Juckreiz im Intimbereich: Waschmittelallergie?

    Hallo zusammen,


    ich habe öfters einen leichten Juckreiz im Intimbereich. Den habe ich seit ca. 2Mon. Vor 3Mon. habe ich das Waschmittel gewechselt (Weisser Riese - jetzt Ariel). Beim FA war ich schon öfters. Ich leide eigentlich an Genitalherpes. Den hatte ich vor 2Mon. erst, doch dann verschwand der Juckreiz nicht und mein FA meinte, dass wäre eine Slipeinlagen Allergie. Sollte Slipeinlagen meiden und Bepanthen draufschmieren. Wurde etwas besser. Doch ich habe jedes Mal nach dem GV ein komisches Brennen in der Scheide. Alles ist danach bei mir empfindlich.


    Ein Pilz kann es auch nicht sein.


    Hat irgendjemand auch solche Erfahrungen beim Waschmittelwechsel gemacht


    Ist sowas möglich?


    Danke für eure Hilfe

  • 1 Antwort

    Ja, ist auf alle Fälle möglich.


    Auch Hygienespüler/Weichspüler sind manchmal Ursache.


    Wechsel doch mal wieder zurück, dann müßte es, falls das Waschmittel Ursache ist, besser werden.


    Sonst gibt es auch Waschmittel ohne Parfum, häufig ist dies auch eine Lösung.


    Vorraussetzung ist aber, dass eine Infektion sicher ausgeschlossen wird, im Zweifelsfall lieber noch einmal einen Abstrich machen lassen, Chlamydien nicht vergessen.