Komisches Gefühl beim Sex

    Erstmal hallo alle zusammen!


    Bin zum ersten mal auf dieser Seite, echt super!


    Ich hoffe ihr könnt auch mir helfen :-)


    Also, immer wenn ich mit meinem Freund schlafe, spüre ich einen Druck, und zwar ziemlich am Scheideneingang an der oberen Seite. Dann hab ich immer das Gefühl, ganz dringend zur Toilette zu müssen, wenn ich gehe, kommt aber nichts!


    Ich hab schon mal selbst getastet, dabei hatte ich dieses Gefühl auch. Die Stelle fühlt sich außerdem irgendwie rau an.


    Kennt jemand dieses Problem und hat nen Tip für mich?


    Fänd ich super, ist nämlich net grad romantisch vom Bett ständig auf's Klo zu verschwinden :-D


    Ganz liebe Grüße

  • 15 Antworten

    Tiffi

    Hallo,


    ich komme zwar aus dem Forum Sexualität aber vielleicht hilft es:


    Die raue Stelle die Du an der oberen Scheidenwand spürst, könnte der "myseriöse" G-Punkt sein von dem die Wissenschaft immer spricht.


    Wenn diese Stelle gereizt und intensiv berührt wird kann es bis zur "femal ejakulation" kommen die auch bis heute noch ein Geheimnis für die Wissenschaft darstelt. D.h. die Frau die dazu in der lage ist "spritzt", ähnlich wie ein Mann beim Orgasmus eine Flüssigkeit raus die aus Drüsen kommt die sich links und rechts vom Harnröhren Ausgang befinden.


    Es handelt sich dabei aber keines Falls um Urin. Soviel ist sich die Forschung sicher.


    Wenn Du sagst Du verspürst einen Druck und kannst dann nicht auf die Toilette, dann ist es sehr warscheinlich das Du eine der Glücklichen Frauen bist die einen G-Punk Orgasmus bekommen können der mit der female ejakulation einhergehen kann.


    Sprich mit Deinem Freund darüber und sag ihm das dies Passieren könnte. Lese Dich in das Thema ein und dann schäme Dich nicht-Körperflüssigkeiten gehören nun mal zum Sex


    Legt ein Handtuch darunter und probiert es aus.


    Ich spreche aus Erfahrung mit meiner Frau die dazu auch befähigt ist.....kann eine "geile" schöne Sache werden....man muss nur damit umzugehen wissen und darüber sprechen.


    PS: Schreibe den gleichen Thread im Forum "Sexualität" und Sprich "Sabine, 37" an, die hat Erfahrung damit!


    Gruss


    Dichter und Denker

    @ Anna83 & Lovely1

    bin froh, dass ich nicht die einzige bin, der es so geht!


    und ich find das ganze auch ziemlich besch...eiden, weil ich mich dann im Bett die ganze Zeit darauf konzentriere den Muskel anzuspannen , weil ich Angst hab meinen Freund anzupinkeln( das fänd ich nämlich sehr ekelig) und so das Ganze nicht wirklich genießen kann :-(

    Anna

    Reiterstellung ist es bei mir fast garnicht.........


    Ich hab damit eigentlich kaum noch Probleme, ich muss mich nicht die ganze Zeit drauf konzentrieren. Irgendwann vergess ich es sogar fast.

    Tiffi

    Ist ziemlich logisch, daß du dieses Gefühl in der Missionarsstellung weniger hast, weil dieses Gefühl m it der Berührung der G-Punktes zu und ab nimmt und der liegt eben an der Vorderseite deiner Scheide. Wenn du nun auf dem Rücken liegst und dein Freund schräg von oben in dich eindringt, dann ist es kein Wunder, daß es dort nicht zu so viel Reibung kommt........


    Bei mir ist es besonders stark von hinten......aber wie gesagt, ich hab mich drqan gewöhnt, kenn es garnicht ohne dieses Gefühl, aber genieße Sex trotzdem seeeeeeehr!

    Tiffi

    Keine Ursache, gern geschehen.


    Ob Du wirklich zu den Frauen gehörst die den G-Punkt haben und auch einen Orgasmus mit anschließender Femal-Ejakulation haben können musst Du für Dich selber herrausfinden.


    Störe Dich nicht daran Deinen Freund "anzupinkeln" - es ist kein (!) Urin.


    Vielleicht probierst Du es für Dich selber ersteinmal ohne Deinen Freund aber verzichte nicht darauf, der Orgasmus kann so umwerfend sein wie Du ihn noch nie erlebt hast, Dein ganzer Körper kommt zum beben.


    (Ich berichte wie es meiner Frau erging, als wir es herausgefunden haben)


    Was ist den schon an der Flüssigkeit dabei, Körperflüssigkeiten gehören dazu, einfach Handtuch drunter legen!)


    Gruss Dichter und Denker

    @

    ja, langsam.


    Es gibt eben den Vaginalen, den Klitoralen und G-Punkt-Orgasmus.


    Welchen Du bevorzugst ist Dir überlassen. Aber Du kennst alle Formen und bist wohl auch sehr erfahren mit Sex und auch zur femal ejakulation befähigt wenn ich Deinen Beitrag richtig interpretiere.


    Auch Tiffi sollte zumindest alle Formen kennen und dann entscheiden lieber ja oder lieber Nein.


    Allerdings, sollte man mit der Reizung des Kitzlers bzw. des G-Punktes nicht aufhören wenn es "läuft"......es baut sich immer stärker auf....


    Gruss Dichter und Denker

    dichterunddenker

    Aber was ist denn der Unterschied zwischen G-Punkt- und vaginalem Orgasmus? Für mich ist das dasselbe. Alles andere ist doch die Reizung der Klitoris beim GV durch die Schamlippen oder der ganzen Region, die dadurch mit stimuliert wird, und ist somit ein klitoraler. (Ob das jetzt wichtig ist, weiß ich nicht)

    Also ich persönlich weiß jetzt, daß ich den misteriösen G-Punkt besitze, denn mein Freund hat ihn gestern nach 3 Jahren (Beziehung) endlich gefunden! :-)


    Es war so unbeschreiblich schön und ich hatte das Gefühl, der Orgasmus endet nie! (Allerding sollte dabei trotzdem der Kitzler ein wenig mit stimuliert werden!)


    Es war echt der Hammer! Und dazu mußte ich 20 Jahre alt werden um das zu erleben!!! :-D


    LG Australia