Huhu Mädels *:)

    Schön – endlich wieder Sonne. :)^


    Angel :)* :)* :)* :)* :)*


    silberbraut – soviel zum Thema "Faulenzen" ... ;-)


    Aber immerhin kannst du dir deine Zeit selber einteilen an diesen Tagen.


    Ich habe dann vom 2.5. bis 7.5. Urlaub, mein Mann bis 8.5. – mal sehen, wozu wir uns dann aufraffen können. Wenn das Wetter mitspielt, ist ja erstmal Garten angesagt. Ansonsten können wir mit meiner Mutter zum Kaffeetrinken fahren, damit sie auch mal was Anderes sieht als nur immer das Heim.


    Am 2.5. ist unser Chor-Jubiläums-Konzert, außerdem müsste ich mal zum Optiker ...


    Ob die Zeit für Alles reicht? ":/


    Für unseren großen Urlaub haben wir bis jetzt noch gar nix geplant :-/ – dabei ist der schon in 2 Monaten.


    Ich wünsche allen Mädels hier eine schöne Rest-Woche und ein schönes WE. @:)

    Teufelchen, ich hoffe, du überstehst die Zeit, wo du so viel Arbeit hast :)* :)* :)*

    Zitat

    Am Wochenende darf er uns auf unseren Kurztrip begleiten, damit er sich gleich als Familienmitglied fühlt.

    Aha, er darf euch begleiten. So ein Auto ist ja auch nur ein Mensch ;-) Hängt ihr den dann hinten dran ??? ;-D


    Ich wünsche euch schönes Wetter und gute Erholung am WE :)* :)* :)*

    Zitat

    Dein Sohnemann will 100 km auf dem Rad fahren :-o , da würde mein Hinterteil nach ein paar Kilometer streiken.


    Falls er es aber durchzieht, mein Respekt :)=

    Du, ICH selber will das auch schon seit Studienbeginn meines Sohnes mal machen. Ich wollte mit Auto und Fahrrad ruf fahren und dann mit dem Rad an der Elbe runter. Bisher kam mir aber immer etwas dazwischen. Und jetzt warte ich ab, bis unser Sohn die Strecke absolviert hat ]:D Wenn er auf dem Zahnfleisch hier ankommt, lass ich es lieber bleiben. Wobei ich 80 km auch schon geschafft habe. Da müssten die restlichen 20 km auch noch zu schaffen sein.


    Selli,... Urlaub? Vielleicht sollte ich auch langsam mal nachfragen. Wir haben noch gar nichts geplant – nicht mal zeitlich. Irgendwie trau ich mich auch gar nicht wegen meines Vaters. Sein Zustand wird leider immer schlechter :°(


    Für euer Konzert flüstere ich dir ein Toi, toi, toi über die linke Schulter :)* :)* :)*

    Zitat

    außerdem müsste ich mal zum Optiker

    Nimmste mich mit? So langsam wird es auch bei mir wieder Zeit. Hab die jetzige Brille schon seit 3 Jahren. Die Gleitsicht gleitet nicht mehr ganz so geschmeidig :=o

    silberbraut

    Zitat

    Nimmste mich mit?

    Gerne – kannst mich gleich beraten bezüglich Fassung. ;-)


    Ich hab ja meine inzwischen schon seit 4 Jahren

    – da stimmt weder die Ferne noch die Nähe. %-|


    Länger wegfahren wird dann wohl schwierig für euch, wenn es so steht mit deinem Vater. :)_ Das wäre dann auch keine Erholung, wenn man immer in Gedanken an zu Hause ist ...


    teufelchen


    Gute Erholung am langen WE auf Büsum mit eurem neuen Familienmitglied. Ich stelle mir silberbrauts Ideen dazu grad bildlich vor. ;-D

    Hallo ihr Lieben,


    danke für die Kraftsternchen die nehme ich gerne. Mir geht es Gott Sei Dank noch gut und ich war heute Mittag einen Spaziergang in der Sonne machen. Das tat soooo gut. Morgen soll es ja leider wieder Regen geben und am WE soll es auch wieder kalt sein. Ich hätte nichts dagegen gehabt wenn das Wetter so bleibt wie heute :-) . Hoffen wir das es nach den kalten Tagen dann auch wieder schöner wird.


    Um meine Mutter mach ich mir noch ein bissel Sorgen sie hat Angst das frauenarzt technisch doch was sein könnte und heute Nachmittag hat sie daher ein gynäkologisches Konzil was auch immer das sein mag. Ich werde sie heute Abend anrufen und mir berichten lassen. Ich hoffe sehr das nichts ist.


