Hallo Sjerze,


    so gefällst Du mir.Ob Du nun in einer Stadt wohnst oder auf dem Land,ist sowieso egal.Ich könnte am Weekend vor die Tür und um die Häuser ziehen,hab ich bei dem Job aber keine Lust mehr drauf.


    Als Single bist Du eh alleine.Aber lieber alleine,als in einer stressigen Partnerschaft.Und Minigolf macht eben auch Spass!;-)


    Hallo Kaot*:)


    Darüber denke ich die ganze Zeit nach,was Du geschrieben hast.Du hast Dir die Gebärmutter entfernen lassen,da Du den psychischen Druck nicht mehr ausgehalten hast vor den nächsten Ergebnissen.Morgen früh vor der Arbeit habe ich meinen Termin beim FA wegen Überweisung und so.Da werde ich erstmal nachfragen,ob das nicht besser ist sofort alles zu entfernen als dauernd irgendwelche Ergebnisse abzuwarten,die zu einem hohen Prozentsatz sowieso negativ ausfallen können.Vor der OP habe ich eigentlich gar keine Angst mehr,nur vor diesen Tests und Ergebnissen.:-/


    Ganz liebe Grüsse an alle...

    Helle Aufregung

    bitte nicht gleich die GM entfernen lassen. Sie ist doch immerhin ein Organ und hat ihren Platz, da wo sie hingehört. Wenn sie mal weg ist, gibts doch ein Ungleichgewicht, und plötzlich neue Probleme. Es sei denn, sie ist echt verkrebst. dann ist die OP klar.


    Also bitte nochmal guuuut darüber nachdenken........


    Freut mich, daß es Euch sonst gut geht.... bis auf echtes Shit-wetter gehts mir auch supi...:)^


    Vielleicht bleibe ich für immer Single? Erspart man sich ne Menge und kann wieder machen, ewas man will... ist echt schööön.*:)

    Hi Sjerze,@:)


    hast Recht mit Deiner Befürchtung.Mein FA hat sich echt grosse Mühe mit mir heute morgen gegeben.Hat alles genauestens erklärt und aufgezeichnet.Die GM entfernen soll man nur im äussersten Notfall.Er hat mir auch total die Angst genommen vor weiteren Befunden und so.Scheint wohl doch nicht so ein grosser Eingriff zu sein.Am Freitag habe ich schon einen Termin in der Tagesklinik zwecks Voruntersuchung und Terminbesprechung.Geht jetzt wohl alles ziemlich schnell.Vielleicht haben wir dann noch am selben Tag unsere Koni.


    Du bleibst mit Sicherheit nicht immer Single...Warte mal bis dieses ganze Theater vorbei ist,dann hast Du den Kopf auch wieder frei.Ich für meinen Teil bleib jetzt erstmal 'ne Zeit lang solo.Können mich alle mal.%-|


    Bis denn,alles Liebe...:-D

    uff, bin ich froh, daß Deine Fa das gleiche sagt.


    Hab nächsten Do meinen Eingriff.....


    Mo, das Vorgespräch im Kh.


    Woaah. Hab eine Diskussion gestartet zum Tamponbenützen. Vllt kannst Deinen Senf auch noch los werden. Bin für jede Hilfe dankbar....


    Alles Liebe*:)

    Hallooooo Sjerze*:)


    ich sage Dir,Du glaubst es nicht.Habe meine OP auch nächsten Donnerstag.War heute beim Vorgespräch und Untersuchung in der Tagesklinik.Das einzig dumme ist,dass ich erst um 13Uhr dran bin und 4 Stunden noch zur Beobachtung da bleiben muss.


    Naja,wird auch rum gehen.


    Wie sieht es bei Dir aus?


    Viele liebe Grüsse


    P.s.habe Deinen Artikel nicht gefunden:-/

    Hi cany!

    das ist echt cool, triffts uns am selben Tag, was?


    Muß um 8.00 nüchtern da sein, trifft mich wahrscheinlich gleich. Ich will aber über Nacht drin bleiben, weiß nicht, wie ich sonst heimkomme. Das KH ist 1/2 St. entfernt auf´m Land! Und Auto fahren darf ich ja dann nicht.


    Mein Beitrag" Liebeskummer, blabla" findest Du übrigens unterm 19.08. oder Du guckst mein Profil an, da stehts auch drin.


    Ja, wir hören uns hoffentlich noch vorm Do!!!


    Alles Liebe wünscht Dir auch....

    @ :)

    Hi cany

    Wünsche Dir das Gleiche!


    Augen zu und springen, ok???


    :)^:)^:)^


    Morgen um 8.00 darf ich erst mal schlafenzzz dann hoffentlich bald aufwachen, und mich dann auf Station verwöhnen lassen. Freitag heim, alles easy!


    Das zumindest ist meine Hoffnung:)^


    Drück Dich ganz fest*:)


    Danke Dir auch zonnie!

    Hallooooooooo Sjerze


    Na,auch alles überstanden?Hoffe es geht Dir gut!!!!!!@:)@:)@:)


    Ich weiss,Du bist erst morgen wieder zu Hause,wollte Dich aber schon mit einem lieben Gruss empfangen.


