Knoten Brust / Knotige Fibrose mit Adenose

    Hallo zusammen,


    im Januar wurde bei mir bei einer Routineuntersuchung ein Knoten in der Brust gefunden. Darauf hin hat mich mein Arzt sofort zum Brustzentrum überwiesen da der Knoten nicht ganz klar war. In Brustzentrum wurde eine Biopsie gemacht, de Knoten ist gutartig und ich sollte in drei Monaten wieder zu Kontrolle. Im April alles soweit in Ordnung ,der Knoten hat sich nicht verändert und jetzt bei der Kontrolle im Juli hatte er auch die gleiche Größe. Dazu ist aber noch ein zweiter Knoten dazugekommen . Er ist 3 mm groß ist, rund, abgegrenzt und lt .Arzt komplett unauffällig. Ich soll in einem halben Jahr zur Kontrolle kommen. Dass zur Vorgeschichte .

    In meinen Bericht von Januar steht folgende Diagnose :

    Stanzbioptisch gesicherte knotige Fibrose unter Einschluss von adenoseherden .


    Kennt sich jemand mit ADENOSE aus ?

    Ist das üblich dass mehrere Knoten auftauchen können? Wie hoch ist das Risiko dass diese entarten ?

    Ich selber werde auf jeden Fall eine OP in Erwägung ziehen und mich beraten lassen, da die psychische Belastung schon enorm ist.

    Vielleicht hat Trotzdem jemand Erfahrung damit gesammelt.

    Viele Grüße Mila:-)