12 kg weniger wär schon arg viel, aber so 63kg wär sicher nicht schlecht.

    Zitat

    @ Kadhidya, ich hab die Pille abgesetzt weil ich sie nicht vertragen habe wegen Laktose und auch sehr probleme beim Sex hatte. Seit ich den Ring habe ist das nicht mehr so. Mit dem komm ich auch gut klar. Trotzdem Danke

    Ändert nix dran, dass der Ring auch Wassereinlagerungen fördert.

    Habe ich auch vor, allerdings meinte mein Arzt, dass das dann ans Untergweicht grenzt. Und ich habe ja schon 4 Kilo abgenommen und leider überall gemerkt, nur nicht an der Brust, obwohl es da normal am schnellsten weg geht.


    Und als Mann mit 1,82 nur 70 kg zu wiegen finde ich allerdings auch bedenklich. Ich kenne Männer in dieser Größe die wiegen zwischen 80 – 90. Soll aber jetzt nicht böse gemeint sein.

    Zitat

    Ich kenne Männer in dieser Größe die wiegen zwischen 80 – 90.

    Ja weil sie fett sind (meistens). Höchstens wenn man ein elendig breites Kreuz hat oder viele, viele Muskeln wiegt man als Mann soviel.

    Ich habe jetzt 80F. Was ich dir noch empfelen kann mall in ein gutes Unterwäsche Geschäft zugehen und dich richtig beraten zu lasen denn oft kommen Rückenschmerzen auch von schlecht sietzenden BH's. Und du kannst stolz auf deinen Busen sein es giebt viele Frauen die viel Geld und Schmerzen in kauf nehmen um das zu haben was du hast.

    Doch ich verstehe dich, ich weiß, dass durch den Ring die Brüste weiter wachsen bzw. nicht kleiner werden, nur ich habe den Ring gewählt, weil ich damit keinerlei Probleme sonst habe.


    Lieber Meamfetamin, mein Freund und mein Vater zum Beispiel und noch andere Männer, sind nicht fett und wiegen auch so viel. Und sie haben kein breites Kreuz oder sehr viele Muskeln. Lediglich einen kleinen Bauch, aber ich finde Männer mit Bauch attraktiver als Männer die ein Strich in der Landschaft sind. Aber das ist ja Geschmackssache.


    Ja, habe mittlerweile teurere und auch bessere BHs, dadurch auch weniger Rückenschmerzen. Leider bin ich schon so weit, dass ich meinen Nacken selbst ein- und ausrenken kann, wobei das ausrenken nicht gewollt passiert.

    Zitat

    Doch ich verstehe dich, ich weiß, dass durch den Ring die Brüste weiter wachsen bzw. nicht kleiner werden, nur ich habe den Ring gewählt, weil ich damit keinerlei Probleme sonst habe.

    Na gut, du wirst aber auch nicht wissen, obs ohne Ring besser wird, wenn du ihn nicht absetzt.

    Zitat

    @Vulkanier64, natürlich sagst du das, du bist ein Mann. Ihr findet ja sowas meistens toll. Ich wette allerdings, dass ihr nicht eine Woche damit leben könntet

    Leidest du so arg darunter? Eben deshalb hab ich mich nochmal angemeldet. Wenn es medizinische Probleme gibt, ist das natürlich was anderes. Ich finde allerdings die Gewichtsempfehlungen hier sehr bedenklich, niemand kennt deinen Körperbau, und mit deinem Gewicht bzw. BMI bist du in einem sehr erstrebenswertem Bereich.


    Wenn du dich gesund fühlst, Sport treibst und auf deine Gesundheit achtest, wirst du ein Vorbild für alle anderen sein. Deine Brüste sind Fruchtbarkeitssymbole, die dir in der Männerwelt viel Beachtung schenken können und dich über andere Frauen hinwegheben.


    Der einzige Knackpunkt – und den hast du hier beschrieben – ist, selbstbewusst und fröhlich damit umzugehen. Das aber wirst du mit Leichtigkeit lernen.

