MaLi


    klar hattet ihr schon Recht *lächel*


    Wobei ich mich schon über paar Sachen in der Klinik geärgert habe. Auch wenn es jetzt nix dramatisches war.


    Jedenfalls habe ich 2 tolle Operateure/in erwischt! Nur zu schade, das ja keiner von denen mein Gyn werden kann...dann hätte ich auf kurzem weg auch endlich noch einen brauchbaren Haus-und-Hof-Gyn gefunden *lach*


    Ich wünsch dir eine gute Nacht MaLi *:)

    @ dat Petra

    Ja irgendwas ist halt immer ;-) Jedenfalls besser so als anders herum.


    Wie geht's dir denn so?


    So heute wars hier endlich mal wieder trocken :-)


    Daher habe ich mit meinem Liebsten im Garten gewerkelt...er hat das grobe malocht und ich habe so ein bissl rumgeboselt. Bissl Zitronenmelisse zurückgeschnitten (geht besser als rupfen momentan, wenn auch nicht so nachhaltig *g*), Erdbeerpflänzchen vereinzelt auf der Terasse (am Tisch sitzend, ganz gemütlich), mit dem 2 Liter Kännchen die Topfplanzen gewässert die nichts vom Regen abbekommen ect.


    Heute morgen habe ich Spülma ausgeräumt, bissl klar schiff gemacht in der Küche und mal das Spülbecken ordentlich geputzt. Das ist so eine Kleinigkeit die z.B hängt wenn meine Männer hier allein werkeln *lach*


    Dann war ich noch mit Männe einkaufen, auf der Post und in der Apotheke.


    Heute abend spät machen wir noch zusammen die Abendrunde mit der Hundelady,aber bis dahin bleibe ich faul auf dem Sofa :)D


    Grüße in die Runde

    Guten Morgen euch allen!


    Ich stell mal Kaffee und Tee hin...evtl. mag ja jemand "Vormittagsnachschub" ;-)


    Schlagartiges verbessern des Wohlbefindens seit gestern.


    Die Verdauungsorgane haben endlich auch geschnackelt, das wieder alles beim Alten ist ;-D


    War zwar gestern noch in der Apotheke um mir was zum Ankurbeln zu besorgen, aber die "Androhung" hat genügt und nun wandert das Zeug in die Hausapotheke.


    Ich wünsche allen einen grandiosen Tag und denke mal feste an Schrammi :)* :)* :)*

    Bambam, vielleicht war es die leichte Bewegung gestern, die deinen Darm überzeugt hat, doch wieder was zu tun.


    Ich schließe mich MaLi *:) an: Genieß es, dass dein Mann dich ein betütelt. Ich versprech dir, das Erinnerungsvermögen der Männer ist z.T. äußerst schlecht. Vielleicht musst du ihn bald daran erinnern, dass du noch nicht so darfst wie du willst oder möchtest. Dein gutes Befinden freut mich sehr :)= Das hat aber auch seine Tücken, weil man sich dann gerne überfordert.

    Zitat

    Küchenschränke ab-und auswaschen, vielleicht noch nicht der richtige Zeitpunkt um auf der Leiter rum zu turnen.

    Abgesehen vom Turnen auf der Leiter ist es nicht so gut, wenn du Arbeiten machst, bei denen du dich evtl. strecken musst. Und die Leiter muss ja auch erst mal an Ort und Stelle positioniert werden – das Teil ist mit Sicherheit zu schwer. Es gab leider schon Frauen, bei denen durch zu frühe Hausarbeit die Scheidennaht geplatzt ist. Und du willst ja sicher nicht noch mal im KH einrücken :)_


    Also schoooooooonen :)* :)* :)*


    Für Kaffee ist es mir jetzt schon zu spät, aber einen Bananenmuffin probier ich gerne :-q Danke!


    Liebe Grüße an alle @:) :)* :)* :)* :)*

    silberbraut


    *lächel* vielen Dank für deine lieben Ratschläge.


    Ja es IST verführerisch, wenn es einem so gut geht aber ich bin wirklich sehr, sehr vorsichtig. Gerade weil ich auf garkeinen Fall noch einen KH-Aufenthalt riskieren will ;-)


    Bissl müder bin ich auch als normal. Mache jeden Tag ein Mittagsschläfchen zzz


    Sicher tut die Bewegung auch meinem Darm gut, wobei ich ja schon seit letzten Dienstag am gehen und mehr und mehr bewegen bin. Na ja Hauptsache es funktioniert :-)


    Heute war ich zum ersten Mal die Morgenrunde zusammen mit Mann und Hund drehen. Hundelady versteht so garnicht warum wir jetzt morgens immer auf Herrchen warten bis es los geht und warum nicht ich den Ball werfen *g*


    Ansonsten habe ich heute außer backen nicht so viel getan.


