Wenn ich mir überlege, dass dich der andere FA so im Ungewissen lassen wollte, kann ich das immer noch nicht fassen. Gerade nach so einem Eingriff will man doch wissen, ob alles i.O. ist. Ich war damals erst richtig beruhigt und fühlte mich sicher als mein FA mir sagte, dass alles super aussieht und ich wieder ins Leben zurückkehren darf.

    Zitat

    darf ich fragen, was du ausgemessen hast?

    "Ausgemessen" ist so gemeint, dass ich mit dem Rad den Weg zurück gelegt habe, den ich sonst eigentlich mit dem Auto fahre bis zur nächsten Stadt – hab festgestellt, mit dem Rad erscheint er viel länger ;-D

    OK, dann habe ich auch schon öfters ausgemessen ;-D


    Ja ich bin auch froh, das ich nun noch einen anderen Arzt gefunden habe. Ich denke mal, wenn ich soweit zufrieden bin, das ich dann auch wechseln werde.


    Im Prinzip hätte mein jetziger Arzt mir ja die Entscheidung überlassen, wann ich wieder mehr darf.

    Zitat

    Im Prinzip hätte mein jetziger Arzt mir ja die Entscheidung überlassen, wann ich wieder mehr darf.

    Ich weiß ja nicht wie es dir geht, aber mir wäre das zu unsicher gewesen ohne zu wissen, wie es aus medizinischer Sicht aussieht. Schließlich will man ja nichts riskieren.

    Zitat

    OK, dann habe ich auch schon öfters ausgemessen

    Und... ist dein Weg dann auch immer länger als mit dem Auto? ;-D


    Ich habe übrigens in 3 Wochen auch einen Termin bei meinem FA Vorsorge + letzter "TÜV" nach der HE ;-D Er macht bei allen Patientinnen nach 5 -6 Monaten nochmal eine Kontrolle. Bin schon gespannt, wie es aussieht sehen kann ich es ja nicht, aber ich vertraue da seinem Urteil

    Also ich muss sagen, mir geht es eigentlich sehr gut...der Damm zwickt noch ein wenig, tut aber nicht mehr weh und alles was innen ist, merke ich nur was von, wenn vielleicht zu viel gemacht habe...wo ich mich ganz dolle dran halte, das ich wirklich nix hochnehme...schwierig bei ner Tochter mit 2, aber da muss sie durch...dafür kann sie viel auf dem Sofa mitkuscheln...


    im Prinzip könnte ich es im Moment gar nicht verstehen, warum bis Ende August warten und das zeigt mir auch, das man das selbst garnicht einschätzen kann...vielleicht auch, weil man ebend nix sieht und ich bin froh, doch noch die Meinung von einem Fachmann zu bekommen


    oh ja...die Wege sind sehr viel länger...vor allem deshalb, weil bei uns geht es hoch und runter, egal in welche Richtung...deshalb würde ich die Kilometerzahl, die du zurückgelegt hast, nicht schaffen


    Wenn du dein TÜV hinter dir hast und alles ok ist, dann hast du ja die magische Zahl von 6 Monaten geschafft und darfst doch dann eigentlich alles wie vor der OP