    Ich kann mir denken, dass es ohne Ring besser wird. Da ich ja gemerkt habe, dass ich nach der Pause, zwischen Pille und Ring, wieder einen größeren Busen hatte. Allerdings möchte ich von mir aus den Ring nicht absetzen, da ich sonst super damit klar komme und nicht auf ein hormonelles Verhütungsmittel verzichten möchte. (Ich weiß, davon kommen immer Wassereinlagerungen).

    Es gibt Momente, wo ich wirklich am liebsten sofort eine Brustverkleinerung machen möchte, weil es schon oft sehr belastet.


    Ich habe auch öfters schon meinen BMI ausgerechnet, vor 3 Monaten wog ich 72 kg, habe dann innerhaleb 2 Monaten 6 kg abgenommen, wobei meine Brust trotzdem nicht wirklich kleiner wurde. Seit 3 – 4 Wochen habe ich wieder etwas zugenommen, wegen Frust und anderen Sachen. Versuche aber jetzt mit Sport wieder abzunehmen damit mein Rücken erst mal wieder gesund wird und ich selbst auch mit mir zufrieden bin.

    Bei den problemen mit deinen Nacken empfele ich dir zu einen Ortophten zugehen, das muss nicht mit deinen busen zusammen hängen.


    Um mich zuackzeptiren wie ich bin und mich selbst zulieben hat mir folgendes Buch geholfen von Louise L. Hay Liebe deinen Körper und Die Kraft einer Frau.

    Zitat

    Leider bin ich schon so weit, dass ich meinen Nacken selbst ein- und ausrenken kann, wobei das ausrenken nicht gewollt passiert.

    Dass kann ich auch. Das konnte ich schon vor den großen Möppen ;-) das hat eher was mit fehlender Muskulatur zu tun.


    Ich hab 70DD und kann mir nicht vorstellen, dass Du so starke Rückenschmerzen bekommst... ":/ Würde das eher als Korrelation sehen, d.h.: 2 Dinge treten zur selben zeit auf (=große Brüste und Rückenschmerzen), stehen aber in keinem Kausalzusammenhang.


    Und wenn Du jetzt sagst, Du knackst Dur aus Versehen immer die Nackenwirbel aus/ein... bestätigt dass meine Auffasung, dass einfach deine Wirbel zu beweglich bzw. deine Muskulatur zu schwach ist, und daher die Schmerzen kommen ;-)

    Ich war bei einem Orthopäden, der meinte es liegt an der Brust und an der fehlenden Muskelatur im Nacken. Da das Gewicht "zu groß" ist oder so ähnlich. Okay, danke! Ich werde mich mal erkundigen.


    Ich versuche erst mal abzunehmen und wirklich auf 60 kg zu kommen, wenn es dann immer noch so enorm ist werde ich wohl den Ring absetzen. Vorher werde ich denke ich eh nochmal mit meiner Frauenärtzin reden.

    Ich dürfte eine halb oder eine Cupgröße weniger haben, naja, mein O. meinte, das läge an verkürzten/untrainierten Muskeln (hat eine besondere Vorgeschichte), aber das Problem würden auch viele "gesunde" Mädchen ohne eine solche Vorgeschichte teilen – weil die einfach kein Sport machen bzw. die Rückenmuskeln untrainiert sind.


    Hast Du eigentlich ein Hohlkreuz oder sowas?

    Ich weiß nur, dass das alles anfing als meine Brust bei C – D war. Ja, fehlende Muskelatur auf jeden Fall auch. Orthopäde meinte halt auch wegen dem "Gegengewicht". Okay, anscheinend kennst du dich da sehr gut aus, Tipps wie das mit dem Nacken weg geht? Weil auch wenn du es dir nicht vorstellen kannst, ich hab so starke Rückenschmerzen, dass ich mich am liebsten gerade hin legen möchte weil jede Art von sitzen und stehen weh tut. Nacken "knacksen" zu lassen also einzurenken oder was auch immer, hilft für kurze Zeit, auch die Wirbelsäule manchmal aber richtig helfen tut nur einige Minuten hinlegen.