    Bissl rumgeräumt, wobei ich wirklich alle etwas höheren Regal zur Tabu-Zone erklärt habe.


    Und vorhin vorm Abendessen machen habe ich schnell noch Waldmeister gepflückt im Garten. Ich will mal probieren ihn zu Sirup zu verarbeiten. Jetzt ruht er sich im Zuckerwasserbettchen 3 Tage aus.


    Tja für so langwierige Projekte ist die Genesungszeit ideal ;-D


    Jetzt noch ein bissl PC und ein paar "Büro-Sachen" dann ist der Tag schon wieder um.


    Ich wünsche euch allen einen schönen Abend!


    Und für Schrammi lasse ich noch ein paar :)* :)* :)* hier.

    Bambam

    Zitat

    Mache jeden Tag ein Mittagsschläfchen

    Hach, das klingt gut. Ich gönn mir übermorgen auch einen (hab frei).

    Zitat

    Und vorhin vorm Abendessen machen habe ich schnell noch Waldmeister gepflückt im Garten. Ich will mal probieren ihn zu Sirup zu verarbeiten. Jetzt ruht er sich im Zuckerwasserbettchen 3 Tage aus.

    Das klingt spannend. Ich hab zwar kein so "exotisches" Gewächs in meinem Garten, aber es würde mich wirklich interessieren, ob es klappt.


    Ich mach z.B. meine Hagebuttenmarmelade generell selber. Das ist zwar sehr aufwändig, aber die schmeckt viiiiiieeeeel besser als gekaufte :-q

    Zitat

    Hundelady versteht so garnicht warum wir jetzt morgens immer auf Herrchen warten bis es los geht und warum nicht ich den Ball werfen *g*

    Das kenn ich doch. Wir haben zwar selber keinen Hund, aber meine Eltern. Und nach meiner OP wäre ich nicht mal in der Lage gewesen, mit dem gefühlten Bernhardiner (Jack-Russel-Mix) Schritt zu halten. Die zieht mühelos den Rollstuhl meines Vaters die ersten 300 m. Man muss nur noch richtig lenken ;-)

    silberbraut


    Ist wirklich etwas feines so ein Mittagsnickerchen...halbes Stündchen und die Welt ist gleich wieder viel entspannter ;-)


    Ich berichte dir gerne wie es wird mit dem Waldmeister und dem Sirup.


    Bis jetzt habe ich mich nur an Marmelade und Gelee kochen gewagt.


    Himbeeren,Brombeeren und Äpfel haben wir im Garten und die Marmeladen und Gelees sind heiß begehrt im Freundeskeis :-) Hagebuttenmarmelade ist soooo lecker selbst gemacht! :)z


    Übrigens ist Waldmeister ehr ein Unkraut *lach* ich habe ein winziges Pflänzchen gekauft und jetzt nach 2 Jahren haben wir schon ein ansehnliches Eck zugewuchert.


    Morgen gehe ich an den Rhababer,der Walmeister macht ja Pause *g* Allerdings habe ich den gekauft, meiner im Garten mickert so vor sich hin....


    *g*Wir hatten als ich Kind war ein Foxterrier-Rauhaardackel-Mix. Der hat mich mühelos und ausdauernd auf Schlitt- und Rollschuhen und auf dem Schlitten gezogen.


    Ich mußte nur aufpassen,wo er durchflitzen wollte denn meine "Höhe" hat er nicht einkalkuliert ;-D


    Unsere jetzige Lady ist ein Malinoise (belgischer Schäferhund) und ein Energiebündel.


    Allerdings zuhause die Ruhe selbst....heißt meistens am Pennen :-)


    Beim Gassigehen findet sie allerdings schon,daß ich momentan ne "Spaßbremse" bin.


    Ich gehe sooooo langsam,daß sie immer zurück kommt um zu gucken was los ist, ich werf den Ball nicht gescheit ( der muß schon mindestens so 5-7 Meter fliegen) und außerdem toben wir garnicht über die Baumstämme,springen nicht über die Bäche,....total öde also. ]:D

    Bambam

    Zitat

    Wir hatten als ich Kind war ein Foxterrier-Rauhaardackel-Mix. Der hat mich mühelos und ausdauernd auf Schlitt- und Rollschuhen und auf dem Schlitten gezogen.


    Ich mußte nur aufpassen,wo er durchflitzen wollte denn meine "Höhe" hat er nicht einkalkuliert ;-D

    Den unterstrichenen Teil hab ich mir jetzt bildlich vorgestellt o:) ;-D ]:D


    Ich hab ja Inliner. Im Prinzip hab ich schon ein paar Mal daran gedacht, mich vom Hündchen ziehen zu lassen, aber da wäre ich wohl mehr im Straßengraben oder die Kleine würde mich beim Katzen und Rehe jagen hinter sich herschleifen ]:D


    Stachelbeermarmelade ist übrigens auch gut :-q Meine Johannisbeere muss noch ein bissel wachsen, dann gibt es auch davon sortenreine Marmelade.


