Implanon (Verhütungsstäbchen)

    Hallo, ich bin 20Jahre alt und habe jetzt seit 1Jahr mein 2 Implanon.


    Seit 10Jahren leide ich an einer starken Angststörung. Diese hat sich meines Erachtens durch das wiedereinsetzens des Stäbchens verstärkt.


    Ich bekomme seit dem stärkere Panikattacken und Angst Zustände. Ich habe mich manchmal.kaum unter Kontrolle und nehmen in zwei wochen mal 10kg.ab und in anderen nur ein paar kilo zu.


    Seit 2-3 Monaten hatte ich durch gehende Blutungen die einfach nicht aufhörten. Dann hatte ich eine Woche ruhe und dann wieder. Nun ist jz beim FA auch noch ein auffälliger PaP-abstrich diagnostiziert worden.


    Könnt ihr mir raten oder Erfahrungen.Schreiben bzw helfen bei der Entscheidung ob ich es entfernen lassen soll oder ob die hormon Wirkung so schwach ist dass es.nach.der Entfernung keine Änderung meiner Ängste gibt?


    Vielen dank für euere hilfe :)

  • 1 Antwort