Jucken brennen Inimbereich mit Silberwasser??????

    Hallo ihr lieben,


    wie ich schon bei einem anderen beitrag geschrieben habe, hab ich immer so ein Jucken und brennen im intimbereich.


    jetzt habe ich erfahren das Silberwasser sehr gut sein soll und alles abtöten soll?


    hat jemand erfahrung wie viel muss ich da drauf tun, woher bekomme ich das (aus der Apotheke) ???


    hat jemand schon erfahrung mit Silberwasser bei so was gemacht ??


    bitte meldet euch bin über jede hilfe dankbar ...


    lg

  • 18 Antworten

    das habe ich immer mal wieder und es nie irgend was festgestellt worden.....


    siehe auch den beitrag von mir jucken und brennen im intimbereich .....


    aber jetzt fang der ganze scheis schon wieder an ich kratz mich alles auf .....

    ne kann ich nicht, wg meiner gebärmutter ....


    habe jetzt es gerad mit jogurth und kamilenbad versucht....


    mal schauen, aber ich meine eigentlich auf dem beitrag, was das mit dem silberwasser ist ob das hilft oder so?

    Das Silberwasser soll ja antibakteriell wirken. wenn dein FA aber eine Infektion ausgeschlossen hat, fänd ich das jetzt unsinnig.


    Proobier doch mal das Multigyn, das brennt zwar anfangs, aber hier haben viele super Erfahrungen damit gemacht.


    Mit Joghurt wär ich auch vorsichtig, da kannst du dir auch schädliche Bakterien mit ran züchten.

    Ich kann dir wirklich das Multigyn Actigel empfehlen. Kannst dich informieren unter multigyn.de, hilft super bei Brennen, Juckreiz etc. Kurz nach dem Auftragen wird es etwas warm und brennt etwas, das vergeht aber ganz schnell.

    Hi Saskia.


    Ich kann dich echt gut verstehen. Ich habe das gleiche Problem wie du, nur das mein Frauenarzt bei mir was veststellen konnte.


    Ich hatte vor 2 Jahren jeden Monat mit Pilzinfektionen zu tun.


    Vor 2 Wochen hatte ich wieder eine. Ich ging zum Artz, er gab mir ein Rezept und ich habe den Pilz behandelt. Gestern traten wieder die Üblichen Synthome auf. Jucken, zwicken und ein wenig brennen. Ich dachte mir nur, super, ist der Pilz wieder da. Ich ging heute wieder zum Fa und er hat mich auf Pilze untersucht. er konnte keine Pilzvieren feststellen. Er hat aber etwas anderes gefunden. er sagte dies ist eine Hautveränderung indem die rosa übliche färbung weisslich um den Kitzler und Schamlippen wird:-/. Er hat mir 2 Krankheiten genannt wovon ich leider den Namen nicht mehr weiss ( so Medizinische Fachwörter sind nicht so mein Ding ) ;-) Die eine Krankheit verschweindet wieder, also da hört das unwohlsein, juckreiz und brennen im Intimbereich wieder auf, bei der anderen habe ich das mein Lebenlang. Es konnte noch nicht festgestellt werden welche Art von Krankheit ich von den beiden jetzt habe. Es ist nicht ansteckend aber halt abunzu lästig. Die Synhome sind auch nicht dauerhaft, aber kommen ca in jeh ner halben Stunde kurz, bis ich kurz kratze und dann hört es wieder auf. Doch Kratzen ist da nicht die Lösung, wie ich gelesen habe juckst du dir fast alles Wund:-/


    Er verschrieb mir 2 salben. Eine für den Juckreiz und das Brennen, sie heisst Clobetasol Acis Creme, ist rezeptflichtig und hemmt die Synthome. Die andere Creme ist eher soeine Pflegecreme damit es wohl nicht mehr zu den Synthomen kommt, so als Vorbeugung.


    Sie heisst Deumavan und kostet um die 17 euro wie ich im Internet eben gelesen habe.


    erfahrungen damit habe ich noch nicht gemacht aber könnte ich dir Berichten wenn es denn soweit ist.


    Ich wünsche dir alles gute und hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen....


    Kathi

    Ich habe immer super Resultate (hatte mir mein Hausarzt mal empfohlen) mit Kaliumpermanganat (http://de.wikipedia.org/wiki/Kaliumpermanganat) erzielt. Ist halt bei Männern einfacher, weil man einfach seinen Schwanz in ein Glas reinhängen kann und dann ist es gut. Meine Freundin hatte aber letztens auch so Probleme - war beim FA und der hat nichts gefunden (keine Pilze etc.) und hat ihr irgendeine Salbe gegeben - die hat aber nicht viel gebracht. Haben dann einfach auch etwas Kaliumpermanganat in Wasser gelöst und ein Waschlappen damit getränkt und immer etwas draufgekippt für 5 Minuten das ist richtig schön feucht war (sie hat sich auf den Rücken gelegt und die Beine angezogen gegen die Wand gestellt) - 2x gemacht und seitdem keinerlei Probleme mehr gehabt.


    Gibts in der Apotheke ohne Rezept - hab immer nur gesagt das es am Schwanz juckt und der Arzt mir das empfohlen hat.


    Schaden kann es wohl nicht.

    Ah, hab das gerade noch gefunden: http://www.scheidenpilz.com/scheidenpilz/forum/actionViewThread.html?entry=692210&board=95


    Die hat damit wohl auch gute Erfahrungen gemacht. Sitzbad ist natürlich optimal, aber dafür muss man erstmal das passende Gefäß finden ;-)

    @ Kathi:

    Dein Arzt meinte wohl Lichen Sclerosus. Falls du die Pille nimmst: so schnell wie möglich absetzen! Dann hast du eine Chance, dass das wieder weg geht. Ich hab leider zu lange gezögert und jetzt hab ich den Salat.


    Falls du Deumavan noch nicht gekauft hast, lass es. Hol dir lieber ein gutes Olivenöl, das ist besser. Vaseline hat nämlich nichts auf Schleimhäuten zu suchen, da es diese abdichtet.