ich denke das liegt auch am bindegewebe oder so..


    hab bei mir auch bissle bedenken weil ich auch ein recht schwaches gewebe hab...aber noch isses ok...


    aber hey....der busen is sowas von wurscht, der mann der eine frau nur wegen dem busen liebt isses eh net wert.


    der richtige liebt seine freundin so wie sie ist!

    @ kuckucksei - das ist doch schön!

    Zitat

    Auch ein kleiner Busen kann hängen. Ich habe 75A und er hängt total

    Freilich gibt es das auch - ein kleiner, aber trotzdem hängender Busen. Nur ist das - leider möchte ich sagen - halt ungefähr so selten wie ein Sechser im Lotto - zumindest bei eine so jungen Frau wie dir.


    Für mich hört sich das, was du beschreibst, absolut traumhaft an. Ich liebe weich herunterhängende Brüste, auch und gerade wenn sie klein sind.


    Gruß


    Heinz

    @ engelchen81

    Zitat

    Nach der Ss hängt mein Busen so runter und die Masse ist im unteren Bereich des Busens. Meine Bhs fülle ich schon gut aus nur obenrum nie richtig. Weil oben alles so schlaff ist. Ich hab mir jetzt mal meine Körbchengröße ausrechen lassen, da kam raus 80B (..) ist schon verwirrend...

    Also erst mal: wie du das beschreibst, hast einen wirklich wunderschönen Busen. Der absolute Traum für mich - es gibt für mich nichts erotischeres als weiche, bewegliche Brüste, unabhängig von der Größe.


    Dass du damit nicht glücklich bist, weil sie "nix hermachen", wenn du keinen BH anhast, verstehe ich einerseits. Nur andererseits: Interessiert dich das wirklich? Und, nix für ungut, wenn du deinen Anblick in einem weiten Pulli nicht magst - weil man da nichts sieht - warum ziehst du ihn dann an? Trag doch mal was anliegendes, ein knapp geschnittenes T-Shirt vielleicht...


    Wg. der BH-Größe: Was heißt "ausrechnen lassen"? Und welche Größe trägst du denn jetzt, wenn du einen trägst? Geh doch mal in ein gutes Wäschegeschäft und probier an, lass dich ggf. beraten.


    Prinzipiell muss erst mal die Unterbrustweite passen. Die kann man grob erst mal abmessen: Maßband unter der Brustfalte waagrecht um den Brustkorb führen, Messwert ablesen. Wert = Unterbrustweite. Die UBW sind 5cm-weise gestaffelt. Zwischenwerte machen die Rasten. Tja - und die Cup-Größe muss man eben ausprobieren. Das Körbchen muss gefüllt sein, aber es soll oben nix überquellen. Wenn das der Fall ist, dann sitzt der BH auch korrekt und bequem.


    Die Cup-Größe beschreibt die "bewegliche Masse". Grobe Anhaltswerte liefert die alte Einstufung: A = kleine Brust; B = normale Brust; C = volle Brust; D = große Brust; DD (=E) = sehr volle Brust. Dabei sind die Cup-Inhalte natürlich von der UBW abhängig - ungefähr jeweils sozusagen um eine Nummer versetzt: Was bei einer UBW von 75 schon als C-Cup gilt, füllt bei einer 80er nur eine B-Cup, bei UBW 85 wäre es "nur" A. (Naja, nicht genau, ungefähr halt.) Das trägt der Alltagsbetrachtung Rechnung, dass die selbe Brustgröße bei einer schlankeren Frau (kleinere UBW) als maßstäblich größer empfunden wird als bei einer stämmigeren.


    Ich glaube beobachtet zu haben, dass viele Frauen falsche BHs tragen. In beiden Richtungen: Manche Frauen wollen bspw. keinen D-Cup kaufen, weil ihnen ein D-Cup zu groß vorkommt. Daher nehmen sie stattdessen einen C einen UBW größer und klemmen ihn auf die engste Raste, also etwa einen 80C statt des korrekten 75D. Sieht dann aber komisch aus, außerdem sitzen die Körbchen dann zu weit auseinander, was unbequem ist. Andersrum gibt’s es auch. Die Frau will bspw. keinen 85er BH tragen, weil sie etwa Konfektionsgröße 40 trägt und beobachtet hat, dass bei Komplettsets einer 85er UBW einer 42er Konfektionsgröße entspricht. 42 will sie aber nicht. Also nimmt sie etwa statt des passenden 85B einen 80C und setzt ihn auf weiteste Raste. Ist auch unbequem und sieht doof aus. Die Körbchen sitzen dann zu eng beieinander; und der BH schneidet unter dem Busen ein, es bilden sich Streifen und die Blutzirkulation wird behindert (ungesund!). Zufrieden sind sie damit auch nicht; denn sie wissen ja: eigentlich bräuchten sie nen 85er. Sie vergessen dabei, dass eine größere UBW nicht nur von einer insgesamten Molligkeit herrühren kann, sondern etwa auch einfach von einem (veranlagungs- oder sportbedingt) breiten Rücken. Es ist gewiss nix ehrenrühriges, wenn eine sportliche, schlanke Frau, der sonst Konfektionsgröße 38 passt, nen 80er oder sogar 85er BH trägt.


