Natürlich hat Eishoernchen recht:

    Zitat

    Es ist kein Irrglaube.Und wenn Julka sagt,sie kann kein Jeans trwsgen,wegen den Schmerzen.Ist es doch so,das lange ,innere Schamlippen beeinträchtigen.

    (Dass dabei das von julka betonte Wort ENGE wegfiel, sei nur am Rande bemerkt)


    Es ist halt die Frage, was man schon als Beeinträchtigung ansieht: ich habe Schuhgröße 45, und kann daher keine Schuhe der Größe 40 anziehen. Das ist offensichtlich eine Beeinträchtigung, die mich aber nicht so herunterzieht, dass ich mir deshalb ein Zehenglied herausschneiden ließe.


    Einige lösen halt evtl. auftretende Probleme ganz pragmatisch (gewisse Kleidung meiden; vielleicht muss frau/man beim GV aufpassen, dasss nichts schmerzhaft hineingezogen wird; etc.), andere ziehen sich daran hoch. Dass irgendwo eine Toleranzgrenze zu ziehen ist, bleibt natürlich klar (und beim eishoernchen waren die Probleme anscheinend nicht mehr sinnvoll hinzunehmen).

    Wir versuchen dir seit zig Seiten schon was klar zu machen: Jeder hier glaubt dir, dass lange innere Schamlippen stören können. Aber das heißt nicht, dass sie zwangsläufig stören müssen.


    Kleiner Tipp: bevor du einen Beitrag abschickst, kannst du auf "Vorschau" klicken und testen, ob dein Link funktioniert.

    Ich meld mich mal wieder zu dem Thema.


    Ich fühl mich grad mies,bin traurig und verunsichert,weil man die Schamlippenoeration ain einem ja erkennt.


    Es sieht echt nicht hübsch aus.Aber ich hab ja den Faden eröffnet und ja,die Operation hat mein Lebensgefühl extrem verändert.Trotzdem sieht die Vulva zwar echt ......schrecklich aus.


    Ich hab mal eine Frage besonders an die Männer ,aber frauen können sich auch gerne melden.


    Wenn eure Partnerin offen Ihre Vulva zeigt,sei es beim Sex machen oder sonstigen und ihr wüstet davon gar nicht....Wie würdet Ihr darauf reagieren(Wenn schon operiert,oder die Lippen hängen noch runter)?


    Was sagt Ihr zu eurem Partner oder Freund/IN?


    Oder,wenn Ihr erfährt,dass eure Freundin so was hat(Lange Lippen,oder schon operert) bzw. sich operien lassen möchte und es sieht nicht schön aus(Die meisten SL-Op.-Ergebniss lassen sich zu wünschen übrig,was das Ausehen angeht,aber die Op.ist sindvoll,weil die Tasächlich die Beschwerden wegmacht(körperlich und seelisch)


    Ich hab jetzt angst,weil ichs nie erwähne und versuche zu vermeiden,dem Partner zu zeigen,dass Er mich daraufhin verlassen wird...:°(:°(:°(


    ....Noch mal zu Info: Ich hab mich operiern lassen,dass ist jetzt schon länger her,aber sieht eben nicht schön aus,das Ergebnis.


    Soweit ich auch weiß,kann man das auch nicht erwarten,weil es keine bessere Operationsmöglichket gibt.....


    Ganz wichtig....


    Ich hoffe Ihr könnte mich aufmuntern.:°(

    Mein Mann kommt damit klar...


    hab mich jahrelang schlecht gefühlt und "anormal" deswegen... hatte in der Pubertät/ Studium/ Internat/ Gemeinschaftsduschen schlimme Probleme damit, dachte, JEDER sieht es, starrt mich an, sah natürlich keiner, hat mich aber echt verkrampft/ verklemmt gemacht, erst mein GöGa gab mir das Gefühl, alles ist o.k. und bestens, und er kommt damit klar! Ich merk es gar nicht mehr (o.k., in Jeans mal ab und an...), aber ich fühl mich mittlerweile sehr gut und bestens "gebaut"!