Knapp 7 Wochen überfällig

    Hallo,


    Ich bin seit knapp 7 Wochen überfällig. Erst hab ich mir keine Gedanken gemacht, da ich am 01. April operiert wurde. Zwar war ich da bereits eine Woche überfällig aber dachte das könnte vom Stress bzw. Aufregung kommen. Da ich an der Brust (medizinisch notwendig) operiert wurde kann ich äußere Symptome nicht beurteilen. Seit dem hab ich schon drei SS-Test gemacht zwar abends und die günstigen Test aber das ja nicht unbedingt schlecht bzw schlimm oder? Alle negativ.Beim FA werde ich jetzt bald ein Termin machen aber da ich dachte es regelt sich von alleine und ich noch kein neuen Frauenarzt gefunden habe ( meine FA gibt's leider nicht mehr) wollt ich erstmal hier Fragen ob jemand ein Rat oder so für mich hätte... Lg

  • 19 Antworten

    Also wenn du schwanger sein solltest, wäre der Test auf jeden Fall selbst abends fett positiv gewesen. Ich hab nach 20 Tagen Hochlage (5.ssw) positiv getestet einmal morgens und weil mein Mann sichergehen wollte hat er nochmal abends einen Test mitgebracht den ich gleich machen durfteund der war auch fett positiv.


    Das du sonst überfällig bist, kann alles mögliche sein (z.B Schilddrüsenprobleme, über- bzw untergewicht, eine zyste, bei mir war damal der gestörte zyklus wegen einer Insulinresistenz) Am besten zur Fa oder noch besser zum Endokrinologen.


    Ich drück die Daumen, dass es bald wieder normal ist.

    Also dauert dein Zyklus bisher 11 Wochen ungefähr? Das ist zwar recht lang, aber ich würde nicht direkt von einer Schwangerschaft ausgehen. Mit einem Schwangerschaftstest kannst du auf jeden Fall den Zeitraum abdecken, der VOR 18 Tagen geendet hat. Hm, schwer auszudrücken. Wenn du GV hattest, ist ein Schwangerschaftstest mit Morgenurin nach 18 Tagen sicher. Würdest du jetzt einen machen und nochmal einen in 18 Tagen, dann könntest du 100% sicher sein, dass keine Schwangerschaft besteht. Es würde dann einfach bedeuten, dass es noch nicht zu einem Eisprung gekommen ist. Das kann an vielen Dingen liegen. Medikamente, Stress, Krankheiten - das alles kann einen Zyklus arg durcheinander werfen und dann dauert es eben eine Weile, bis der Körper sich wieder sortiert hat.

    Also hattest du in den letzten 18 Tagen keinen ungeschützten Verkehr? Dann sind die Test auf jeden Fall sicher. Auch billige Tests funktioneren nicht anders, als die teuren.


    Wahrscheinlich hat sich dein Eisprung und somit der ganze Zyklus verschoben. Ich würde das so schnell wie möglich abklären lassen.

    Der letzte Test ist so 2 Wochen her. Das letzte Mal ungeschützt ist noch gar nicht so lange her ca. Ne Woche... Acer das würde ja die Zeit davor nicht erklären. :(


    Ich werde heute noch ein Test machen

    Mach den Test morgen früh, mit Morgenurin. Und ab dann nur noch mit Kondom verhüten und 18 Tage später noch einen Test mit Morgenurin machen (sollte bis dahin keine Mens gekommen sein).


    Hast du vielleicht noch irgendwelche Erkrankungen, die den Zyklus beeinflussen könnten? Schilddrüsenfehlfunktion zum Beispiel?

    Zitat

    Der letzte Test ist so 2 Wochen her. Das letzte Mal ungeschützt ist noch gar nicht so lange her ca. Ne Woche... Acer das würde ja die Zeit davor nicht erklären. :(

    Die Zeit davor nicht, aber du kannst nicht sagen, wann denn nun dein Eisprung kommt, also kannst du natürlich letzte Woche schwanger geworden sein.


    Wollt ihr denn ein Kind bzw. wollt ihr es drauf ankommen lassen?

    Nein, Schmerzmittel beeinflussen den Zyklus nicht. Aber vielleicht die Erkrankung, aufgrund derer du operiert wurdest. Bei manchen reicht eine Blasenentzündung aus und der Eisprung verschiebt sich um 2 Wochen.

    Also wirklich geplant ist es nicht. ein Baby verändert das ganze leben und ob wir sazu schon bereit sind wissen wir nicht. Aber wir haben uns dann gedacht das wird man wahrscheinlich eh nie 100% Wissen und den perfekten Moment für ein Kind gibt es unserer Meinung nach nicht also wollen wir es nicht planen sondern wenn es passiert dann ist das so. Haben beide ein festen guten Job und eine schöne Wohnung.

    @ Marie20

    Ich muss chi mal 100% recht geben.

    Zitat

    Es würde dann einfach bedeuten, dass es noch nicht zu einem Eisprung gekommen ist. Das kann an vielen Dingen liegen. Medikamente, Stress, Krankheiten - das alles kann einen Zyklus arg durcheinander werfen und dann dauert es eben eine Weile, bis der Körper sich wieder sortiert hat.

    Sie kennt mich sehr gut und hat meinen psychischen Stress der letzten Monate hautnah mitbekommen. Und du kannst sie wirklich fragen - es hat mir durch den Stress die Zyklen zerschossen das glaubt kein Mensch. Von Eisprunglosen Zyklen bis 65 Tage Zyklen war bei mir alles dabei. Jetzt wird der Stress etwas weniger und voila - die Zyklen normalisieren sich wieder. Also Kopf hoch - chi weiß schon von was sie spricht/schreibt. ;-)

    Hey Küchlein |-o :)_

    @ Marie20

    Wenn ihr es ein wenig drauf an legen wollt - kann ich gut verstehen. Aber dann hol dir bitte ein Folsäure-Präparat aus der Apotheke. Im Idealfall nimmt man Folsäure schon 12 Wochen vor einer Schwangerschaft. Es geht dabei um das Neuralrohl, die spina bifida des Fötus, das sich bei einem Folsäuremangel nicht korrekt schließt. Sowas kann man einfach verhindern.