Körniger Ausfluss - Infektion?

    Hallo.


    Ich hatte vor etwa 2 Wochen das letzte Mal Geschlechtsverkehr mit meinem Partner und habe kurz danach gemerkt, dass sich die Haut zwischen den inneren Schamlippen löst und eshat gejuckt, ich habe es allerdings auf den Sex geschoben. Nun hab ich eben bemerkt, dass ich weißen körnigen Ausfluss habe, der Juckreiz ist nicht mehr so stark wie zu Beginn. Ich würde da gerne was machen, da ich hörte, es könnte eine Infektion vorliegen. Leider hat mein Frauenarzt nun am Wochenende geschlossen, ich will aber nicht bis Montag warten, um etwas zu tun.. gibt es eine Art Notfallfrauenarzt, wo ich anrufen/hingehen könnte, kann man damit auch in eine normale Notfallpraxis oder reicht es, aus der Apotheke etwas rezeptfreies dagegen zu holen?


    Ich bin 20 Jahre alt und hatte nie etwas dergleichen und habe dementsprechend Sorge. Gegen die lösende Haut hatte ich Zinksalbe aufgetragen, falls es von Belang ist.


    Ich danke schon mal für die Hilfe und liebe Grüße

  • 3 Antworten

    Ich hatte das auch mal. War auch eine pilzinfektion. Beim frauenarzt empfahl man mir canifug combi, das hat auch geholfen. Ich habe das problem nur am telefon geschildert, ich musste noch nicht mal hingehen.