    Wir hatten heute einen erfolgreichen Tag es hat alles positiv funktioniert was wir uns vorgenommen haben was wichtig war. Ich hoffe es bleibt mal so wäre zu schön um war zu sein.


    Heute war ich wieder beim HNO er meinte er wäre so zufrieden das würde alles so gut aussehen und meinte entweder hätte ich ein gutes Heilfleisch oder ich würde so gut pflegen. Eigentlich habe ich beides. Er meinte ich solle Montag oder Dienstagvormittag nochmal kommen. Ich sagte dann zu ihm da komme ich lieber Dienstag weil ich am Montag 50 Jahre alt werde. Da meinte oh da kann er ja noch gratulieren mal schauen ob er dran denkt meinte er.


    Dann hat er auch noch nach meinem Problemohr geschaut. Da ist auch alles ok keine Entzündung.


    So ihr Lieben geniesst heute die Sonne noch bevor es wieder kalt wird. Es ist echt gemein ich hab mich gerade an dass Schöne Wetter gewöhnt grrrrrrrrrrrrrrrrrrrr.


    Im übrigen hat meine Mutter voll die Erkältung sie hatte ja Samstag auch Schüttelfrost und Fieber Gott Sei Dank hat sie am Sonntag keine Viren abgegeben und am Montag auch nicht an meinem Mann weil er mit ihr Bärlauch sammeln ging.


    Morgen muss ich zum Zahnarzt Zahnstein und so weiter ich habe gar keinen Bock darauf aber was sein muss, muss sein.


    so nun wünsche euch wirklich was

    Selli

    Zitat

    Gerne – kannst mich gleich beraten bezüglich Fassung. ;-)

    Klar doch :)z Ich finde die heutigen Brillenfassungen sooooo schön und kann mich immer ganz schlecht entscheiden ??Vielleicht sollten wir uns was zu essen einpacken – es könnte länger dauern?? ;-)


    Bezüglich Urlaub hab ich meinem Mann schon gesagt, dass wir uns in diesem Jahr evtl. spontan etwas "in der Nähe" suchen. So wären wir im Notfall nicht erst stundenlang auf der Autobahn ??Mein Mann würde ja am liebsten wieder nach Ösiland fahren. Das wären aber 7 – 8 Stunden Autofahrt. Damit kann ich mich jetzt einfach nicht anfreunden??


    Angel, das schöne Wetter hab ich auch lieb gewonnen. Es ist aber so pupstrocken :-X bei uns, dass es echt mal wieder regnen könnte.

    Hallo ich hoffe ich störe nicht in eurem laufendem Forum aber ich habe ein paar Fragen da ich am 13.05.13 meine Gebärmutterentfernung vor mir habe und eine Sch... Angst davor habe da ich nicht weiß was hinterher ist ob man starke Schmerzen hat oder wie lange die OP dauert.


    Vielleicht könnt ihr mir da etwas erzählen. Denn so wie ich lese habt ihr schon Erfahrung damit.


    Sorry.


    Schrammi ???

    Wochenendeeeeeeee

    Hallo Schrammi, du störst hier nicht :)_


    Ich weiß, wie du dich fühlst. Vor meiner OP hab ich 1000 Ängste ausgestanden. Danach hab ich festgestellt, dass es gar nicht so schlimm war, obwohl ich Komplikationen hatte.


    Die Schmerzen direkt nach der OP sind mit Medis gut auszuhalten und ich brauchte nach ein paar Tagen gar keine Schmerzmittel mehr.


    Kopf hoch! Du schaffst das :)* :)* :)*


    Wenn du magst, schau doch mal in den Faden "Gebärmutterentfernung vaginal"! Dort findest du ganz viele Erfahrungsberichte zu allen OP-Methoden. Der Faden beginnt zwar schon 2004, wird aber immer fortgeschrieben. Dort findest du immer jemanden, der gerade aktuell in der Situation ist. Und von uns alten Häsinnen schreiben da auch immer wieder Mädels.


    Vielleicht magst du uns erzählen, weshalb die GM entfernt werden soll.



    @ all,

    bei uns fallen die ersten Regentropfen (hoffentlich nur in der Nacht. Ich will doch morgen die Landeshauptstadt unsicher machen.


    Ich wünsche euch allen ein schönes WE :)* :)* :)* :)* :)*

    Hallo Silberbraut,


    Danke für die lieben Worte und schnelle Antwort.


