Blizza, die neuesten Prognosen sprechen von einem Pegelstand wie 2002 hier bei uns :-o


    Spätestens heute Nacht erreichen wir Alarmstufe 4. Hubschrauber wurden auch schon gesichtet.


    Ich hoffe immer noch, dass ich meinen Eltern, speziell meinem Vater die Evakuierung ersparen kann. Ich habe furchtbare Angst, dass er das nicht durchsteht. Ich hab zwar gestern schon Vorkehrungen getroffen für den Notfall, aber wenn es so dicke kommt, ist die Unterkunft (er kann definitiv nicht in eine Massenunterkunft) u.U. immer noch viel zu nah dran.

    Liebe Silbane, ich will nicht unken, aber in Niedersachsen sind dieses Jahr ganz viele Störche nicht auf ihre angestammten Horste gezogen.


    Bei unserer Freundschaft sind seit 2002 keine Störche mehr erschienen.


    Ok, es wurden wahnsinnig viele Sicherungsmaßnahmen nach 2002 unternommen. Hoffen wir, dass die halten, was sie versprechen. Die Störche wissen ja nicht, was der Mensch damit bewirken wollte.


    Ich drücke Euch die Daumen, dass es nicht sooo dicke kommt.


    Ich bete auch, dass Hitzacker diesmal verschont bleibt, denn 2002 wollte man den Deich sprengen, damit Hitzacker, Boizenburg etc. nicht so viel abkriegt. Dann ist jedoch meine zukünftige Wohnung in Gefahr. Das Elternhaus vom DD-Papa, sowie die Häuser von zweien unserer Freunde ist ebenso weg, wenn der Deich gesprengt wird. Alle 3 liegen so ungünstig in der Außenkurve der Elbe, direkt hinterm neuen Deich, dass die Wasserkräfte die Häuser mitreißen würden.


    Rund um Wittenberge sind ja Polder, aber die reichen schon lange nicht mehr aus.


    Wurde um Dresden rum der Deich nicht auch erhöht und erneuert? Oder ist es bei Dir dasselbe, wie bei "uns", dass Ihr gerade deswegen betroffen wäret?

    MaLi so ein paar Fehlerchen sind doch kein Verständigungshindernis hier. Aber das mit dem Migrationshintergrund könnte natürlich möglich sein... :=o


    So da jetzt die Bude wieder leer ist...geht's hier zum gemütlichen Teil über.


    Und für morgen hab ich einen ansehnlichen Kuchenvorrat im Kühlschrank :-q


    Ich habe den Trubel heute Nachmittag richtig genossen...ist lange her das wir 15 Mann hoch zusammen gehockt haben hier bei uns.

    Ihr lieben Mädels, ich muss einfach mal danke @:) sagen für euren Zuspruch :)_


    MaLi, ich verstehe dich auch mitMitgrationshintergrund ;-)


    Hier wurde in den letzten Jahren viel gebaut. Wir hatten ja 2002 einen Deichriss ein paar km Luftlinie von hier. Der Riss verlief nicht quer, sondern längs. Der landseitige Teil des Deichs sackte ca. 10 – 15 cm tiefer, weil das Gelände tiefer liegt als die Elbseite. Der Riss verlief über die brandenburgisch–sächsische Landesgrenze hinweg. Wir verdanken es dem brb. Ministerpräsidenten, dass wir damals nicht abgesoffen sind. Zuerst haben die Taucher die brb Seite gesichert und dann hat er sie auf die Sächsische geschickt, weil sich hier keiner getraut hat eine solche Anweisung zu geben

    Das Wasser wäre nämlich zuerst ins Brandenburgische gelaufen.


    Inzwischen ist der Deich auf einer Länge von mehreren km völlig neu gebaut. Und ich hoffe, dass der "Rest" auch keine Schwachstellen aufweist ??und die Sprengmeister ihre Künste nicht gerade im Flutgeschehen beweisen. Es gibt genügend Industrieruinen für solche Leute?? :-X


    Wäre mein Vater nicht in so einem schlechten gesundheitlichen Zustand, wäre ich nicht ganz so angespannt. Ich hab einfach Angst um ihn, wenn hier die Sirenen losheulen.


    Übrigens, die Störche sind alle da. Sogar ein Horst, der im letzten Jahr verwaist war, ist wieder "bewohnt".


    Ich drück natürlich ganz fest die Daumen für deine Freunde und die DD-Eltern, dass auch sie unbeschadet davon kommen :)* :)* :)*


    Bambam, ich muss heute ziemlich blass auf Arbeit erschienen sein. Eine Kollegin fragte gleich, ob was mit meinem Vater ist. ??Ich vermute, die Leute in dem Ort wo ich arbeite, wissen gar nicht, dass sie bei Überflutung einen nahezu ungetrübten Blick auf die Elbe hätten – jedenfalls ergibt sich das aus der Topografie??


    -------Ich wünsch euch eine angenehme Nachtruhe und schöne Träume.

    Was für ein Tag ist das denn heute?!


