• @Mädels: Bitterer Geschmack?

    also ich habe ein (für mich) großes problem mit meiner scheidenflüssigkeit... sie schmeckt sehr bitter... habe daher auch hemmungen mich von meinem freund lecken zu lassen, denn er hat mich auch schon darauf angesprochen und ich konnte ihm auch nicht sagen, was da los ist... ich habe auch jeden tag was im höschen... ist das denn normal??? auf jeden fall…
  • 120 Antworten

    iiih ja stimmt das musste ich auch bei ersten mal machen... voll ekelhaft!!! und voll peinlich... ich musste durch die halbe stadt mit meiner pisse in der hand... hab das in 3 tüten gewickelt, damit auch echt keiner sieht was ich da mit mir rumtrage ;-D

    zu manchen tests ist eben der morgenurin wichtig.. wie zb in der schwangerschaft um den beta HCG wert genauer bestimmen zu können

    Achja ich musste mal 3 Stuhlproben rumtragen, aber ich fands nicht schlimm, hat ja keiner sehen können was in meiner Tasche ist

    kalle


    das problem ist das empfindliche frauen davon leicht eine blasenentzündung oder auch eine pilzinfektion bekommt.

    ja aber ich meine nicht von honig, honig (der richtige ist antibakteriell) von schoki etc könnte ich mir das schon vorstellen aber nicht von honig. Man vor lauter lecken und honig werde ich wieder ganz wuschig, ist echt schlimm ]:D

    uhh unschöne sache so ne entzündung oder ein pilz arme frau in dem fall ach und spührt man den pilz eig i-wie? oder sieht man nur das er da ist und scheiße aussieht? und vorallem was spührt man? brennenen schmerz? oder was?

    ja antibakteriell ein pilz ist ja keine bakterie und er hat es besonders leicht wenn die guten bakterien auf der haut ihn da nicht mehr stöhren

    Ein Pilz braucht Zucker als Nahrung. Honig=Zucker. Honig in der Harnröhre= begünstigt Blasenentzündung.


    Symptome einer Pilzinfektion: Brennen, Jucken, weißer bröckeliger Ausfluss