Marcumarpatient. Schwangerschaftstest sieht komisch aus

    Hallo, ähm ja, also ich bin seit vier Tagen überfällig.


    Mir war kein Verhütungsfehler bekannt. Das einzige was gewesen ist, in meiner mittigen Phase ( Schleim passte, Stimmung und Muttermund)


    Da lief eben alles nach hinten ins Kondom und ich war mit unschlüssig ob es auslaufen konnte. Allerdings meinte mein Mann es wäre alles trocken gewesen und ich bemerkte kein Sperma.


    So, jetzt hab ich wegen Dauerübelkeit und Schmerzen mal einen Test gemacht, denn ich fühl mich etwas seltsam. Keine Ahnung ob es PMS ist oder eben eine Schwangerschaft.


    Tatsache ist ich fühle mich als bekäme ich eine zweite Hochphase, es ist alles wässrig und mir ist übel+Ziehen im Unterleib.


    jetzt ist das Ding ganz komisch undeutig.


    Es ist ein zweiter Strich da, aber diese ist nicht rosa sondern weiß. Und es sieht aus wie eine Kerbe.


    Ich find das komisch, ich kenne diese Tests, und die waren immer "glatt" negativ.


    Kennt das jemand, und ist der Test eher ungültig?


    Ich versuch gleich noch ein Photo hochzuladen.


    Aber es wäre schön, wenn mir dazu jemand was sagen könnte, denn ich bin Marcumarpatient und darf aktuell eigentlich nich schwanger werden :-(

  • 59 Antworten

    Nee, das war gerade eben, aber erst das zweite "Pipi" für heute.


    Ich hatte die Panne vor ca 2,5 Wochen. Wenn nicht sogar schon länger. In der ersten Hälfte merkte ich deutlich, dass der Zyklus gut läuft. Ich dachte er wäre ca 32 Tage lang. Ich merkte auch direkt den Wechsel.


    Hast du zu früh getestet, und er war dann positiv oder negativ?


    Also es war auf jeden Fall in der angebenen Zeit. Dieses Bild ist nach 5 Minuten geschossen worden. Und er sah direkt so aus, also schon beim auswerten, nur dass er sich dann weiß verfärbte.

    ich würde den Test morgen mit dem Morgenurin nochmals machen. Der Test darf allerdings auch nur in der angegebenen Zeit abgelesen werden, alles was danach passiert ist bedeutungslos.


    Pipi im Becher auffangen und Stäbchen bis zum angegebenen Strich reinhalten, nicht unter den Urinstrahl halten.

    Hatte bei ES + 10 getestet, verfärbte sich erst nach 5min (statt 3min) und war dann auch positiv. Sonst waren negative Tests auch eindeutig negativ. Aber ich will dir keine Angst machen.


    Ich würd wohl in 2 Tagen nochmal mit Morgenurin testen.

    Zitat

    wieso nicht?

    habe mich unglücklich ausgedrückt, natürlich kann man das machen. Besser ist aber es im Becher zu machen, weil das Stäbchen nicht so nass wird und es (meine Erfahrung) solche Verfärbungen nicht gibt.

    Naaaa :|N nicht beglückwünschen Honey Bunny, das darf nicht sein :°(


    Also jetzt eine halbe Stunde später ist egal wie er aussieht? Denn jetzt ist sieht man diesen Übergang zum Bereich der eingetaucht wird. Und der Kontrollstrich ist dunkellila und der Rest matschig aber "negativ". Also der Strich wie auf dem Bild ist fast nicht mehr zu erkennen, da muss ich schon spiegeln im Tageslicht.


    Ist das Ding jetzt doch negativ?


    Also ich hab ins Becherchen (sauber) gepieselt und dann eigetaucht bis zur Linie. Mittelstrahl natürlich o:)


    Hab doch schon Kinder x:)