    Jetzt versuche ich seit 2 Stunden duschen zu gehen...und dauernd ist was Anderes.


    Ok, erst habe ich mir noch nen Kaffe und kleines Frühstück gegönnt als endlich alle aus dem Haus und Hund im Bett war *g*


    Dann kam die Nachbarin...ob sie ein paar von den Steinen die bei uns im Hof langer haben kann zum Beschweren ihrer Blumenkübel. Ja klar kein Problem...


    Dann ruft Liebster an, weil er was vergessen hat. Braucht eine Info aus seinen Akten.


    Also rumgestöbert, geblättert, gefunden, durchgegeben...ok, er ist informiert.


    Akten wieder weggeräumt.


    Dabei festgestellt, daß mir meine Pflanzen fast verdursten. Also schnell noch ein Kännchen Wasser für die Grünlinge.


    Es klopft...Ex schusselt rein und möchte bitte nochmal Tipps fürs Marmeladekochen. Erdbeer/Rosmarin soll es werden. Und ob ich noch ein paar Gläser habe. Ja, habe ich und räume sie ihm raus.


    Nach dem Kaffee ist Marmelade-informiert und zockelt mit 5 Gläsern wieder ab.


    Jetzt aber.....bin kaum im Bad mörderisches Gebell von Hundelady incl. kratzen an der Terrassentür. Ich sprinte....


    Schwiegermama steht auf der Terrasse...sie wollte nicht stören. Nur was hinlegen...Eigentlich keine Zeit. Aber ach laß die Hunde ( sie hat einen Rauhaardackel) doch noch 5 min spielen, sie haben sich so lange nicht gesehen. Ok, also noch einen Kaffee auf der Terrasse....


    So und nu sitze ich hier und warte ob nun der Duschzeitpunkt günstig ist.... *lach*


    Wie war das mit dem Irrenhaus und der Zentrale... ]:D

    Gerade Geschirr weggeräumt um dann endlich ins Bad zu kommen...es klingelt an der Tür.


    Eine nette Frau, angeblich vom Zirkus. Sie sammelt Spenden für ihren Zirkus ...wie jedes Jahr.


    Stimmt ich kenne sie noch vom letzten Jahr und nein ich spende nix für den Zirkus.


    So nu gehe ich nicht mehr an die Tür, nehme kein Telefonat mehr an und mach auch die Kiste hier aus ;-)


    Dusche! :)z

    *kicher & feix*


    BamBam,


    Dir geht es nicht alleine so. Ich habe bis jetzt auch noch nicht geduscht. Bei mir klingelt laufend das Telefon. Ich habe heute auch volles Programm, aber kann die Kiste eben nicht aus machen.


    Die Sonne scheint so schön, da würde ich am liebsten draußen auf der Terrasse arbeiten, aber ohne Lapi

    geht das leider nicht.


    Bis später *:)

    @ Silberbraut

    ich drücke dir auch ganz fest die Daumen das es nicht so schlimm kommt und deine Eltern davon kommen. Ich drücke gaaaaaaaanz feste.


    Würde euch gern von dem Sonnenschein den wir nun seit Tagen haben schicken.

    @ alle Mädels,

    ich hoffe es geht euch gut. Mir soweit ja. Habe die Woche die ganz späte Schicht das heisst die kommenden Tage bis 20 Uhr und Freitag sogar bis 22 Uhr. Ist meine erste Schicht bis 22 Uhr.


    Gestern hat unsere Tochter angerufen dem Kleinen Mann geht es Gott Sei Dank besser allerdings hat er nächtlich immer noch einen Hustenanfall. Aber er geht wieder in den Kindergarten und war einen Tag bei seiner alten Tagesmutter da war die Freude groß. Als er gestern dann in die Kita kam war er erst mal eineinhalb Stunden zurückhaltend aber dann ist er aufgetaut.


    Ich hoffe sehr das er durch den Kortisonsaft nicht dick werden wird und das er den nur im akut Fall nehmen muss also wenn er den Krupp hat.


    Bin gespannt wie sie sich das weiter entwickelt.


    Gestern war ich im übrigen nicht bei meinem alten HNO dort habe ich meinen Termin abgesagt ich nehme auch Kortisontropfen fürs Ohr im Moment brav bis Sonntag weiter. Und nächste Woche schaun wir dann mal ich bin gespannt.


    Ich wünsche allen eine Schöne Woche und wünsche mir dass die Wassermassen endlich sich wieder verziehen werden. Wir waren einmal im Leben vom Hochwasser betroffen wobei aber nur der Keller etwas unter Wasser stand kurz vor Weihnachten. Wir konnten die Gefriertruhe die wichtig war noch bergen die stand dann mit den Weihnachtseinkäufen im Flur des vierstöckigen Hauses.


    Wir wohnten da eigentlich sehr weit vom Fluss entfernt als wir das hatten. Aber wenn ich mir die Bilder im Fernsehen anschaue finde ich das wirklich mehr als schlimm.


    drücke euch alle