    Mein Bett ruft ganz laut nach mir zzz Schlaf gut *:) :)_

    silberbraut


    *lach* Ja genau Katzen jagen wäre auch mit unserem ein Problem gewesen.


    Und man glaubt garnicht wie viele niedrige Hindernisse mit Durchlass es gibt:


    Diese vermaldeiten Absperrteile an Fußgängerwegen,Lücken zwischen Mauern und Zäunen (ok,da war ehr meine breite hinderlich) und beim Schlittschuhlaufen wollte er immer das umsteigen vermeiden und steuerte die Durchflussrohre des Grabens an :-o


    Oh ja Johannisbeeren haben wir auch...Stachelbeeren nicht mehr, da sind meine Männer komplett auf Verweigerungskurs gegangen.


    So wir haben einen Großeinkauf hinter uns gebracht. Vorher habe ich erstmal die Küche auf Vordermann gebracht, nach gestern gabs da nochmal Räum- und Wischbedarf...


    Und Wäsche habe ich gemacht, leider steht jetzt vor allem Bügeln an...das kann ich sowas von nicht leiden *seufz*


    Jetzt halt ich aber erstmal ein Stündchen Ruhe und dann fahren wir zu einem Fahrradhersteller in der Nähe. Männe will sich ein Teil für sein Liegerad vor Ort anschauen,damit das mit der Bauerei eindlich voran geht.


    Wahrscheinlich packen wir dann glaich die Hundelady mit ein, dort gibt's auch einen See um den wir mit ihr streunern können. Sie liebt es,wenn wir mal neues Gelände erkunden.


    Also muß der Rhabarber bis heute Abend warten....

    @ Silberbraut

    der Kleine Mann hat den Papa am nächsten Tag nicht angeschaut. Papa hat ihn mit Gummibärchen und einem neuen Auto bestochen. Ist zwar auch nicht schön . Dann war gestern der erste Eingewöhnungstag es lief zwar ok aber so gut hat es meiner Tochter für den Kleinen nicht gefallen und wenn es nicht besser wird macht sie ihn lieber nochmal zur Tagesmutter. Mal abwarten.


    Mein Schwiegervater hat im übrigen schon wieder den Krankenhauskeim. Es geht ihm zwar soweit gut und wir glauben das er vielleicht nicht richtig weg war beim ersten Mal.

    @ alle,

    ich hoffe es geht euch gut. Mir leider nicht habe gerade im Moment den moralischen. Es k... mich an das mein Ohr mal wieder entzündet ist. Mein HNO wollte sogar morgen früh erst noch reinigen weil er 14 Tage in Urlaub geht nun soll ich 10 Tage tropfen dreimal am Tag und wenn bei Bedarf bei Vertretung reinigen lassen und dann nach seinem Urlaub wieder zu ihm. Dann verstehe ich meiner Meinung nach noch schlechter Worte und Buchstaben als vorher. Kann ja manche Tonarten nicht mehr hören und ich habe das Gefühl es ist schlechter im Moment. Durch die Hörgeräte war das Hören besser auch der dritte Ton den ich hörte war vollkommen weg. Aber sobald ich sie an habe bekomme ich auch eine Entzündung es fing im letzten Jahr an als ich sie bekam und hat seitdem nicht mehr aufgehört immer nur wochenweise Ruhe. Es nervt so. Und nicht zu wissen ob sich hinter dem Trommelfell doch wieder so ein Mist bildet der gefährlich ist zermürbt auch. Ich verstehe das S... Ohr nicht mehr warum konnte es nicht weiter Ruhe geben.

    Bambam, ich muss mal mit dir schimpfen. Du gehörst ganz sicher noch nicht in den Supermarkt zum Großeinkauf, schon gar nicht nach Räum- und Putzaktion, Wäsche machen (und bügeln willst du sie auch noch – hat in den ersten 4 Wochen meine Mutter für mich gemacht). Die Spaziergänge reichen im Moment völlig aus.


    Ich meine das nicht böse. Durch meine eigenen Komplikationen (nicht selbst verschuldet, musste aber 2 mal nachoperiert werden), bin ich der Meinung, lieber den Hummeln im Hintern paroli zu bieten als sich zu übernehmen. Zu wenig Schonung kann Spätfolgen haben. Gerade die ersten ca. 4 Wochen sind äußerst wichtig (Zeitraum des primären Heilungsprozesses).


