Gelbkörper müsste eigentlich passen sonst hätte ich ja eher ne kurze hochlage oder da schmierblutungen :-/ glaub ich.


    Nein, mit hirtentäschel hab ich noch nichts versucht.


    Ich hätte ja gerne einen hormonstatus damit ich weiss woran es liegt.... Ich vermute ja dass es körperlich was ist und durch diese ausbuchtung in der GBM sich dort das Blut sammelt und dann nach und nach raussuppt. %:| oder die schleimhaut an der Stelle nicht zeitnah heilt nach der mens etc.


    Dass es noch durchs stillen ist glaube ich nicht wirklich. Das ist mein 6. Zyklus nach der Geburt / der 3. Oder 4. Nach dem abstillen.

    Nein. Bis dato hat mich nur eine Ärztin untersucht und den anderen Arzt anhand der US Bilder um eine 2. Meinung gebeten.


    Dass das an dieser Narbe/ Ausbuchtung liegen könnte hab ich mir online zusammen gelesen und vermute es daher. Ärztlich wurde in diese Richtung nichts geäussert.


    Beim nächsten Termin in 2 monaten werde ich aber auf einen hormonstatus bestehen... so kann es ja nicht weiter gehen:-(

    Naja in der 2. Zyklushälfte hab ich ja für 2 Wochen immer Ruhe.


    Das geht jetzt schon über n halbes Jahr so und die Ärztin meine MöPf kann etwas dauern ehe es Anschlägt. Ich hab Angst wieder weggeschickt zu werden :-/

    Mir geht es nicht um die Angst, mir geht es darum dass ich mich dauernd unsauber fühle. Ich kann ja nicht permanent tampons verwenden weil meine schleimhaut in der vagina eh schon sehr leidet seit der Geburt und immer einreisst. Deswegen nehme ich für das geschmiere slipeinlagen. Aber dauernd das "herausschwappen" nach dem sitzen, nie zu wissen "ist es endlich vorbei oder kommt da noch was?", dieses unsaubere Gefühl zwischen den Beinen etc...

    Honey, eine Freundin von mir hat sich einfach die Gebärmutter Schleimhaut veröden lassen. Seitdem hat sie gar keine Blutung mehr. Nachdem deine Nachwuchsplanung ja auch schon abgeschlossen ist, würde ich mir das überlegen. *:)