Klitoris Schmerz | und weiß gelbliche Beläge Schamlippen

    Hallo,


    schon länger habe ich so weiß gelbliche Beläge unter den Schamlippen.


    Diese lassen sich auch abwischen, hatte es mit einem Ohrstäbchen getestet.


    Riechen tut es glaub ich nicht.


    Letztes Jahr beim Frauenarzt hatte ich dies auch schon, aber sie hatte nichts dazu gesagt und eine Pilzinfektion habe ich auch nicht, laut ihrer Aussage.


    Ich sollte nur meine Duschgels weg lassen und nur mit Wasser, oder wenn ich das nicht mag, mit Intim Waschlotion waschen.


    Ich wasche öfters mit normalen Duschgels und zum Abschluss immer mit einem Intimwaschschaum.


    Meine Klitoris schmerzt irgendwie etwas.


    Eher in der Mitte etwas links.


    Wenn ich die Hand drauf lege, schmerzt es, wenn ich mich nach vorne setze, schmerzt es auch.


    Wasserlassen ist kein Problem.


    Ich war vorhin duschen, in der Hoffnung der Schmerz geht weg, dachte, vielleicht ist es einfach nur trocken, aber schmerzt immer noch und die Beläge sind auch noch da.


    Was kann das sein? ???


    Ich habe schon etwas bammel.


    Frauenarzttermin habe ich auch erst in ferner Zukunft.


    Lg

  • 20 Antworten
    Zitat
    Zitat

    Ich wasche öfters mit normalen Duschgels und zum Abschluss immer mit einem Intimwaschschaum.

    Das ist viel zu viel, damit hast du dir vermutlich deine komplette Flora kaputt gewaschen.


    Wenn die Flora kaputt ist, fängt man sich leicht eine Infektion ein. Vermutlich wirst du das haben.

    Wenn "öfters" mehrmals täglich ist, hat die gereizte, ohnehin empfindliche Haut ja keine Chance, zur Ruhe zu kommen und sich zu regenerieren...


    Der Waschschaum sollte doch zur Reinigung mehr als ausreichen - das Duschgel ist da fehl am Platze.

    Stinken? Ohje, na da will ich es nicht zu kommen lassen^^


    Aber nur Wasser?


    Oh.


    Ich benutze z.b. bei der Periode nur Binden und wenn ich dann nur mit Wasser waschen würde, komme ich mich sehr dreckig vor, vorallem riecht es dann bestimmt.


    Sind Intim Waschgels wirklich so schlimm,wie man sagt?


    Schaden sie der Flora auch vermehrt?

    Nein, es stinkt nicht, wenn du nur mit Wasser reinigst, auch nicht während der Periode und deine Schmerzen sollten dir schon Beweis genug sein, dass dir das häufige waschen mit Gels nicht gut tut. Versuch es einfach eine Zeit lang, denn ansonsten wird es nicht besser, eher schlimmer.

    Okay, dann werde ich die Tipps versuchen zu verwenden und mache ich mich beim nächsten Duschen ran ;-D


    Oben rum wasch ich mich ja mit normalen, oder relativ normalen Duschgel, dass sollte dann ja wohl reichen, wenn das Wasser eh runter läuft.


    Oder sollte ich das besser auch sein lassen?

    Zitat

    Das ist viel zu viel, damit hast du dir vermutlich deine komplette Flora kaputt gewaschen.

    Es ist zu viel, aber zum Rest: mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht. Schließlich wäscht man sich mit diesen Mitteln nicht in der Vagina.

    Zitat

    Ich war vorhin duschen, in der Hoffnung der Schmerz geht weg, dachte, vielleicht ist es einfach nur trocken, aber schmerzt immer noch und die Beläge sind auch noch da.

    Du hast doch davor geschrieben, dass diese Beläge abwischbar sind. Wie kann es da sein, dass sie sogar nach einer kompletten Dusche noch vorhanden sind? ":/

    Ich würde dir raten nur mit Wasser zu waschen... schon richtig aber nur lauwarmes Wasser tuts auch


    Danach mit Multigyn oder vagisan untenrum eincremen + Milchsäure Zäpfchen verwenden für ein oder zwei Wochen 👍

    Nur mit Wasser waschen ist Gewöhnungssache. Fand es früher auch eklig aber mach es jetzt schon länger, da ich mit Schuppenflechte da unten gesegnet bin... :-/ Und es stinkt gar nix, es ist echt Gewöhnung. Am Hintern wasche ich mit etwas Duschgel und sonst nur mit Wasser.

    Zitat

    mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht. Schließlich wäscht man sich mit diesen Mitteln nicht in der Vagina.

    Wenn man das Duschgel direkt untenrum verteilt, sehr wohl, was die FA ja anscheinend tut und dann können genau solche Probleme auftretten wie hier beschrieben

    Zitat

    Du hast doch davor geschrieben, dass diese Beläge abwischbar sind. Wie kann es da sein, dass sie sogar nach einer kompletten Dusche noch vorhanden sind? ":/

    Sie sind abwaschbar, wenn ich z.b. mit nen Ohrenstäbchen richtig feste rum kratze, aber das ist schon Mühsam.


    Mit einfachem Waschen bekomme ich sie nicht weg und es tritt ja immer wieder auf.


    Und ich bin ein sehr reinlicher Mensch.

    Zitat

    Es ist zu viel, aber zum Rest: mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht. Schließlich wäscht man sich mit diesen Mitteln nicht in der Vagina.

    Richtig IN der Vagina wäscht man sich natürlich nicht, dazu muss man ja auch etwas drücken,aber selbstverständlich, so wie ich mich wasche, geht schon etwas als nur Oberflächlich, auch wenns nur Millimeter sind.


    Es ist ja allein schon, dass wenn man sich mit Duschgel wäscht, dass der Schaum auch an den Schamlippen verteilt wird und das reicht ja schon aus um die Flora zu verändern

    Zitat

    Sie sind abwaschbar, wenn ich z.b. mit nen Ohrenstäbchen richtig feste rum kratze, aber das ist schon Mühsam.

    Und dazu hat ein Arzt nichts gesagt? Dann solltest du den Gyn wechseln. Beläge die man feste abkratzen muss, sind nicht gesund und da ist es vermutlich auch nicht mit einer Änderung der Waschgewohnheiten getan.

    Zitat

    dass der Schaum auch an den Schamlippen verteilt wird und das reicht ja schon aus um die Flora zu verändern

    Eine Berühung der äußeren Schamlippen mit etwas Duschschaum führt nicht zu einer komplett zerstörten Flora (von der eine andere User sprach) und auch nicht zu festen Belegen. Arzt.

    Zitat

    Wenn man das Duschgel direkt untenrum verteilt, sehr wohl, was die FA ja anscheinend tut und dann können genau solche Probleme auftretten wie hier beschrieben

    Ich weiß nicht wie anatomisch sonderbar du gebaut bist, aber die Vagina auszuwaschen passiert nicht, indem man die äußeren Schamlippen mit Duschgel in Berührung bringt. Dafür müsste man schon regelrechte Vaginalspülungen machen und bewusst (z.B. mit dem Finger) eindringen.

    Na so meinte ich das auch nicht.


    Ich wasche mich da schon ordentlich zwischen.


    Meine Gyn hatte mir nur zu diesen Belägen gesagt, dass die Haut eventuell gereizt , oder trocken wäre und kaputt durch die Duschgels.


    Abstrich wurde gemacht,Ultraschall auch und eine Pilzinfektion wurde ausgeschlossen.