Länglicher harter Knoten in der Brust

    Hey Leute,


    ich weiß, es gibt hunderte solcher Threads und das hier wohl nur Laien schreiben, aber ich bin kein Arztgänger und mache mir immer total viele Gedanken.


    Ich glaube, ich habe einen Knoten entdeckt, in der rechten Brust, aber mehr zum Brustbein hin. Ich hab ein, zwei Tage vorher an meiner Brust herumgedrückt (weil es etwas "zog"), ein wenig fest, denn meine Brust schmerzt noch ein wenig. Durch Zufall bin ich auf diesen eher längeren, nicht runden (würde ich sagen) Knoten nahe dem Brustbein gestoßen. Dagegen oder drauf drücken schmerzt...weiß aber nicht, ob die Schmerzen vom Knubbel oder vom "auf der Brust rumdrücken" kommt. :�( Manchmal bin ich nicht sicher, ob da wirklich einer ist, manchmal bin ich davon überzeugt - ein einziges hin und her. :-( Ich versuche immer, mit der anderen Seite zu vergleichen, doch da ist so was nicht. :�(


    Ich bin verunsichert. :-(


    Bin 19 und meine letzte Periode liegt ungefähr 'ne Woche zurück.


    Was ist das bloß? Ich weiß, ich sollte zum Arzt... :�( Will aber dennoch eure Meinungen hören.

  • 8 Antworten

    Lass dir bitte einen Termin beim Frauenarzt geben. Wenn du Fälle von Brustkrebs in deiner Familie hast (Mutter, Tanten, Omas, etc), dann geh bitte zügig. Ansonsten ist es recht unwahrscheinlich, sollte aber abgeklärt werden.


    Und grundsätzlich für die Zukunft: auf Drüsen sollte man nicht herumdrücken, weil sie sonst gerne anschwellen. Im Brustgewebe befinden sich sehr viele davon. Dazu zählen übrigens auch Lymphknoten - bitte nicht darauf herumdrücken.


    Also ich vermute, es ist nicht so wild - aber zum Arzt musst du auf jeden Fall und bitte nicht erst in ein paar Wochen ;-)

    Ich würde dir auch raten, zum Arzt zu gehen, obwohl Brustkrebs mit 19 wirklich so gut wie ausgeschlossen ist. Und ich würde dir raten, nicht weiter in der Nähe des Brustbeines herumzudrücken und zu quetschen. Da wird nichts besser von, ehr schlechter. *:) :)* @:)

    Hey ihr zwei, danke erstmal. ^^ Von Brustkrebs in meiner Familie weiß ich nichts, aber wenn es nicht besser wird, werde ich wohl hin müssen. :°(


    Ich warte jetzt erstmal, bis die Schmerzen weg sind, das Jahr ist ja auch schon fast um. Ich tue mich echt schwer damit, nicht darauf herum zu drücken, weil ich immer hoffe, dass da vielleicht doch kein Knubbel ist... :-( Ja, es ist schlimm mit mir.

    Hey, ich wollte nur mitteilen, dass ich vor einigen Tagen bei einer Frauenärztin war. Sie tastete ab und machte eine Sonographie. Jedoch hab ich das Gefühl, dass sie mit dem Ultraschall nicht über meinen Knubbel "gefahren" ist...leider hab ich meinen Mund nicht aufgekriegt. :-/


    Sollte ich lieber noch mal hin? :-(

    Zitat

    Jedoch hab ich das Gefühl, dass sie mit dem Ultraschall nicht über meinen Knubbel "gefahren" ist...leider hab ich meinen Mund nicht aufgekriegt.

    Was hat die Ärztin denn dazu gesagt?