    Schraub deine Aktivitäten bitte runter! :)* :)* :)* :)_


    Um "unsere" Stachelbeeren kümmere ich mich höchstpersönlich. Meine Männer wären nur am Meckern, wenn sie sich mit diesem pieksenden Zeug abgeben müssten ;-)


    Angel

    Zitat

    der erste Eingewöhnungstag es lief zwar ok aber so gut hat es meiner Tochter für den Kleinen nicht gefallen

    Du weißt doch, der erste Tag ist immer doof :-X Und es ist schon ein riesiger Unterschied, ob sich eine Tagesmutter um den Kleinen kümmert oder er in eine Gruppe von fremdem Kindern integriert wird. Deine Tochter sollte sich und dem Kleinen ein bisschen Zeit geben. Dafür in die Eingewöhnung doch da.


    Für deinen SV drücke ich die Daumen, dass er diesen fiesen Keim wieder los wird :)* :)* :)*

    Zitat

    Es k... mich an das mein Ohr mal wieder entzündet ist.

    Lass dich mal drücken :°_ Ich wünsche dir endlich mal Ruhe mit deinem Ohr :)* :)* :)*




    Wir haben heute jede Menge Spargel gekauft. Leider haben wir es nicht geschafft, alles zu schälen. Bloß gut, dass ich morgen noch frei habe... vielleicht kommen in der Nacht ein paar Heinzelmännchen vorbei und morgen früh ist alles schon erledigt *träum* o:)


    Liebe Grüße an alle *:) @:) :)*

    silberbraut


    |-o Ich mache wirklich nix was irgendwie anstrengend oder schwer ist.


    Beim einkaufen schlender ich nur mit, alles rein- und rausräumen in den Einkaufswagen und Auto und ins Haus hat mein Mann gemacht. Ich habe nur die EC-Karte gezückt *g*.... und ja es gab neidvolle Blicke anderer Frauen ;-)


    Und das Bügeln...habe ich auf morgen verschoben :=o


    Und wenn, fange ich mit 3- 4 Teilen an. Zu mehr habe ich eh nie Lust am Stück.


    Heute Nachmittag war ich ganz brav...habe so richtig am Stück aufm Sofa gelümmelt.


    Weil ich garkeine Lust hatte mit zum Fahrradteile-Händler zu fahren.


    Ich glaube es liest sich nach mehr Aktivität als es ist,ehrlich. :)z


    Ach ja wegen der Stachelbeeren...versorgt hat mein Mann die schon auch...aber keiner wollte sie essen hier....


    Nur die Narben jucken so....sie heilen sehr gut,daß kann ich sehen( klar nur bei den Äußeren) aber sie jucken halt dabei.


    Gibt's da irgendein besonderes Sälbchen oder so?


    Blöde mein Gyn ist bis nach Pfingsten in Urlaub..eigentlich sollte ich ja in einer Woche zur Nachuntersuchung.....


    Heute Abend hat mein Mann uns leckker bekocht, draußen aufm Wok hat er gewerkelt. Ich hoffe nur die grünen Bohnen bekommen meinem Verdauungstrakt %-|


    Jetzt wünsche ich euch allen einen gemütlichen Abend und dir silberbraut ein paar nachtaktive Heinzelmänchen ;-)

    Bambam, es liest sich wirklich nach recht viel Aktivität. Hauptsächlich geht es darum, dass du nicht zu schnell steigerst, WEIL es dir gut geht. Dann kann es u.U. ins Gegenteil umschlagen. Das musst du wirklich nicht haben.

    Zitat

    Und wenn, fange ich mit 3- 4 Teilen an. Zu mehr habe ich eh nie Lust am Stück.

    Ich bügle auch sehr ungern, muss aber speziell am WE den Wäscheberg meines Sohnes abarbeiten, den er freitags vor der WaMa parkt. Das meiste davon nimmt er ja sonntags wieder mit.


    Dieses eklige Jucken der Narben kenne ich. Die Nach-OPs waren bei mir laparoskopisch. Zum Glück wurden bei der 2. N-OP die Schnitte der ersten wieder geöffnet. Die Narbe am Bauchnabel hat längere Zeit immer wieder gejuckt. Gecremt habe ich mit meiner ganz normalen Körperlotion, aber noch nicht so früh nach der OP. Ich kann leider nicht jede beliebige Creme benutzen, weil ich eine Kontaktallergie auf Konservierungsmittel habe, die auf weite Strecken auch in medizinischen Salben Verwendung finden. Deshalb kann ich dir auch keinen hilfreichen Tipp geben. Aber schau mal in Angels Beiträgen nach! Sie hat schon viele OPs hinter sich und öfter erwähnt, was sie für ihre Narben verwendet hat.


    Aus meinen Stachelbeeren mach ich Marmelade für mich und Kompott für den Silberich. Unser Sohn verweigert sowohl das eine als auch das andere.


    Gute Nacht *:)