Hmmm also so wurde mir das zumindest am Freitag gesagt. :-/


    War vorhin in der Apotheke, habe eine ausführliche Beratung, aber kein Medikament bekommen {:( . Die Apothekerin äußerte Zweifel, ob es sich wirklich um eine Pilzinfektion handelt, da ich nach zwei KadeFungin-Tagen keine Besserung bemerke.


    Später hab ich entdeckt, dass ich mir tatsächlich schon die Schleimhaut aufgekratzt hab! >:( ??Scheiß Pilz!??

    da würde ich der apothekerin zustimmen. oder deine pilze sind schon resistent gegen das kadefungin.


    dass du jetzt einen tag pause machen sollst, um morgen zum fa zu gehen, find ich komisch.


    erstens soll man die tabletten ohne pause nehmen und zweitens sieht die doch jetzt eh nichts, denn der zäpfchenkram ist doch noch gar nicht raus nach einem tag.


    wurde denn bei der diagnose ein ordentlicher abstrich gemacht? weil es könnte ja wirklich eine mischinfektion sein mit bakterien.


    das ist echt ein kreuz. ich frag mich auch so oft, was ich verbrochen habe, mich immerzu mit diesem scheiß quälen zu müssen.

    Hallo schilly,


    nein, ich konnte am Freitag überhaupt nicht zum Arzt gehen, es war nur eine "Ferndiagnose" mit dem Pilz (ich hatte ja leider schon oft einen und es fühlt sich genauso an wie sonst). Der Tag Pause hat scheinbar damit zu tun, dass die Creme sonst alles überdeckt und man die Pilzsporen so nicht sehen kann. Frag mich nicht... :-/


    Ich hoffe nur, ich handle mir jetzt nicht erst recht eine Resistenz ein :-| dadurch dass ich einen Tag unterbreche.


    >:(

    biene, geh morgen bitte gleich zu deinem gyn, mit solchen "infektionen" ist leider nicht zu spaßen.


    mein fa war vor jahren im urlaub als diese fie... jucken anfing. ich dachte, ich bekomm es mit hausmitteln weg- es hat danach wirklich jahre gedauert. (obwohl ich schließlich stammgast beim fa war)


    mir hilft auch das gyn actigel sehr gut. ich verwende es meist über nacht auf einem tampon oder halt halt ab und an äußerlich.


    es muß ja nicht immer ein pilz sein. dein doc soll gleich ne kultur anlegen.


    wünsch dir ganz viel glück und drücke die daumen.

    Vorbeugend helfen Zäpfchen aus der Apotheke - sie helfen der Flora, sich zu regenerieren. Oder Hausmittel (wenn Zäpfchen auf Dauer zu teuer sind): ganz normaler weißer Joghurt! Ist natürlich eine Pantscherei und damit bestimmt nicht jederfraus Sache, aber nachdem ich es mal ausprobiert hatte, habe ich das immer wieder gemacht. Seit ich die Pille abgesetzt habe, hatte ich zwar keinen Pliz mehr, aber davor habe ich immer, wenn ich das erste bisschen Juckreiz gespürt habe, sofort Joghurt drauf. Entweder mit nem Löffel oder besser mit einer Spritze, soviel es geht einspritzen und danach hinlegen, damit es nicht sofort wieder rausläuft:-/ Naja, ist wie gesagt nicht so appetitlich, aber es HILFT und beruhigt total!


    Wenn der Pilz allerdings schon richtig da ist, musst Du ihn wohl erstmal bekämpfen...


    Gute Besserung!

    Zitat

    biene, geh morgen bitte gleich zu deinem gyn

    Ja natürlich, was denkst Du denn!? :-o Keine Stunde ertrage ich das länger "freiwillig".


    Joghurt hab ich schonmal eine Weile probiert, aber wenn ich mich richtig erinnere, hat das nicht so gut geholfen. :-|

    es könnte aber auch Herpes sein:-/ das fiel mir grad so ein.


    Und zu den Zäpfchen...also diese Milchsäurezäpfchen sollte man auch nur dann nehmen, wenn sicher ist, dass der Pilz ganz und gar weg ist...sonst züchtet man damit erst recht einen Pilz. Das hat mir mein Gyn so erklärt.


    Und vielleicht ist es auch einfach eine Überreizung der Schleimhaut...durch die ganze Cremerei. Das führt dann auch zu Juckreiz und Brennen. Es ist ein Kreislauf des Teufels]:D:°(:°(


    Deshalb geh morgen zum Doc, der soll nen Pilz ausschließen und dann würd ich die ganze Cremerei mal sein lassen für ein paar Wochen. Die haut muss einfach mal zur Ruhe kommen.:)*:)*:)*:)*:)*

    Danke @:) so viel hab ich gar nicht gecremt. Nur die Kade-Creme die letzten zwei Tage und davor das ActiGel bei Bedarf. Herpes hoffe ich ja mal nicht :-/ das würde gerade noch fehlen! Wenn es Euch interessiert, melde ich mich morgen wieder.


    Keine Milchsäure zum Pilz? So viel Säure verträgt der Pilz aber doch auch schlecht, oder? (Ohne dass ich mich jetzt mit Milchsäure behandelt hätte.)

    Zitat

    Keine Milchsäure zum Pilz? So viel Säure verträgt der Pilz aber doch auch schlecht, oder?

    ;-D du bist ne maus! ist ja keine säure im eigentlichen sinn.


    die blöden pilze ernähren sich von milchsäure. wenn du noch pilze hast und nimmst milchsäurezäpfchen, erreichst du genau das gegenteil von dem was du willst.


    ist mir grad erst wieder passiert. ich dachte, die viehcher sind weg und nach einer nacht mit vagiflor ging der spaß wieder von vorne los:-(


    warst du schon beim arzt und was hat er gesagt???


    *:)

    Zitat

    du bist ne maus!

    Hab grad nochmal nachgeschaut und muss Dir widersprechen! :-D

    Zitat

    die blöden pilze ernähren sich von milchsäure.

    Nenn mich dumm, aber das wusste ich nicht. Ich dachte, die ernähren sich von Zucker? ??? ;-D


    Ich war heute beim FA und konnte da eine gaaaaaanz tolle Pilzkolonie aufweisen (extra gezüchtet :=o ). Aufgrund meiner Schilderung von den Schmerzen vermutete er zuerst Herpes, was es zum Glück nicht war. Irgendwelche schlimmen Bakterien konnte ich auch nicht vorweisen. Die Schmerzen kamen von mehreren Fissuren der Schleimhaut (auaaaaaaa!!). Habe jetzt ein paar Pilzmittel, Fettcreme und Xylocain zur lokalen Betäubung bekommen. Jetzt kann ich wieder zuversichtlicher in die nahe Zukunft blicken. 8-)

    @ :) Danke für Eure Hilfe,

    Zitat

    Hab grad nochmal nachgeschaut und muss Dir widersprechen!

    nagut, biste halt ne biene ;-D


    jo und zu der milchsäure und dem zucker.... also es stimmt schon, dass pilze von zucker leben. aber die milchsäure bildet sich irgendwie auch aus zuckermolekülen.


    wenn du das alles ganz genau wissen willst, musst du dich durch den faden "hilfe, ich werde meinen scheidenpilz nicht los" ackern. der ist echt gut, aber ellenlang. dort erfährst du alles über die miesen biester.


    auf jeden fall drück ich dir die daumen, dass du den pilz jetzt vertreiben kannst und er dann auch weg bleibt:)*