• Labienkorrektur

    Hallo zusammen, Ich bin neu hier und hoffe auf etwas Rat... Ich bin 22 Jahre alt und habe seit ca. 2 Jahren Schmerzen beim Reiten. Anfangs war es nur ab und an der Fall, inzwischen ist es aber jedes mal wenn ich aufs Pferd steige der Fall. Ich habe schon versucht entsprechend unerschiedliche Unterwäsche anzuziehen und auch schon Lammfell und Gelkissen…
  • 129 Antworten

    Oh je, Du Arme :°_ Hast Du denn irgendetwas gemacht, dass Du etwas hättest kaputtmachen können? Normalerweise sollte da nichts zerstört werden können, durch äußere Reibung z.B. :|N Da wird jetzt höchstens der Heilungsvorgang etwas verzögert worden sein, der sich aber wieder "normalisieren" wird, wenn Du Dich wieder so schonst, wie Dein Körper es braucht. Ich denke, da brauchst Du Dir keine Gedanken zu machen, denn auch die Schamlippen sind ein ganz normaler Körperteil, der durch "normale Überlastung" nicht größeren Schaden nimmt als andere Körperteile auch. Ich habe gerade die Erfahrung gemacht, dass eine Entzündung (bei mir am Fuß) die letzten beiden Nächte stärker schmerzten als den Tag über, mag viell. auch an der Nacht gelegen haben, dass das so arg schmerzte :-/


    Wie ist es denn jetzt, heute? Ist der Schmerz geringer geworden? :-) Kannst Du sonst nicht Deinen Chirurgen erreichen oder im Krankenhaus da mal einen Blick auf die Wunden werfen lassen?


    Und jetzt schone Dich bitte! Ist doch nicht mehr lange, bis Du wieder durchstarten kannst. Hab doch bitte ein wenig Geduld, damit sich nicht alles noch weiter verzögert, die Pferde warten doch auch auf Dich! ;-):)* @:) *:)

    Ach ich war einfach ständig unterwegs. Und das bei der Hitze war wohl zu viel. Ich habe entdeckt das die Fäden sich zusätzlich auflösen. Das ziept auch ganz schön... Heute Abend ist es wieder deutlich besser gewurden. Ich hoffe das bleibt jetzt so

    Ich drücke Dir die Daumen, dass es jetzt so bleibt und Du die Nacht (relativ) schmerzfrei verbringen kannst! :)^ :)^ Bleib dann morgen viell. lieber noch daheim, wenn Du nicht raus mußt, morgen soll es ja genauso heiß werden wie heute :-/

    Uij, 4 Stunden mit diesen 'verletzten' Körperteilen im Zug sitzen müssen, das ist sicher kein Vergnügen :-/ Hoffe, Du stehst das gut durch :)*

    langsam langsam geht die Schwellung zurück :)=


    Morgen hab ich nochmal einen Kontrolltermin, ich werd mal fragen ob der Doc den Faden nicht schon durchschneiden kann... der ziept so fies.


    achja. Es ist auf jeder Seite nur ein Faden vernäht, der wurde von innen durchgeschlängelt. Meine Freundin ist Tierarzthelferin und sagte das sei eine kosmetische Naht... nur so als randinfo.


    Ich bin schon total hibbelig und will endlich wieder aufs Pferd steigen! :=o :=o :=o


    Achja nochmal an die die mitlesen und über eine kosmetische OP nachdenken. Bei mir machts nach wie vor den Anschein als ob eine lippe größer bleibt als die andere. Mich stört das nicht weils mir pupsegal ist wie ich da unten aussehe, aber es muss nicht zwangsläuig nach der OP cosmetisch gleichmäßiger ausschauen. Und ich war bei einem SEHR guten Arzt. :[] .

    ICh rate dir die 4Stundenfahrt zu verlegen.Und einen Termin etc. zu verschieben.Lass dich weiterhin noch krankschreiben,wenn du dich unwohl fühlst und die Schwellung etc. noch da ist.Das muss erstmal außerlich komplett heilen...und dann kann man Aktivitäten machen,die nicht anstrengend sind.


    Ich rate dir dazu.


    Und erzähl mal,wenn die Fäden gezogen werden müssen,oder ganz ausgefallen sind,ob dir es gefällt bzw. die Beschwerden so gut wie weg sind.


    ;-)

    Super :)^ Und, was machen die Schmerzen? Hoffe, Du spürst so langsam gar nicht mehr, dass dort an dieser Körperstelle ein operativer Eingriff vorgenommen wurde? *:)

    Das ist doch schon mal was :)= Bald wirst Du es auch geschafft haben, dass alles komplett verheilt ist und Du wieder durchstarten kannst! :)^

    was trägst du denn für reithosen? mit vollleder ist es meistens noch bequemer ;-) ich hoffe das bald alles wieder gut wird bei dir ;-)