KEIN wasser in die scheide

    Hey Leute,


    ich hatte vor einer woche eine abtreibung ... war ziemlich scheisse .. auf jeden fall darf ich jetzt erstmal nicht baden weil wenn wasser in die scheide kommt ist es ein extremes risiko zu einer infektion .. aber ich möchte mich entspannen und so geht es am besten ..


    habt ihr einen vorschlag wie ich baden kann ohne dass wasser 'rein' läuft ?


    danke im vorraus

  • 5 Antworten
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Hallo Elly,


    an das Badeverbot solltest du dich unbedingt halten. Ich hatte vor 5 Monaten eine vaginale Hysterektomie (Gebärmutterentfernung) und als "Geschenk " vom KH ein Infektion. Ich hatte dadurch lange Zeit massive Probleme mit der Harnröhre da die durch die Infektion stark gereizt war. Eine Infektion ist kein Spass und wünsche sie niemanden. :|N


    Nimm doch ein Heizkissen oder ein Kirschkernsäcken und leg es dir an die Füsse. Wenn du dich noch schön mit einer Wolldecke einpackst kannst du bestimmt auch schön entspannen. Vielleicht noch schöne Musik hören. Auf Wärme auf dem Unterleib solltest du verzichten, an den Füßen ist es bestimmt ok.

    Ich kann mir da einen "Scheidenverband" vorstellen aus Folie und medizinischem Pflaster, das auch bei Wasserkontakt hält. Vorher entsprechende Stellen rasieren, wo die Pflaster kleben sollen. Es kann aber schmerzhaft sein, die Pflaster wieder abzubekommen und Kleberückstände zu entfernen. Fixierung des Verbands dann mit einer Binde.


    Es gibt auch Schwimmwindeln für Erwachsene - die sind für Menschen mit Inkontinenz gedacht. 100%ig dicht werden die aber nicht sein. Aber man kann die Bündchen mit med. Pflaster abkleben.


    Und es gibt kurze Unterhosen aus Latex oder Neopren. Wo man die Bündchen mit med. Pflaster abkleben kann.