    Ich soll meine Gebärmutter entfernen lassen da ich seit ca. 5 Jahren ein Myom in der Gebärmutter habe und bei der letzten Untersuchung vor einer Woche hat der Arzt gemeint das es schon 8 cm groß ist und mir bereits auf den Magen und die Blase drückt. Denn dadurch habe ich ständig Bauchschmerzen und muß ständig Wasser lassen. Dazu kommt noch das ich seit 5 Monaten meine Regel generell ca. 10 lang habe was vorher immer nur 4-5 Tage waren. Ich habe mich lange geweigert es zu tun aber mittlerweile haben es mir drei Ärzte geraten deswegen werde ich es machen aber ein komisches Gefühl ist es trotzdem. Der Arzt der es durchführt will es per Bauchspiegelung am Bauchnabel machen sodas er nur einen kleinen Schnitt re und li neben dem Bauchnabel macht und zwei kleine Schnitte re und li in der Leiste das soll eine neue Methode sein. Es wird nicht mehr der Bauch aufgeschnitten da die Wundheilung besser sein soll und man schneller auf die Beine kommt.


    So jetzt noch eine abschließende Frage wann kommt man denn nach der Op wieder auf die Beine. Ich hoffe man kann am nächsten Tag schon wieder duschen. Mir wurde gesagt das ich montags reinkomme und freitags nach Hause kann und dann ca. 2 Wochen krankgeschrieben werde.


    Hier regnet es schon seit gestern Nachmittag im Ried.


    Gruß und noch ein regenfreies WE


    Schrammi ???

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    @ Schrammi

    herzlich willkommen hier in der Runde.

    @ alle Mädels,

    es reisst mal wieder nicht ab. Gestern waren wir den ganzen Morgen und Vormittag für meinen Schwiegerpapa unterwegs beim Arzt im KH was regeln die Medis holen was auf der Krankenkasse abgeben. Nachmittags im KH was abholen für ihn, nochmal Medis abholen bei der Versicherrung was abgeben für ihn vorher noch Mittagessen besorgen hinbringen und einkaufen und abends nochmal hin und auch noch für meinen Geburtstag am Montag einkaufen. War auch alles ok soweit.


    Dann endlich Feierabend gemütlich aufs Sofa gekuschelt da bekam ich Schmerzen rechts unten linke Popacke als würde mir im Sekundentakt ein Messer reinstechen. Ich bin dann auch ins Bett. Dann schlecht geschlafen wegen Nase weil das Nasenloch in dem die Fäden sind noch nicht so luftdurchlässig ist. Heute Morgen wieder mit den üblen Messerstichen aufgewacht nach langen hin und her eine verkrümmte Postition gefunden und wo die Schmerzen aufgehört haben nochmal eingeschlafen. Dann um 7 Uhr geht das Telefon total erschrocken und zerknittert totmüde. Mein Schwiegerpapa dran es ginge ihm nicht gut aufgestanden. Den HA angerufen der Anrufbeantworter sagt das eine Frauenärztin den Notdienst bis 8 Uhr morgens hat für eine Internistische Praxis. Dort geht nur der AB dran dann bei der anderen Nummer ein Orthopäde der ging wohl nicht dran weil er erst ab 8 Uhr dran gewesen wäre. Dann bei einer praktischen Ärztin angerufen im Ort dort sollte man eine Pin eingeben. Auf der Website geschaut die Notfallnummer gewählt kam der Krankenwagen und was machte man er ist schon wieder im KH. Es wurde ein CT gemacht weil er den Arm nicht bewegen konnte und man dachte es könnte ein Schlaganfall sein, aber da war ich mir schon vorher 100 Prozent sicher das es keiner ist und beim CT wurde auch nichts entdeckt. Fakt ist er will nicht ins Heim und auch nicht aus der Wohnung raus ist aber mit einen Umzug in diese behindertengerechten Wohnungen nächstes Jahr Herbst einverstanden. Wenn es so weiter geht machen wir uns noch kaputt. Laufend meckert er er fragt uns was wir mit den Wasserleitungen gemacht hätten da wäre kein Druck mehr drauf. Wir haben nix gemacht. Bin gespannt wie das noch weitergehen wird. Mittlerweile sind meine Schmerzen weg weil ich auch wegen Kopfdruck eine Ibo nehmen musste. Ich möchte meinen Schwiegerpapa nicht ins Heim abschieben aber ich sehe es so kommen das keine andere Möglichkeit besteht. Der medizinische Dienst der einen Termin machte wegen der beantragten Pflegestufe mussten wir ja absagen weil er im KH war nun haben wir einen neuen Termin den müssen wir nun schon wieder absagen weil er wieder drin ist. Er ist im übrigen die Nacht auch hingefallen in der Wohnung und brauchte eine halbe Stunde bis er wieder auf war. Er will soviel und hat anscheinend noch nicht akzeptiert das es nicht geht und das wir ausser den Dingen die wir machen können nicht alles machen können.


