Leios, Langzeitzyklus + rauchen

    Hallo!


    Ich nehme seit ca 3 Monaten die Leios Pille.


    im ersten Blister habe ich eine Pause gemacht.


    Den 2. und 3. Blister nehme ich seither durchgehend und möchte


    eigentlich sofort (ohne Pause) die nächste Packung beginnen.


    Hierzu erst einmal, ist das schädlich für mich wenn ich gleich


    so früh jetzt mit einem Langzeitzyklus beginne, da ich ja gerade erst


    mit der Pille angefangen habe?


    Dann hab eich noch gehört, dass das rauchen die Pille beinträchtigt?


    Wie genau denn?


    Nur in ihrer Wirkung auf Schwangerschaft oder ist es auch schädlich für


    meinen Körper?


    Und gilt dann die Antwort auf diese Frage auch für das Schisha-rauchen?


    Danke schonmal für die Antwort(en) @:)

  • 5 Antworten
    Zitat

    Nur in ihrer Wirkung auf Schwangerschaft oder ist es auch schädlich für


    meinen Körper?

    die Pille wird durch Rauchen nicht in ihrer Wirkung beeinträchtigt...ABER das ohnehin erhöhte Thromboserisiko steigt durch das Rauchen nochmal um ein Vielfaches an...daher ist die Pille als Verhütung für Raucherinnen auch nicht geeignet...hat dich dein Arzt nicht gefragt,ob du rauchst?:-/

    Zitat

    .ABER das ohnehin erhöhte Thromboserisiko steigt durch das Rauchen nochmal um ein Vielfaches an

    und zwar ca um das 35fache


    Aus diesem Grund ist östrogenhaltige Verhütung, wie die Leios, hier ein No-Go.

    Zitat

    ist das schädlich für mich wenn ich gleich so früh jetzt mit einem Langzeitzyklus beginne, da ich ja gerade erst mit der Pille angefangen habe?

    Nicht schädlicher als die herkömmliche Einnahmeart mit Pausen.

    Hallo


    Achso die Pille allgemein ist Schädlich?


    Wegen dem rauchen, was ist denn eine Thrombose?


    Und ich rauche eig nicht, jedoch auf festivals mal ab und zu


    und auch ab und zu schisha, aber eigentlich wirklich sehr selten.


    Ist das dann immernoch schlimm? Oder sollte ich besser


    wirklich gar nix rauchen, keinen einzigen zug?