    Fühle mich so,als wenn mich ein Bus überfahren hätte,aber sonst geht es.Nun ist erstmal Couch angesagt.zzz


    Erhol Dich schön,bis dann*:)*:)*:)


    Danke auch Dir Zonnie,Viele Grüsse

    Haha

    ;-D, das mit dem Bus überfahren, ist echt gut. Aber Du hast recht, ein besseren Vergleich gabs nicht!


    Gestern war ich erst um 11.00 Uhr dran:-/, war aber nach 10-12 min. schon wieder fertig. Periodische Schmerzen haben mir gesagt: Juchhu, die Gebärmutter ist noch da, wo sie hingehört!:)^


    Aber war schon gräßlich, ich hätte auf keinen Fall heimwollen. War ein lustiges Zimmer mit zwei anderen jungen Frauen, wir haben viel gelacht, und heute morgen durften wir alle heim. Die eine schwanger mit Dauererbrechen, die andere 17 Jahre mit (jetzt ohne) Knoten in der Brust.


    Ja, jetzt geht es mir doch deutlich besser als gestern. Kann sein, daß ich 1 Woche auf den Befund warten muß.....dann sehen wir weiter, was cany?


    Fühl dich ganz doll gdrückt und umarmt@:)@:)@:)

    ;-D;-D;-D hallo Sjerze,


    habe gerade einen Lachanfall bekommen...weil die periodischen Schmerzen Dir sagten,dass Du Deine GM noch hast.Ja,es war wirklich heftig.Auf meine Bitte etwas gegen die Schmerzen zu bekommen antwortete der Arzt:das ist eben so,die anderen Frauen bekommen auch nichts !!!!!!Hab gedacht ich platze vor Wut.


    Spätestens Dienstag bekomme ich meinen Befund.Wird schon werden.


    Gute Besserung:)*:)^;-):-D*:)

    Hallo cany

    Lustig, bei mir wars genau umgekehrt, wollten mir dauernd Schmerzmittel aufs Auge drücken. Aber ich hab wie ein Indianer die Zähne zusammengebissen und gehofft, daß es bald vorbei ist.


    Auch wollte ich keine Beruhigungstablette vor der Narkose, hatte Befürchtung, daß ich dann noch mehr ballaballa werde. War ja auch total ruhig. Das einzige, was mich tierisch genervt hat, daß sie mich ohne Kontaktlinsen und ohne Brille durchs ganze KH in den Op geschoben haben. Jeder sagte hallo..., na dann...., blabla... und ich hab nur Schemen gesehen. Haha sehr witzig! Das hat mich schon geärgert, deshalb war ich eh schon halb im Traum, als die Spritze mich endgültig versenkte. Ich hab nur noch gesagt:


    Also dann und tschüß, hab echt nichts gemerkt, sogar geträumt.... bis ich 15 min. später im nächsten Zimmer wieder wach wurde. Hätte gern weitergeschlafen....zzz


    An den Befund denke ich jetzt mal nicht, hab noch 46 andere Probleme...schön eines nach dem anderen...


    Wie alt bist du denn? Ich bin 36


    Liebe Grüße und drück, drück, drück.....


    Wir habens gröbste hinter uns!:)^:)^:)^*:)*:)*:)

    Muss da nun auch durch....

    Hallo,


    ich bin eine Neue und wahrscheinlich öfter hier.


    Ich habe am 29.09., 8 Uhr einen Termin zur ambulanten Konisation mit Ausschabung und Gebärmutterspiegelung!


    Hab mich jetzt schon stundenlang durch die verschiedenen Foren-Beiträge "gearbeitet" und fühle mich etwas beruhigter, zumindest was die OP betrifft.


    Wie geht es Euch beiden einen Tag danach, wie lange seid ihr krankgeschrieben?


    Ich bin übrigens 30 Jahre alt...


    *:)

    Hallo Erdnuckel*:)


    Du hast ja einen klasse Namen!:-D Willkommen im Koni-Club!@:)


    Also ich bin 44 Jahre.Also ich bin bis einschliesslich nächste Woche Samstag krankgeschrieben.War heute zur Nachuntersuchung bei meinem FA.Alles im grünen Bereich...habe keine Schmerzen,keine Blutung,nur etwas wässrig.Mit geht es echt gut.War heute etwas spazieren und habe dann brav gelegen.(In der Sonne!!!)8-)


    Also das Forum hier hat mir echt geholfen,und hilft natürlich immer noch.:)^Kollektives Warten auf den Befund!%-|


    Welchen PAP Wert hast Du denn?Ich hatte(hoffentlich Vergangenheit)PAP IVa.


    Hallo Sjerze:)^


    Wir haben es echt geschafft,und die anderen 46 Problem c h e n


    schaffen wir jetzt mit links!Die Welt wird uns jetzt kennenlernen!:-p

    Danke für die nette Begrüßung @:)

    Jaja, der Namen: hängt damit zusammen, dass mein Mann 24 cm größer ist als ich, und ich (aus seiner Sichtgröße heraus) ziemlich nah mit der Erde verbunden bin, ich bin 1,70 cm! Aber mittlerweile find ich meinen Spitznamen auch ziemlich witzig!