    Ich bin gespannt wie es weitergehen wird.

    @ Silberbraut

    das mit dem Regen stimmt den brauchen wir es hätte aber trotzdem warm bleiben können mit Regen zwinker.

    Angel, ich denke, dass der Zeitraum bis zum Umzug in eine behinderten- oder altergerechte Wohnung für deinen SV viel zu lang gefasst ist. Ich weiß leider nur zu gut, wie schnell ein Mensch von der Selbständigkeit zur Hilfsbedürftigkeit in Sachen persönlicher Versorgung aus gesundheitlichen Gründen kommen kann.


    Dein SV muss einsehen, dass er nicht mehr allein zurecht kommt! Macht ihm das in aller Deutlichkeit bewusst! Ist leicht gesagt, ich weiß. Aber manchmal muss man wirklich konsequent sein. Es geht doch nicht darum, ihn zu bevormunden. Aber es kann durchaus Schlimmeres passieren als der Sturz letzte Nacht.


    Wenn ihr jetzt schon den 2. Termin zur Feststellung der Pflegestufe absagen musstet, kann es durchaus länger dauern bis ihr wieder einen neuen Termin bekommt. Wir mussten damals leider diese Erfahrung machen, dass der MDK nach der 2. Absage den gesamten Vorgang an die KK zurück gegeben hat. Nach der Entlassung meines Vaters aus dem KH wurde der Antrag dann von der KK wieder an den MDK geleitet und erst DANN bekamen wir einen neuen Termin. Den hätten wir im Prinip auch fast platzen lassen müssen, weil mein Vater damals schon wieder ins KH musste. Dieses Hin und Her zwischen MDK und KK hat uns reichlich Nerven gekostet. Dafür ging die Bewilligung dann super schnell.


    Schrammi, die OP-Methode, die du beschreibst, ist nicht mehr so ganz neu. Ich weiß jetzt nur nicht, ob du von LASH, LAVH oder TLH schreibst. Im vaginalen Faden drüben gibt es zumindest zu den ersten beiden laparoskopischen Varianten einige Berichte von Frauen.


    Dein Blasenproblem klingt belastend. Ich hatte nur ein Myom von 4,5 cm. Es lag an bzw. z.T. in der Hinterwand der GM. Dass es auf den Darm gedrückt hat, ist mir erst aufgefallen als die GM raus war.


    Ich muss dazu sagen, dass mein Hauptgrund für die OP meine Schleimhaut war. Das Myom war eher nebensächlich.


    Blizza, wie gehts dir und deinem Laptop?

    Hallo Mädels *:)

    silberbraut – schau bitte mal ins grüne Blümchen.


    Angel – es ist eine schwerwiegende Entscheidung für einen Menschen, seine gewohnte Umgebung aufzugeben und in ein Heim zu ziehen. Ich denke, wenn meine Mutter damals nicht aus dem Krankenhaus erst mal zur Kurzzeitpflege ins Heim gemusst hätte, wäre es auch nix geworden. Geredet hatten wir schon lange von Pflegeheim oder wenigstens betreutem Wohnen ... Nachdem sie mal wieder gestürzt und anschließend im KH war, hatte sie sogar mit der Pastorin darüber gesprochen. Aber kaum war sie wieder zu Hause, war keine Rede mehr davon. %-|


    Natürlich wäre sie lieber weiterhin zu Hause – aber durch die Kurzzeitpflege hatte sie im Endeffekt gemerkt, dass es doch besser so ist. Da wir die Wohnung erst mal noch nicht gekündigt hatten, wäre zwar eine Rückkehr noch möglich gewesen, aber die Einsicht war dann doch da. Außerdem hatte sie neue Leute kennengelernt und sie ist dadurch nicht so einsam wie zu Hause. Durch ihre körperliche Behinderung konnte sie eh nicht mehr so viel durchs Dorf laufen. Und selbst die eine Treppe zu ihrer Wohnung fiel ihr unendlich schwer, abgesehen davon, dass es im Dorf außer einem Verkaufswagen keine Einkaufsmöglichkeit mehr gab.


    Da ich deinen Schwiegervater nicht kennen, kann ich dir nichts raten, wie ihr vielleicht argumentieren könntet. Aber ihr seid Beide gesundheitlich ziemlich angeschlagen und könnt euch nicht auch noch um deinen SV in dem Maße kümmern, wie es erforderlich wäre.


    Ich drücke euch die Daumen, dass ihr das alles auf die Reihe bekommt.


    Ich wünsche dir außerdem einen schönen Tag am Montag.