    Manche machen es noch verkehrter und tragen schlicht und einfach einen zu kleinen Cup, so dass alles gequetscht wird und überquillt. Abgesehen davon, dass das wirklich sch... aussieht, ist es sehr unbequem und auch ungesund.


    Tja nun, also, wenn dir dein weich hängender Busen – wobei es mir ein Rätsel ist, warum er deinem Partner nicht gefällt – in Kleidung ohne BH zu wenig her macht, dann musst du halt einen BH tragen, der formt und stützt. Am besten sind da Typen mit Bügel geeignet. Nimm aber nicht unbedingt einen ganz billigen, die halten nicht. Am besten einen, der leidlich breite Träger hat – ja, ich weiß, die sehen nicht so gut aus; und auch keinen Außenträger-BH, sondern einen, wo der Träger in der Mitte des Körbchens angebracht ist.


    Gruß


    Heinz

    es soll auch frauen geben bei denen der busen noch mit 20 gewachsen is....aber ich würde mich nicht drauf verlassen.


    mach dich nicht verrückt wegen deinem busen...mit 16 hatte ich da auch noch ne ganz andere einstellung und hab sie auch jetzt ab und zu noch wenn ich frauen mit nem wahnsinnsausschnitt seh, aber dann fällt mir wieder ein wie ein größerer busen ohne bh aussieht, da bin ich dann wieder heilfroh dass ich net so große dinger hab.


    blondi kopf hoch ! man kann nicht alles haben, in dem fall brauch man das auch nicht unbedingt!


    es gibt so viele männer die es lieber knackig mögen :-) EHRLICH!

    und noch was...lass dich von den blöden kommentaren mancher unreifer mitmenschen nicht fertig machen und verunsichern!


    ich kenn das nur zu gut, was vor allem die jungs so ablassen aber auch frauen reden öfters mal irgend einen käse...


    scheiß einfach drauf, diese leute sind unreif und sollen erst mal erwachsen werden!


    akzeptier dich so wie du bist, dann machen dir auch die blöden kommentare nichts mehr aus!


    liebe grüße

    Asymmetrie!

    so Leute... wie stehts denn mit der Asymmetrie? Ich bin 17 und bei mir hat sich schon lang wachstumstechnisch nichts mehr getan... meine rechte Brust hat in etwa ein a bis aa körbchen, wobei links schon mit b etwas weiter voraus ist... es geht ja noch mit push up einseitig ausgleichen, aber es ist trotzdem nicht gerade angenehm.... verwächst sich das noch? noch hoffe ich das ja... erfahrungsberichte?


    danke *:)

    wie lange wachsen die denn nu? mit 16 schon ausgewachsen? das wär n alptraum :-D ich hab auch 70 A und naja eigentlich noch nicht mal das richtig :-( es wächst einfach nicht, meiner freundin geths genauso,...wir beide ham probs überhaupt nen A-BH auszufüllen...flachland halt^^...ich verzweifele

    kleiner Busen - großer Busen, was spielt das für eine Rolle?

    1. Lasse ich mich als Frau nicht auf meinen Busen reduzieren, obwohl ja viele damit ihr Geld verdienen. Leider legen sich auch viele dafür unter das Messer (OP's)


    2. Hängt die Größe der Brust auch meistens mit der restlichen Figur zusammen. Also haben schlanke Frauen meistens kleinere Brüste als molligere Frauen, ansonsten würden ja auch die Proportionen nicht mehr stimmen. Ich persönlich finde, dass operierte Brüste komisch aussehen, die passen irgendwie nicht mehr zum Rest.


    3. Habe ich auch eine kleine Brust 75B oder auch Cup A je nach Modell und Schnitt, bin damit völlig zufrieden, ist vielleicht auch beim Sport etwas angenehmer ;-D


    4. Bin ich froh, dass ich gesund bin, was für mich am wichtigsten ist.


    Also macht Euch doch nicht so viele Gedanken über den Busen