@sjerze

    also so einfach lass ich mir die GB nicht entfernen , hab das mir sehr gut überlegt.


    bei mir wurde auch bei der koni grosszügig geschnitten, kompletter muttermund is weg, aber im befund stand auch bis 1mm vor GB hals. das risiko das doch was in die GB eingetreten ist ist recht hoch.


    die vergrösserung kommt wohl dadurch das ich seit april 06 alle 2-3 wochen meine tage habe.??? so sagte es mir mein gyn. wollten es eigentlich mit hormonen versuchen ,das sich die GB wieder zusammen zieht. was aber nach der diagnose nach koni, nicht mehr erforderlich bzw. ratsam wäre. also thema kinder ist abgeschlossen ,habe 2 kinder. nach dem 2ten vor 10 jahren hat sich mein mann sterilisieren lassen. also kinderwunsch besteht nicht mehr.absolut nicht.

    @erdnuckel

    an deiner stelle würde ich mir auf jedem fall ne zweite meinung einholen.


    liebe grüsse an euch alle

    @ :)@:)@:)*:)*:)*:)

    Termin gestrichen!

    Hallo ihr, danke für eure Meinungen!


    Also ich komme gerade von dem Bekannten, der hat mir nochmals 2 Abstriche (1 x wie üblich, 1 x in flüssigkeit) und den HPV-Test abgenommen. Er wollte nicht mal die Praxisgebühr und das Geld für den Test haben, er sagt, es sei im gemeinsamen Interesse und Service! Wirklich nett!


    Nun warten wir ab, bis das Ergebnis da ist....hoffentlich schnell!!!


    Auf jeden Fall werde ich aber schonmal bei meinem "Noch-Frauenarzt" am Montag anrufen und den OP-Termin aufgrund einer "Grippe" absagen! Falls er doch recht hatte und die Operation sein muss, gehe ich lieber in eine Tagesklinik! Nachdem, was ich so über den Arzt gehört habe....


    Hoffentlich kann ich heute Nacht besser schlafen, ich bin noch immer ziemlich fertig und mein sonst so niedriger Blutdruck ist glaub ich, viel zu hoch!


    Ich halt euch auf dem Laufenden!


    :°_

    Super, erdnuckel! Bist echt mutig!

    @katoni:

    wollte Dir keine Überreaktion unterstellen, kam für mich nur so rüber, als ob Du die GM nur aus Angst vor weiteren Zellbefunden entfernen lässt. So sieht das natürlich schon viel begründeter aus. Wünsch Dir auch viel Kraft für den nächsten Schritt!


    Alles Liebe


    für Euch alle!!!@:)@:)@:)

    Hallo Mädels!

    Freut mich katoni, daß Du nix persönlich nimmst!


    Hey Cany, wünsche Dir ganz viel Kraft für die nächsten Wochen!


    Mir gehts eigentlich ganz gut, bin nur immer noch am bluten, ist aber scheinbar normal, war letzte Woche beim Arzt, der meinte, ich müsse Geduld haben. Rein visuell sei alles in Ordnung!


    Hey erdnuckel, wie schauts aus. Halt uns mal auf dem Laufenden!


    Liebe Grüße@:)

    Hey, noch habe ich leider keine Neuigkeiten...ich warte auf das Ergebnis des neuen Arztes!


    Hoffentlich meldet er sich Anfang nächster Woche, damit ihr endlich mehr weiß!


    Auf jeden Fall sage ich aber den OP-Termin erstmal ab!


    Danke für eure ganzen Bestätigungen, das baut wirklich auf @:)


    Cany, ich wünsche dir alles Gute und viel Glück für deine OP. Ich kann mir gut vorstellen, dass die 6 Wochen Warterei ganz schön übel sind, oder???


    Ich wünsche Euch ein schönes, sonniges Wochenende; leider muss ich das ganze Wochenende arbeiten...und das bei der inneren Unruhe, die ich habe. Habe in der letzten Woche ein Kilo abgenommen, obwohl ich sowieso schon viel zu wenig wiege (habe jetzt 51 Kilo bei 1,70m!!!)


    Viele liebe Grüße


    *:)

    konisation nach pap 4a

    hallo ihr lieben,


    hatte am vergangenen mittwoch konisation nach papIVa-befund.


    die op war überhaupt nicht schlimm, weder schmerzen noch einschränkungen anderer art, bin am selben tag wieder nach hause. bei der vorsorge per ultraschall wurde übrigens nichts festgestellt, keinerlei veränderungen in gebärmutter, eierstöcke usw. war schon erleichtert, bis der anruf aus der praxis kam. da ging der horror los.


    ich habe aber eine furchtbare angst vor krebs (wer nicht!). mein schwiegervater starb letztes jahr an dieser verdammten krankheit, es war gräßlich. um mich mache ich mir weniger sorgen, wäre schade nur 38 jahre alt geworden zu sein. aber ich habe zwei kinder (tochter 13 und sohn 2 jahre alt) um die muß ich mich kümmern. diese gedanken treiben mich noch zum wahnsinn. das geht immer etappenweise, einmal ist alles weit weg und plötzlich kommt alles wie ein hammer. helft mir !