• Kein Abstrich beim Frauenarzt - Normal?

    Hallo zusammen, Ich bin im Moment 18 Jahre alt und nehme, seit ich ca. 15 war, die Pille. Gehe deswegen auch alle 6 Monate brav zur Untersuchung. Nun hab ich hier im Forum schon des Öfteren über den Ablauf einer Untersuchung gelesen, und immer wird geschrieben, dass der FA einen Abstrich vom Gebärmutterhals macht... Bei mir wurde das jedoch noch nicht…
  • 18 Antworten
    Zitat

    Wenn man ihn nicht sehen würde, könnte man auch keinen Abstrich nehmen, denn einfach irgendwo Schleimhaut abzustreichen funktioniert nicht.

    Selbst der Hersteller sagt: "Visieren sie den Muttermund an - wenn möglich"


    Die Öffnung ist zu klein und zu dunkel. Das Spekulum begradigt aber den Zugang, sodass es halbwegs möglich ist mit dem Spachtel oder dem Bürstchen nur den Muttermund zu treffen. Der ist nunmal unweigerlich am Ende der Scheide und damit kein schwer treffbares Ziel.


    Aufgrund dieser Tatsache ist der Pap-Abstrich relativ ungenau und zeigt oftmals gar kein oder ein falsches Ergebnis.