Zitat

    Uterus in der Pubertät: Unter dem Hormoneinfluss kommt es zu einer Größenzunahme hauptsächlich zu Gunsten des Corpus uteri und damit zur typischen Birnenform. Der Uterus nimmt linear an Größe zu und hat bei einer geschlechtsreifen Frau Ausmaße von ca. 50-80 mm Länge, bis zu 30 mm a-p-Durchmesser und bis zu 35-40mm im Transversaldurchmesser. Ab einer Länge von ca. 55 mm ist mit einer uterinen Blutung zu rechnen.

    {:( Ich sag nix mehr, mir ist sogar die Gynefix-Mini zu groß gewesen :-X

    @ deep.red:

    Nein, anscheinend hast du sowohl meine Argumente als auch die Wirkungsweise hormoneller IUPs noch nicht richtig verstanden.


    Ich mag aber auch keine Grundsatzdiskussion über hormonelle Verhütungsmittel mit dir führen, darum geht es der TE nicht. *:)

    OT@Pfefferminzlikör:


    Oha! Die Mini war mir bislang nicht bekannt...darf ich wegen der Hypermenorrhoe auch nicht legen lassen :( Sonst würde ich sie auch lieber nehmen. Musste sie bei dir entfernt werden?