Jemand schwanger nach "Pille danach"?

    Hi... mich interessiert einfach mal, ob es hier jemanden gibt, der trotz pille danach schwanger geworden ist. Der Packungsbeilage nach werden 9 von 10 frauen nicht schwanger. DAs würde ja bedeuten, dass die Versagerquote bei 10% liegt.... Wenn es eine von euch erlebt hat.... hast du eine eileiérschwangerschaft bekommen? nach "durofem" soll die wahrscheinlichkeit wohl höher liegen....


    Nur zur Info: HAbe sie am letzten Mittwoch genommen...

  • 73 Antworten

    Glaube ich auch ;-)


    Aber soweit ich weiß, ist die Prozentzahl verschwindend gering, die trotz Pille danach schwanger wurden.


    Und bei dir wird alles gut gehen - davon bin ich überzeugt und das wirst du auch bald sehen *:)


    Tipp des Tages von der Sanften: Verstand abschalten und (Sonnen)Tag genießen ;-D

    habe auch heute vor einer woche die pille dannach genommen


    wenn du die beiden tabletten innerhalb 72 h genommen hast solltest du dir keine sorgen machen


    fand die nebenwirkungen schlimmer als alles andere :-|

    habe fast keine nebenwirkungen gehabt... nur ein bissl ziehen im bauch und so.... habe sie innerhalb von 48 stunden genommen... war heute beim fa und er meinte, dass ich wohl nicht schwanger wäre. die schleimhaut wäre zu dünn. doch ganz ausschließen konnte er es ncht. er sagte, dass es wohl al ab und zu auch frauen gibt, bei denen sich auchbei einer dünnen gebärmutterschleimhaut das ei einnistet. für eine blutuntersuchung war es zu früh. muß am nächsten dienstag normalerweise meine tage bekommen. der fa sagte, dass durch die pille danach der termin aber vor- oder nachrücken kann....

    Leider kann man auch trotz Pille danach schwanger werden, ist mir nämlich passiert.Als ich merkte, dass das Kondom abgerutscht war, stand ich ca. 12 Stunden später bei meinem Gyn auf der Matte, der mir die Pille danach verschrieb, hab sie auch schön vorschriftsmässig geschluckt(ist ja auch nicht so schwierig!!!) und bin trotzdem schwanger geworden.Aber es stimmt, das ist schon relativ selten.

    Hmm ich habe vor 4 Wochen die Pille danach genommen. Ebenfalls innerhalb der ersten 12 Stunden! Hab meine Tage auch 4 Tage früher bekommen. Nebenwirkungen waren bei mir garnicht soo heftig. War nur n paar Std. nach der Einnahme auf einmal supermüde, hätte sofort auf der Stelle einschlafen können. Und ich hab ganz plötzlich (obwohl ich so gut wie nie Pickel habe) gleich 4 oder 5 riesige Pickel im Gesicht gekreigt, die aber nach ner Woche wieder weg waren! Ansonsten hab ich aber außer der erdrückenden Müdigkeit kaum was von Nebenwirkungen gemerkt!!! Obwohl ich (laut Apothekerin) sogar beide gleichzeitig nehmen sollte. (Die meinte, das wird jetzt so gemacht, das mit den 12 Std. dazwischen wäre nur früher gewesen, damit das nicht zuviel für den Körper wird... aber ich hätte ja einen jungen, gesunden Körper!)

    Sorgen?RE

    HAllo,


    ich habe auch die Pille danach innerhalb 12 Stunden genommen. HAbe dann ca. 10 Tage später eine Schmierblutung gehabt, aber nur sehr schwach. Ich habe dann gelesen, dass dann der Zyklus von hier, also von der Schmierblutung gerechnet wird. Ich hatte ziemlich Nebenwirkungen: Übelkeit, Schwindel, Durchfall, Brust spannen, ziehen im Unterleib... Habe sie gelegentlich immernoch und habe die Pille danach schon Anfang April genommen. Ich glaube zwar nicht, dass ich schwanger bin, aber man weiß ja nie.


    Mit diesen 2 Tabletten bekommt man ja ziemlich viele Hormone aufeinmal kekommt.


    Ich habe auch in anderen Foren Beiträge gelesen, wo viele bestätigen konnten, dass ihre Tage ziemlich lange auf sich warten liesen. Der Körper wird ja völlig umgekrempelt.Stimmt das?

    Eigentlich sollte die Mens in gewohnter Stärke und zum gewohnten Zeitpunkt plus minus ein paar Tage eintreten


    Wenn die Mens so schwach war, würde ich vielleicht schon einen Test machen, ohne dich beunruhigen zu wollen.


    Die Pille danach ist nämlich schon ziemlich sicher, vor allem wenn man sie so schnell wie du eingenommen hat.