Ich stille nicht und hab meine Tage noch nicht wieder

    Meine Kleine ist Ende März geboren und ich habe immer noch nicht meine Tage. Habe im Internet gelesen, das dies häufig bei Stillenden vor kommt. Ich habe aber nie gestillt, weil es nicht geklappt hat. Sollte ich zum FA oder noch abwarten?

  • 19 Antworten

    Wie schaut es bei dir mit dem Gewicht aus? Übergewicht? Untergewicht? Hast du nach der Schwangerschaft eine Diät gemacht?

    Ich hab 6 monate gestillt, 4 davon voll. Im september kam mein kind, ende januar hatte ich meine erste periode.


    Also solange man voll stillt ist es vollkommen normal keine periode zu haben @:)

    Achso hupps du stillst NICHT!


    Ich nehm alles zurück und behaupte das gegenteil :=o


    Mhm dann vielleicht doch mal eine FA gucken lassen und schilddrüse checken :-)

    Zitat

    Ich hab 6 monate gestillt, 4 davon voll. Im september kam mein kind, ende januar hatte ich meine erste periode.


    Also solange man voll stillt ist es vollkommen normal keine periode zu haben @:)

    Sie stillt nicht.

    Zitat

    Sie stillt nicht.

    Ist ja witzig. Keinen Beitrag an die TE, aber jemanden, der wenigstens versucht zu helfen, korrigiert :)^

    @ TE:

    Ich würde mal beim FA anrufen oder falls du noch Kontakt zur Hebamme hast. Ich hatte auch nicht gestillt und relativ schnell wieder meine Periode bekommen. Nachsorge bist du bestimmt schon gewesen, oder? War da alles okay?

    Kann hormonell bedingt sein, hatte eine Zeit lang mal das PCO Syndrom (haben oft übergewichtige -> bin schlank, haben oft Frauen mit viel Behaarung -> habe kaum, also kann jedem passieren),habe damals das beim Endokrinologen überprüft. Nach einiger Zeit (5-6 Monate) kamen wieder meine Tage. Bei mir hat das Absetzen der Pille die Hormone durcheinandergebracht, bei dir war es wohl die Geburt.

    Hallo Marchy89,


    ein unverbindlicher Richtwert ist, dass ein Eisprung nach einer Schwangerschaft so lange verhindert wird, wie das Baby regelmäßig Tag und Nacht ohne größere Abstände gestillt wird.


    Verlassen sollte man sich darauf aber nicht!


    Ausnahmen bestätigen die Regel! Im wahrsten Sinne des Wortes!


    Schöne Grüße

    Rainer, die TE stillt gar nicht. Von daher kann man hier auch nicht von einer still-bedingten Amenorrhoe ausgehen.

    @ Marchy89:

    War bei der Nachkontrolle alles gut? Wie lange hattest du den Wochenfluss? Hattest du mal Schmierblutungen zwischendrin und ganz wichtig: habt ihr verhütet?


    Meine Freundin hatte 8 Wochen lang den Wochenfluss und dann nach weiteren 6 Wochen die Mens, also 14 Wochen nach Geburt.... eine andere Freundin von mir wunderte sich, wo die Mens bleibt und war 8 Wochen nach der Geburt erneut schwanger ;-)