• Kein urinieren, wenn ich Tampon trage

    Hallo Mädels. Heute habe ich, nachdem ich einen Forumsbeitrag gelesen habe, das erste mal Mut bekommen, einen Tampon einzuführen. ich hatte noch keinen Sex, bin erst 15, und mein Problem ist eben, dass ich nicht mehr Pipi machen kann, wenn ich den Tampon trage. Es tut höllisch weh, und, eben ganz normal, auch beim rausziehen. Könnt ihr mir da helfen?
  • 49 Antworten
    Zitat

    Und wie kannst du dir so sicher sein d ss der Urin aus dem tampon kommt und nicht aus deiner Blase?

    ja sicher ;-) wenn ich ihn rausziehe sieht man das ja auch :=o

    Zitat

    Es tropft ja auch ohne Tampon! Wir haben da leider keine verlängerung.

    also ich kann meine beckenbodenmuskeln anspannen ohne dass da was tropft ;-) ich "drück" ja nicht als würde ich pullern

    Zitat

    Wenn man Tage hat, sollte die Scheide naß genug sein, um einen Tampon reinzulassen.

    an den letzten paar tagen ist das bei mir aber zb nicht so.


    da bin ich generell ziemlich trocken ;-)


    da greif ich auch mal zur creme oder aber zur menstasse, weil die nicht so austrocknet :=o

    Multigyn geht auch!


    Würde auch am liebsten die Menstasse nehmen, aber ich krieg sie nicht rein %-| gehört jetzt aber nicht hier hin, aber mit der Menstasse wäre auch das Urinaufsaugproblem behoben ;-D

    Zitat

    ja sicher ;-) wenn ich ihn rausziehe sieht man das ja auch

    Was sieht man dann? Wenn ich ihn rausziehe kommt auch meist noch etwas urin mit aber der stammt halt aus der Harnröhre daneben ,was sich da angesammelt und durch den tampon nicht mehr rausgelassen wurde,weil er schon zu tief gerutscht war. Das kommt dann mit wenn man ihn rauszieht.


    Urin in den Gefilden ist ja auch alles andere als gesund.^^


    Ich denke zwar dass du das nur falsch deutest aber wenn bei dir echt Urin in die Vagina gelangt, dann würd ich mal zum Arzt und mich checken lassen ob da alles stimmt. Das klingt jedenfalls nicht sehr gesund. :-|

    Zitat

    Gleitgel finde ich nicht gut. Wenn man da alles vollschmiert, dann kann der Tampon nichts mehr aufsaugen :|N Wenn man Tage hat, sollte die Scheide naß genug sein, um einen Tampon reinzulassen.

    Ich nutze tampons auch nur bei den ganz starken Tagen. Wenn die stark genug sind sollte das von alleine "flutschen".

    Zitat

    Musst mehr trinken, dann ist der Urin nicht mehr gelb

    Dachte ich mir auch gerade ;-D Wobei das das Problem ja nicht löst. Halte ich jedenfalls für sehr gefährlich wenn das wirklich so sein sollte. Zumal das dein problem erklärt dass es manchmal weh tut beim rausziehen und dergleichen,wenn der nicht ordentlich vollgesogen ist. Wenn er das ist ist er ja einfach nur rot.

    Bis wohin willst ihn dir denn dann schieben? Bis in die Eierstöcke oder was?^^ Bis zum Muttermund hast es ja nach eigenen Aussagen schon versucht und er wurde dennoch nass.


    Und wegen den Schmerzen davon ging ich eigtl aus wenn man Creme benutzt und generell trocken ist.


    Mir fällt dazu nix mehr ein -.- *auf TE wart*

    hekate


    nein aber der tampon trocknet ja die schleimhäute aus und an den leichten schmierblutungstagen nach der periode nutz ich auch ab und zu noch nen tampon und da nehm ich dann mal creme damits besser flutscht.


    und das ich generell trocken bin hab ich nie gesagt @:)


    aber danke dass du versucht hast mir zu helfen ;-)


    ich hab grade mal ne freundin von mir gefragt wie die das macht, weils mich erstaunt hat, dass das wohl bei allen hier geht :


    bei ihr saugt der sich auch voll und die wechselt auch generell :)z


    ich schein also nicht die einzigste zu sein @:)