Man sollte Tampons allgemein nicht länger als 8h tragen, daher das hier

    Zitat

    Ich habe definitiv den OB nicht vor dem Unfall raus getan. Es waren ja nur ganz leichte Schmierblutungen, deswegen habe ich auch nur einen Tampon gebraucht und dann am nächsten Tag z.B. kein neues gebraucht.

    in Zukunft nicht mehr machen.

    Zitat

    Ich habe definitiv den OB nicht vor dem Unfall raus getan. Es waren ja nur ganz leichte Schmierblutungen, deswegen habe ich auch nur einen Tampon gebraucht und dann am nächsten Tag z.B. kein neues gebraucht.

    :-o Du weißt schon, dass man einen Tampon ca alle 6-8 Stunden wechseln soll? Egal wieviel Blut drin gelandet ist?

    liebe ilovemilka @:)

    du bist nicht bescheuert:°_ mir ist auch mal so etwas ähnliches passiert, damals war ich 14 Jahre alt und von jemanden zusammen geschlagen worden, ich kam wie du sofort ins Krankenhaus!


    Vielleicht fragst du mal im Krankenhaus nach... wie lange warst du im Krankenhaus? und warst du immer in Bewusst sein??? vielleicht habe es die Schwestern entdeckt und entfernt:)*

    Zitat

    Ich habe definitiv den OB nicht vor dem Unfall raus getan. Es waren ja nur ganz leichte Schmierblutungen, deswegen habe ich auch nur einen Tampon gebraucht und dann am nächsten Tag z.B. kein neues gebraucht.

    versteh ich das richtig, du hast das ob mehr als einen tag drin gelassen, weil die blutung nicht stark war ??? du sollst ein OB grundsätzlich nie länger als 8-9 stunden drin lassen.

    Also wie Nala auch schon gesagt hat, taste einfach mal mit einem Finger.


    Zudem, ein Tampon, der schon so lang drin ist, wäre mittlerweile ziemlich vollgesogen, und ich denke, Du würdest ihn auch spüren.


    Und für die Zukunft: Tampons nach spätestens 8 Stunden wechseln!!!!!! Steht sogar in der Gebrauchsanleitung! Alles andere kann gefährlich enden!

    Hallo liebe Leute *:)


    Es hat mir jetzt keine Ruhe gelassen und ich habe den Rat von Nala85 gefolgt. War gerade im Bad und habe mal mit dem Finger gefühlt.


    Also ganz hinten habe ich etwas gemerkt, es fühlt sich an wie ein runder Knüppel (schwierig zu beschreiben). Es fühlt sich aber nicht wie die Oberfläche vom OB an, sondern eher wie wenn Haut drüber wäre. Ich bekomme es auch nicht raus und das OB-Bändchen kann ich null spüren.


    Ähm hat das jede Frau, gehört das dazu

    Ganz ehrlich, ich habe mir davor noch nie einen Finger eingeführt.


    Allerdings war ich vor 4 Wochen beim Frauenarzt (Nur Routineuntersuchung), und der hat gesagt es ist alles ok bei mir.


    Jetzt bin ich ganz verwirrt.

    Du hättest gleich nachfühlen sollen, nicht noch warten.


    Der Knubbel, den Du beschreibst, könnte der Muttermund sein.


    Siehst Du hier ganz gut:


    http://www.apotheken-umschau.d…0_2788Gebaermutter_i5.jpg


    Wenn Du genau fühlst, spürst Du da vielleicht auch eine ganz kleine Öffnung... Da passt aber kein OB durch. Also wenn er nicht in Deiner Scheide ist, dann ist er sicher raus gefallen als Du mal auf der Toilette warst.

    Vielen Dank für deine schnelle Antwort! Danke!


    Also ich habe meinen Mittelfinger benutzt, und mit diesem habe ich dann den "Knuppel" ertastet.


    Auf dem Bild sieht es aber doch so als, als wären es 2???? Also links und rechts und in der Mitte ist die kleine Öffnung.


    Ausserdem ist ja dann die Scheide überhaupt nicht "lang"?! Doch eigentlich nur so lang wie mein Mittelfinger?

    Wenn du nichts gefühlt hast ausser dem Knubbel, der wahrscheinlich der Muttermund ist, wird der Tampon nicht mehr drin sein - entweder ist er rausgerutscht, weil voll oder du hast ihn entfernt und kannst dich nicht erinnern.


    Geh zur Sicherheit zu deiner Frauenärztin - das muss dir nicht peinlich sein, denen ist in der Regel nichts Menschliches fremd! Meine meinte jedenfalls, so selten käme sowas nicht vor.


    LG


    von einer, die sich mal sonntags mit einem seit Freitag nicht mehr entfernbaren Tampon in der Notaufnahme eines KH eingefunden hat und dem diensthabenden Pfleger (männlich!) erklären musste, wo das Problem liegt. DAS war sogar mir peinlich - er hat dabei aber nicht anders ausgeschaut!