    Ich habe 3 x nacheinander PAP IIID gehabt, der HPV-Test war zum Glück negativ (aber der Arzt meint, das wäre nur zu 75 % Sicherheit). Aber er hat 3 krankhafte Stellen entdeckt, die anders nicht wegzubekommen wären...außerdem habe ich immermal wieder eine ganz leichte Blutung, und jedesmal, wenn mich mein FA untersucht, blutet es gleich! Ich hoffe, dass mit der Koni alles weg ist und die Beschwerden aufhören. Aber die Tatsche, dass eine OP gemacht werden muss, hat mich schon etwas geschockt.:°(


    Schön, dass es dir bereits so gut geht... da kann man nur hoffen


    Jetzt fahre ich erstmal übers Wochenende weg, vielleicht hilft ja Ablenkung...sind ja noch 3 Wochen bis zu meinem Termin!

    Hallo Erdnuckel

    Willkommen im Club,


    Ich habe gelesen, Du machst das ganze ambulant??? Machs bloß nicht!!! Davon möchte ich Dir wirklich abraten!


    Wie Du schon ein bißchen vorher gelesen hast, habe ich mich für einen Tag KH entschieden, und das war kein Fehler. Ich wurde vorgestern um ca. 11.00 Uhr operiert, war beim Aufwachen ganz gut drauf, leichtes Ziehen in der Gebärmutter. Das ist dann aber ganz schön heftig geworden. Hast Du schon Kinder? Naja, sind echt Wehenschmerzen! Hat schon einige Stunden gedauert, bis ich mich getraut habe, aufzustehen. Am Abend ca. 20.00 Uhr bin ich dann im Krankenhausflur und auf dem Balkon rumgeschlichen. Das ganze zuhause? Nie und nimmer. Die ganze Nacht bin ich kontrolliert worden auf Blutung, etc. Wer guckt bei Dir zuhause?Gestern morgen haben sie mir dann die Tamponade rausgezogen, wurde dann erst um ca. 10.30 Uhr entlassen. Konnte dann mit wackeligen Knien zum Auto und heimfahren. Daheim habe ich mich echt wieder aufs Sofa fallen lassen und noch zwei Stunden geschlafen. Heute, 2 Tage nach OP bin ich immer noch etwas wacklig, meine Blutung ist schon eher sekretartig geworden, habe noch leichte Schmerzen. Habe im KH wirklich den Ärzten gesagt, das ambulant kompletter Schwachsinn ist. Sie konnten mir nur beipflichten, früher waren die Frauen bei sowas drei Tage im KH!


    Mein Gynäkologe hat auch gesagt, er macht das bei örtlicher Betäubung in seiner Praxis! Wollte schon einen Termin mit mir ausmachen. Gottseidank habe ich einen befreundeten Gyn. auch mit eigener Praxis. Den hab ich gleich angerufen. Der sagte auch, auf jeden Fall mind. einen Tag ins KH!


    Die Kassen stellen sich inzwischen oft quer. Ich habe angegeben, daß bei mir die häusliche Versorgung nicht gewährleistet ist, sprich keiner da, der mich im Notfall ins KH fährt. Dann muß die Kasse stationär übernehmen!


    Wünsche dir jedenfalls viel Glück, klingt alles sehr ähnlich wie bei uns. Bei mir ist leider HPV positiv gewesen, also hab schon Angst vor dem Befund.


    Ein Tip, bei Unklarheiten. Lass Dir den Laborbefund geben und google Dich durch die unklaren, medizinschen Begriffe. Dann wird Dir Dein ganzes Krankheitsbild viel verständlicher!


    Alles Gute*:)

    Also bei mir ist das in ner Tagesklinik gemacht worden. Morgens um 8 musste ich da sein, um halb 11 war ich dann dran. Nach 15 Minuten war ich im Aufwachraum und hatt schon Schmerzen, aber die haben mich mit Schmerzmittel zugedröhnt, sodass es mir ganz schnell gut ging. Um kurz nach 12 hat mein Freund mich wieder abgeholt. Die meinten, ich soll nicht so viel laufen und so, aber ich hatte so hunger, dass wir erst mal zu Mc Donalds mussten ;-D Hab mich dann zuhause gut ausgeruht und am nächsten Tag bin ich zu meiner Frauenärztin, die mir die Tamponade gezogen hat. Ich hatte keinerlei Blutung oder sonstiges. War dann zwei Wochen zuhause und hatte keinerlei Probleme.


    Bin mittlerweile bei der 3. Frauenärztin in Behandlung und jede sagt mir, dass man von ner Koni nix mehr sehen kann, alles sehr schön verheilt.


    Das ist natürlich von Frau zu Frau verschieden, aber ich würd es (falls es nochmal gemacht werden muss) wieder ambulant machen, anstatt deswegen ne Nacht im Krankenhaus bleiben zu müssen